Hoonigan 1983 Subaru GL wagon für den nächsten Gymkhana!

de Deutsch

Hoonigan 1983 Subaru GL Wagon Gymkhana 12 2022 1

Ein alter Subaru-Klassiker, der zur Drift-Maschine wird? Den gibt es ab sofort! Denn Subaru und Travis Pastrana haben gestern ein Unikat vorgestellt, das als Hauptdarsteller im nächsten Gymkhana-Streifen agieren wird. Die Wahl fiel auf einen 1983 Subaru GL wagon (Kombi), der die legendäre Gymkhana-Reihe weiterführen soll. Das Comeback in Form von Gymkhana 11 im WRX Sti, mit Travis Pastrana anstelle von Ken Block am Steuer und mit Subaru anstatt Ford als Einsatzfahrzeug, war also keine Eintagsfliege, sondern wird fortgeführt. Warum auch nicht!? Schaut man sich den letzten Teil an, dann sprechen die fast 50 Millionen Aufrufe auf YouTube (Stand 21.01.2022) eine deutliche Sprache. Dass man dafür aber keinen aktuellen Subaru WRX oder BRZ nutzt, überrascht uns etwas. Sogar einen Auftritt des STI E-RA Electric Concept als Gegenstück zum Audi S1 „Hoonitron“ von Ken Block hätten wir uns vorstellen können. Aber einen fast 40 Jahre alten Klassiker? Umso besser! Damit wird Gymkhana 2022 zu einer Reise in die Vergangenheit.

Hoonigan 1983 Subaru GL wagon

Der 1983er Subaru GL Wagon ist umfangreich modifiziert und besticht mit einem aufwendig hergestellten Breitbau-Bodykit. Rundum bekam das Exemplar aus Subarus L-Serie (in Japan als „Leone“ bekannt, in Deutschland als 4WD 1600 oder 1800) ein gewaltiges Breitbau-Bodykit spendiert, mit fetten Kotflügeln rundum, mit großer Frontschürze samt Spoiler und auch eine zerklüftete Motorhaube ist zu sehen.

Hoonigan 1983 Subaru GL Wagon Gymkhana 12 2022 3

Diverse weitere Spoiler, ein neuer Wabengrill, fette Seitenschweller, ein Dachspoiler sowie ein standesgemäßer XXL-Heckdiffusor runden die Custom-Blecharbeiten, die übrigens zum Teil aus Carbon bestehen, an der Hülle des Oldis eindrucksvoll ab. Farblich setzt das Unikat, das übrigens noch eine Ski-Halterung auf dem Dach trägt, auf eine Zeit, in der Subaru – und nicht wie jetzt Toyota – offizieller Automobil-Partner vom US-amerikanischen Ski-Team war. Doch mit den erwähnten Änderungen war es natürlich längst nicht getan. Den Kontakt zur Fahrbahn stellen goldene KMC-Motorsportfelgen mit Yokohama-Slick-Reifen samt weißem Schriftzug her und selbstverständlich ist auch ein brandneues Fahrwerk mit längerem Federweg verbaut. Da Subaru die technischen Details aber noch nicht wirklich bekanntgegeben hat, sind uns nähere Eckdaten zu den Fahrwerkskomponenten nicht bekannt.

gut 900 PS schlummern unter der Haube

Hoonigan 1983 Subaru GL Wagon Gymkhana 12 2022 2

Innen ist scheinbar alles rausgeflogen, was nicht den Zweck des Drift-Cars erfüllt, und stattdessen wurden ein Überrollkäfig, Macrolon-Scheiben, Sportsitze usw. verbaut. Und auch wenn, wie bereits erwähnt, die genauen Eckdaten noch fehlen, zeigt die Abgasanlage, die wieder im vorderen rechten Kotflügel verbaut ist, dass der klapprige alte Boxermotor unter der Haube scheinbar auch ausgedient hat. Stattdessen wird das Drift Car von einem ca. 900 HP (671 kW / 913 PS) starken Monster-Motor befeuert, der im Gegensatz zum alten 1,8-Liter-Benziner mit 72 PS & 127 Nm Drehmoment in etwa die zwölffache (!!!) Leistung zur Verfügung stellt und auf schätzungsweise nur 1.000 kg Leergewicht trifft. Allerdings möchten wir hier keine vorzeitigen Thesen aufstellen, es kann nämlich auch sein, dass das Serientriebwerk extrem umgebaut wurde und kein anderer Motor unter der Haube sitzt. Verzögert wird übrigens mittels Sportbremsanlage samt großen geschlitzten Bremsscheiben.

Hoonigan 1983 Subaru GL Wagon Gymkhana 12 2022 4

Noch ist nur wenig bekannt über den neuen Gymkhana-Dienstwagen von Travis Pastrana und auch der Zeitpunkt, wann der zwölfte Teil online ist und wo er gedreht wird, ist noch immer unbekannt. Subaru USA hat jedenfalls mit der Präsentation vom Fahrzeug seine Abonnenten aufgefordert, Vorschläge zu machen, wo die nächste Drift-Party stattfinden soll. Das Thema vom Fahrzeug und der erwähnte Skiträger lassen uns auf eine spaßige Winter-Session tippen. Man darf gespannt sein! Sollten wir mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge von den „Hoonigans„? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Der Audi S1 „Hoonitron“ für den Driftkünstler Ken Block!

Audi S1 Hoonitron Gymkhana 12 Tuning Pikes Peake Header 310x165 Der Audi S1 Hoonitron für den Driftkünstler Ken Block!

LCE Audi Sport Quattro & Audi Coupé zur SEMA 2021

LCE Audi Sport Quattro 90 Coupe zur SEMA 2021 4 310x165 Video: LCE Audi Sport Quattro & Audi Coupé zur SEMA 2021

1988 Chevrolet Camaro mit ZZ632/1000 Crate Engine!

1988 Chevrolet Camaro ZZ6321000 Crate Engine Header 310x165 1988 Chevrolet Camaro mit ZZ632/1000 Crate Engine!

Hoonigan 1983 Subaru GL wagon für den nächsten Gymkhana!
Bildnachweis: Subaru

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.