Volles Programm: Corvette C8 Stingray Widebody!

de Deutsch

Pandem Corvette C8 Stingray Widebody 13

Seit ein paar Monaten ist ganz klar die brandneue Chevrolet Corvette Z06 Modelljahr 2023 die ultimative Version der C8! Doch auch eine „normale“ C8 Stingray kann zum Überflieger mutieren, wie uns dieses Exemplar beweist. Das Auto war mal eine normale C8 Stingray mit 3LT-Ausstattungslinie und dem optionalen Z51-Paket gewesen. Doch das ist lang her. Seitdem wurde sie umfassend modifiziert und soll nun 158.795 US-Dollar kosten. Die auffälligste Änderung, die am amerikanischen Sportwagen vorgenommen wurde, ist ganz klar die Installation von einem kompletten Pandem-Widebody-Kit. Dieses beinhaltet einen Frontsplitter, massive Seitenschweller, einen riesigen Heckflügel, einen sportlichen Heckdiffusor und natürlich die bekannten Kotflügelverbreiterungen vorn und hinten.

Corvette C8 Stingray Widebody

Und auch wenn die Optik sicher nicht jedermanns Geschmack ist, es dürfte klar sein, dass diese Vette auf der Straße keiner übersieht. Und ergänzend zum Pandem Widebody-Kit gab es auch noch eine Handvoll anderer Modifikationen. Dazu gehört etwa die Installation von dreiteiligen LD97-Schmiedefelgen im Format 19×9,5 Zoll vorn und 20×12 Zoll hinten mit Toyo Reifen. Und es gibt auch ein Carbondach von Sigala Designs sowie geänderte seitliche Lufteinlässe aus Carbon, eine vollständig mattschwarze und goldene Folierung sowie ein Airride-Luftfahrwerk, mit dem die Höhe der C8 auf Knopfdruck eingestellt werden kann. Mit einer Borla-Sportauspuffanlage wird zudem die Soundkulisse des V8 unter der Haube in Szene gesetzt.

doppelte so teuer wie eine neue Z06

Pandem Corvette C8 Stingray Widebody 3

Das Fahrzeug wurde kürzlich von der Hive Auto Group zum Verkauf angeboten, die auf keine Motor-Upgrades hingewiesen hat. Soll heißen, der 6,2-Liter-V8-Sauger ist scheinbar noch im Serienzustand. Dennoch sollte das Fahrzeug mit einem Preis von fast 160.000 US-Dollar knapp das Doppelte einer 2023er Corvette Z06 kosten. Ob das gerechtfertigt ist? Wir wissen es nicht! Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge mit Pandem rocketbunny tra-kyoto Bauteilen? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Pandem Widebody-Kit am neuen 2020 Toyota GR Yaris?

Pandem Widebody Kit 2020 Toyota GR Yaris Tuning 1 310x165

Pandem Widebody BMW M3 (E93) Cabrio mit Maserati V8!

Pandem Widebody BMW M3 E93 Cabrio Maserati V8 4 310x165

SEMA 2020 – Pandem Toyota Supra auf Rays TE37 Felgen

Pandem Toyota Supra Rays TE37 SEMA Tuning 24 310x165

Mächtig gepimpt – Pandem Widebody Corvette C8!

Pandem Widebody Chevrolet Corvette C8 Tuning Header 310x165

Volles Programm: Corvette C8 Stingray Widebody!
Bildnachweis: Hive Auto Group
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.