Dienstag , 23. April 2019

Corruptt – Ferrari V8-Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Dein Feedback

Corruptt Ferrari V8 Triebwerk 1968 Ford Mustang Tuning SEMA 2018 20 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Wahnsinn was die SEMA Auto-Show in diesem Jahr wieder zu bieten hatte. Nachdem wir erst gestern den 650 PS Rally Golf von Kraftwerx „nachlieferten“ kommt heute ein verrückter Ford Mustang. Unter dem Projektnamen „Corruptt“ entstand auf Basis eines 1968er Modells ein Mustang der definitiv einmalig ist. Hintergrund ist das Triebwerk! Hier flog kurzerhand der werksseitige V8 raus und man installierte ein 4,3 Liter-V8-Triebwerk aus einem Ferrari F430 (gebaut von 2005-2009). Zuständig für den Umbau waren die Jungs von „American Legends“ die neben der Muscle Car Szene auch für verrückte Hotrods und Classic Cars bekannt sind. Und das Triebwerk hat man noch nicht einmal serienmäßig belassen. Der ursprünglich frei saugende 90° F136 E Achtzylinder-V-Motor wurde mittels BiTurbo-Aufladung auf wahnwitzige 700 PS gepusht und an ein Tremec T56-Sechsganggetriebe mit sequenziellem Schalthebel gekoppelt.

Ferrari California Air-Intake-System

Corruptt Ferrari V8 Triebwerk 1968 Ford Mustang Tuning SEMA 2018 10 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Dazu gab es noch einen Ferrari California Lufteinlass sowie eine speziell angefertigte Sidepipe-Sportauspuffanlage um eine artgerechte Soundkulisse zu garantieren. Beim Fahrwerk setzt man auf ein Ride Tech Shockwave-Luftfahrwerk und in den Radkästen drehen sich Avant Garde Wheels Alufelgen vom Typ F461 im glänzenden schwarz. Durch die Speichen der Felgen erhält man auch einen Blick auf eine riesige Wilwood Bremsanlage mit geschlitzten Bremsscheiben und gelb lackierten Bremssätteln. Auf den Sätteln ist dazu der Projektname „Corruptt“ in schwarz verewigt. Und auch die Karosserie wurde deutlich modifiziert. Umfangreichstes Detail war ganz sicher das choppen des Daches was dafür sorgt, dass der Mustang gut 2,5 Zoll flacher ist.

Thema Vorschlag
Radi8 Felgen und irre Camo-Folierung am Audi A3 (S3)

komplett neue Außenhaut und ein gechopptes Dach

Corruptt Ferrari V8 Triebwerk 1968 Ford Mustang Tuning SEMA 2018 9 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Aber auch die komplett neu entwickelten Stoßfänger, die Seitenschweller, die Carbon Bodenplatte oder das gewaltige Heck mit integrierter Ducktail Spoilerlippe sind in Eigenregie entstanden. Mit der Technik der Neuzeit ausgestattet sind darüber hinaus die Hauptscheinwerfer, die Blinker und auch die coolen Heckleuchten. Alles wird schlussendlich abgerundet mit einer gelungenen Lackierung im dunklen metallicgrau. Und natürlich lässt man auch das Interieur nicht unangetastet. Hier gab es eine Lederausstattung in schwarz mit Akzenten in gelb und dazu eine Mittelkonsole in Sichtcarbon. Die Sportsitze tragen Schroth-5-Punkt-Gurte und ein Highlight ist definitiv das komplett in Carbon gehüllte Kombiinstrument des F430.

Interieur wie in einem Supersportler

Corruptt Ferrari V8 Triebwerk 1968 Ford Mustang Tuning SEMA 2018 3 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Die edlen Carbonhüllen tragen übrigens auch die Lüftungsdüsen die unübersehbar ebenfalls vom F430 stammen. Nicht aus dem Italiener, dafür aber viel schöner, ist das hochwertige 3-Speichen-Sportlenkrad mit 12-Uhr-Markierung. Das komplette Interieur erinnert uns an die Kabine eines Supersportlers und in Anbetracht der Leistung dürfte sich der Mustang wohl auch so fahren. Mehr Details liegen uns aktuell nicht vor. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: American Legends / Corruptt on Facebook)

Das sind die Details zum Ford Mustang:

  • Projektname „Corruptt“
  • Basis 1968 Ford Mustang
  • 4,3 Liter-V8-Triebwerk aus dem Ferrari F430 mit BiTurbo-Aufladung
  • 700 PS
  • Tremec T56-Sechsganggetriebe mit sequenziellem Schalthebel
  • Ferrari California Lufteinlass
  • Sidepipe-Sportauspuffanlage
  • neues Fahrwerk (Ride Tech Shockwave-Luftfahrwerk)
  • Avant Garde Wheels Alufelgen vom Typ F461 im glänzenden schwarz
  • Bremsanlage mit geschlitzten Bremsscheiben und gelb lackierten Bremssätteln (Wilwood)
  • Karosserie umfangreich verändert (Dach zum 2,5 Zoll gechoppt, neue Stoßfänger, Seitenschweller, Carbon Bodenplatte, Heck mit Ducktail Spoilerlippe usw.)
  • neue Hauptscheinwerfer, Blinker Heckleuchten usw.
  • Lackierung in metallicgrau
  • Interieur mit vollständiger Lederausstattung in schwarz mit Akzenten in gelb, Mittelkonsole in Sichtcarbon, Sportsitze mit Schroth-5-Punkt-Gurten, Carbon Kombiinstrument vom F430, Carbonhülle um die F430 Lüftungsdüsen, 3-Speichen-Sportlenkrad mit 12-Uhr-Markierung
Thema Vorschlag
Video: Dragerace - 1.500PS Turbo Ford Mustang vs. Bi-Turbo Lamborghini Gallardo

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch getunte Ford Mustang haben wir noch unzählige weitere, folgend ein kleiner Auszug:

Zum Jubiläum: Hennessey Heritage Edition Ford Mustang

Hennessey Heritage Edition Ford Mustang 2019 Tuning 27 310x165 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Sigala/HCM Widebody GT350RR Shelby Ford Mustang GT

SigalaHCM Widebody GT350RR Shelby Ford Mustang GT 2 1 310x165 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Doppelpack – Vilner Ford Mustang GT mit Nobelinterieur

Vilner Ford Mustang GT Interieur Tuning 2 310x165 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Ford Mustang LAE auf 20 Zoll Deville Inox-Felgen by JMS

 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Dezent – cardiologie Tuning Ford Mustang GT 5.0 V8

cardiologie Tuning Ford Mustang GT 5.0 V8 3 310x165 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

690 PS & 790 NM im 2018 Wolf Racing Ford Mustang GT

2018 Wolf Racing Kompressor Ford Mustang GT Tuning 7 310x165 Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang

Ferrari V8-Triebwerk im 1968 Ford Mustang

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

de Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang DE en Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang EN fr Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang FR it Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang IT pl Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang PL es Corruptt   Ferrari V8 Triebwerk im 1968 Ford Mustang ES

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

Sunlight Fiat Ducato Cliff 4x4 Adventure Van Concept Car Tuning 6 310x165 Sunlight Fiat Ducato Cliff 4x4 Adventure Van Concept Car

Sunlight Fiat Ducato Cliff 4×4 Adventure Van Concept Car

Sunlight Fiat Ducato Cliff 4×4 Adventure Van Concept Car5 von 1 vote Die Sunlight GmbH …

Cadillac Escalade 24 Zoll Vossen HF6 1 Tuning 2 310x165 Cadillac Escalade auf 24 Zoll Vossen HF6 1 Alufelgen

Cadillac Escalade auf 24 Zoll Vossen HF6-1 Alufelgen

Cadillac Escalade auf 24 Zoll Vossen HF6-1 Alufelgen5 von 1 vote Ein luxuriöseres SUV hat …

Mercedes GLC 63 AMG Chiptuning CTRS Speed Buster 310x165 Mercedes GLC 63 AMG mit 618 PS Dank CTRS Power

Mercedes GLC 63 AMG mit 618 PS Dank CTRS-Power

Mercedes GLC 63 AMG mit 618 PS Dank CTRS-Power4 von 1 vote Für ein Fahrzeug …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.