DMC Tuning Lamborghini Huracan EVO3 mit 700 PS!

DMC Germany hat vor einigen Tagen seine neueste Kreation vorgestellt. Vorhang auf, für den Lamborghini Huracán EVO3. Und der Huracan EVO3 ist zugleich auch direkt eines der beeindruckendsten Autos aus dem DMC Repertoire überhaupt. Der EVO3 wurde im Hinblick auf die Leistung, den Stil und die Aerodynamik maßgeblich überarbeitet. Er wird vom bekannten 5,2-Liter-V10 angetrieben, der von DMC modifiziert wurde, um beeindruckende 700 PS zu erreichen. Möglich macht das eine Chiptuning-Software (ECU) und eine spezielle Titan-Sportauspuffanlage. Und die neue Auspuffanlage steigert nicht nur die Leistung, sondern erzeugt auch einen einzigartigen und aggressiven Klang. So muss ein Lambo klingen!

DMC Huracan EVO3

Im Hinblick auf die Karosserie hat DMC hat für den Huracan EVO3 eine spezielle Carbon-Fronthaube entwickelt, die vom Huracan STO inspiriert ist. Sie ist nicht nur leichter als die Serienhaube, sondern zeigt sich mit geschlossenem Design, das das Eindringen von Regenwasser in den Bereich darunter verhindert. Das Design ist dabei nicht nur sehr praktisch, sondern sieht auch richtig gut aus. Damit steht der Huracan EVO3 deutlich aggressiver und sportlicher da.

Optik in Kohlefaser & Lime Green, DMC-Karosserieteile in OEM Exceeding Prepeg Carbon, Sportauspuffanlage aus Titan, 700 PS, 175 cm FIA-Flügelspoiler

Zudem zeigen sich am Huracan EVO3 neue Carbon-Lufteinlässe, die die werksseitigen Gitter auf der hinteren Motorabdeckung ersetzen. Und die neuen Lufteinlässe sind natürlich nicht nur Show, sondern sie erfüllen auch einen praktischen Zweck. Sie sind nämlich so konzipiert, dass sie die Luft regelrecht in den Motorraum saugen, um die Kühlung zu verbessern und somit die Leistung zu steigern. Ferner verleihen die neuen Lufteinlässe dem EVO3 ein unverwechselbares Aussehen und heben das Fahrzeug von der Serie ab.

Neuer Heckflügel aus Kohlefaser!

Und DMC hat auch einen neuen Kohlefaser-Heckflügel nach dem Vorbild des Huracan EVO2-Flügels entwickelt, der allerdings leicht umgestaltet ist, damit er mit den Abmessungen vom normalen Huracan übereinstimmt. Das hat man gemacht, um die aktuellen FIA-Vorschriften zu erfüllen, die besagen, dass ein Flügel nur so breit sein darf wie 92 % der Gesamtbreite vom Fahrzeug. Der neue Spoiler sieht nicht nur unglaublich gelungen aus, er verbessert auch den Abtrieb und die Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder ihr lest euch die folgenden thematisch passenden Fahrzeugberichte einmal durch. Mit Sicherheit ist ein weiteres interessantes Fahrzeug dabei.

weitere thematisch passende Beiträge

Carbon-Bodykit am 2023 Ferrari Purosangue SUV von DMC!

DMC zeigt „Velocita“ Tuning-Parts am Porsche 911 GT3 (992)!

 

DMC Tuning Lamborghini Revuelto auf Aventador Basis!

Maserati MC20 „Sovrana“ mit Carbon-Bodykit von DMC Tuning!

DMC Tuning Lamborghini Huracan EVO3 mit 700 PS!
Bildnachweis: DMC Tuning
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.
geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Mehr Leistung aus dem Turbolader holen mit einem Quickspool Valve
Quickspool Valve’s sind Bauteile, die für Fahrzeuge mit Turbolader gedacht sind. Das...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert