1976er Mercedes 300D (W115) Restomod mit Airride!

de Deutsch

1976 Mercedes Benz 300D W115 Restomod Airride Tuning 2

In den 70er-Jahren war es noch etwas Besonderes, einen Mercedes zu fahren. Damals gab es keine „Einstiegsmodelle“ der Marke mit dem Stern, die für die breite Masse erschwinglich waren, sondern die Klientel der Sternenträger war meist älter und gut betucht. Bereits zu diesen Zeiten waren Diesel-Modelle der Stuttgarter beliebt, und so gab es auch von der großen Baureihe W115 eine Dieselversion, die es sogar über den großen Teich geschafft hat. Ein solches Exemplar, das in den USA seine Runden dreht, und vom Tuner Daulton Hodges nach seinem individuellem Gusto modifiziert wurde, möchten wir euch heute vorstellen.

Rollendes Ersatzteillager diverser Marken!

Im ersten Moment sieht alles stimmig und fachkundig modifiziert aus, doch spätestens bei der Herkunft der Tuningparts merkt man, dass es sich hier um eine perfektes Improvisationsobjekt handelt. Etwa stammt nicht nur die Außenlackierung mit Namen Grigio Telesto direkt aus dem Farbportfolio der italienischen Sportwagenmarke Lamborghini, sondern diverse kleinere Teile wie die hinteren Stoßdämpfer eines Chevrolet-Lasters, die Motorhaubendämpfer eines 2016er ‚Toyota Tacoma, der Ölkühler eines 1993er Mazda RX-7 sowie der Aluminium-Kühler von einem 1976er Datsun 280Z, sorgen für ein wildes Teile-Potpourri.

Stärker ins Gewicht fällt natürlich das Airride-Fahrwerk vom Hersteller Airlift Performance, das mithilfe einer Airlift-3P-Steuerung variabel in der Höhe verstellt werden kann. Dazu wählte Tuner Daulton Hodges 17 Zoll große Chromfelgen vom Typ ARC AR01, die mit ihrer Wabenoptik und dem glänzenden Finish optimal zum schwäbischen Klassiker passen. Der fleischfarbene Kompressor des Fahrwerks wurde perfekt in den Gepäckraum integriert und nimmt nicht viel Platz ein, so dass man den Kofferraum auch noch für einen Wochenendausflug zu zweit nutzen kann. Wir sind uns sicher, dass man mit diesem W115 auch auf Oldtimer-Treffen in Europa Freunde und Liebhaber finden würde, denn alles wirkt stimmig und professionell.

Im Innenraum gibt es nur marginale Veränderungen!

Dazu ist das Fahrzeug perfekt restauriert. Großartige Modifikationen sind im Interieur allerdings Fehlanzeige. Lediglich ein sportlicheres Dreispeichenlenkrad fand den Weg in die einstige Repräsentationslimousine. Dafür können Fahrer und Passagiere auch heute noch den Komfort der 70er-Jahre in vollen Zügen genießen, sofern sie im klassischen Luxusschlitten Platz nehmen.

3-Liter-Dieselmotor verrichtet seinen Dienst

Der Mercedes-Diesel mit dem Werkscode OM617, der sowohl mit als auch ohne Turbolader erhältlich war, leistet zwischen 80 und 125 PS, und sorgt für eher gemächlichen Vortrieb in der Oberklasselimousine der späten 70er-Jahre. Leider ist uns nicht bekannt, welche Version im von uns vorgestellten Exemplar zum Einsatz kommt. Als kleines Highlight wurde im Motorraum eine alte Whiskey-Flasche angebracht, die als Kühlerüberlauf dient. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Fünfgang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder.

Unser Fazit zum 1976er Mercedes W115 300D:

Ein außergewöhnliches Projekt, das trotz diverser Fremdbauteile in sich stimmig und harmonisch ist. Tuner Daulton Hodges hat ganze Arbeit geleistet, als er seinen Traum vom Mercedes verwirklichte! Falls ihr das genauso seht, könnt ihr gerne die Bildergalerie am Ende des Artikels durchklicken. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

1976 Mercedes Benz 300D W115 Restomod Airride Tuning 7

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Porsche 911 von Remastered – ein Meisterwerk auf Rädern!

Porsche 911 Remastered 964 Restomod Tuning 18 1 310x165 Porsche 911 von Remastered ein Meisterwerk auf Rädern!

1994er Mitsubishi 3000GT VR-4 mit klassischem JDM-Tuning!

1994 Mitsubishi 3000GT VR 4 JDM Tuning 3 310x165 1994er Mitsubishi 3000GT VR 4 mit klassischem JDM Tuning!

Hoonigan 1983 Subaru GL wagon für den nächsten Gymkhana!

Hoonigan 1983 Subaru GL wagon Gymkhana 12 2022 Header 1 310x165 Hoonigan 1983 Subaru GL wagon für den nächsten Gymkhana!

1976er Mercedes-Benz 300D (W115) Restomod mit Airride-Fahrwerk!
Bildnachweis: stanceworks.com

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.