Donnerstag , 23. September 2021
Tipps

Mercedes-Benz

Mercedes-Benz – ein Stern in der automobilen Hall of Fame. Die Anfänge von Mercedes-Benz reichen zurück bis ins Jahr 1886, in dem Carl Benz seinen Patent-Motorwagen vorgestellt hat, welcher als das erste Automobil der Welt gilt. Im Jahre 1901 wurde zum ersten Mal der Name Mercedes in Umlauf gebracht, inspiriert von der Tochter des österreichischen Ingenieurs Emil Jellinek, welche Mercedes hieß. Jellinek, der mit Gottlieb Daimler, dem Gründer der Daimler-Motoren-Gesellschaft, zusammenarbeitete, vermarktete die Automobile von Gottlieb Daimler unter dem Namen Mercedes, unter anderem bereits in den Vereinigten Staaten von Amerika. Es dauerte jedoch noch bis 1926, dem Jahr in dem sich die Firmen von Carl Benz und Gottlieb Daimler zusammenschlossen, bis der erste Wagen mit der offiziellen Markenbezeichnung Mercedes-Benz vom Band lief. Im Jahre 2018 war Mercedes-Benz die meistverkaufte Premium-Automobilmarke der Welt und hat sich auch seit Jahrzehnten einen Namen in Sachen Tuning gemacht, was diverse Mercedes-Tuner wie Brabus, Carlsson oder Lorinser beweisen, welche sich komplett auf das Fahrzeugtuning von Mercedes-Benz-Automobilen spezialisiert haben. Neben diesen externen Tuningschmieden gibt es natürlich noch die hauseigene Sportabteilung AMG, welche leistungshungrige Autofans mit Power-Modellen fast aller Baureihen verwöhnt.

Mercedes-Benz G63/G65 AMG mit Wide Body von A.R.T. tuning GmbH

art g 65 amg 1 310x165 Mercedes Benz G63/G65 AMG mit Wide Body von A.R.T. tuning GmbH

Für die aktuellen G-Modelle hat Tuner A.R.T. nun das G streetline 65 Wide-Body-Kit vorgestellt. Verbaut wurde ein mächtiger Stoßfänger vorn und eine LED-Unterflurbeleuchtung sowie riesige Lufteinlässe. Das Wide-Body-Kit bietet dazu noch Trittbrettverkleidungen die mittels LED beleuchtet werden. Auch Sidepipes sind rechts und links zu …

weiterlesen »