1988 Chevrolet Camaro mit ZZ632/1000 Crate Engine!

Mit dem ZZ632/1000 Crate Engine hat Chevrolet so ziemlich den verrücktesten Nachrüstmotor überhaupt am Start. Soll heißen, mit dem nötigen Kleingeld von mindestens 38.000 US-Dollar ordert man mal eben ein Triebwerk auf dem Niveau vom Bugatti Veyron Motor und kann diesen in so ziemlich jedes Fahrzeug stopfen. Der 632ci Big-Block-V8-Motor besitzt verrückte 10,3 Liter Hubraum und ist ganz sicher nichts für schwache Nerven. Und so ganz nebenbei ist es sogar möglich, dem Achtzylinder auch noch einen Kompressor an die Seite zu stellen oder mit mehr als nur den vorgegebenen 93 Oktan Sprit zu fahren. Mehr Leistung ist also problemlos drin. Und das Team von Hoonigan hat in Kooperation mit Chevrolet Performance ein Fahrzeug für die vergangene SEMA Auto-Show fertiggestellt, das exakt diesen Motor besitzt. Und das in nur drei Wochen. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen 1988er Camaro der dritten Generation. Und das Fahrzeug war sogar einmal ein Entwicklungsfahrzeug von Chevrolet Anfang der 90er-Jahre.

ZZ632/1000 Crate Engine

Und der alte Klassiker wurde nun innerhalb kürzester Zeit zum Camaro Sport Concept mit 1.004 PS & 1.188 NM Drehmoment. Die Videos rund um den Bau vom Einzelstück sind weiter unten eingefügt und wie immer sehr unterhaltsam. Von uns eine ganz klare Empfehlung! Wie man in den Clips sieht, musst die Crew viel ändern, um den alten Motor auszubauen und den ZZ632-Crate-Engine hineinzubekommen.

Doch natürlich hat der Camaro auch noch viele weitere Modifikationen erhalten. Er wurde beispielsweise im Stile der 1980er-Jahre rot lackiert und auf der SEMA war er ohne Haube, dafür mit einem besonders aufgeräumten Motorraum, zu sehen. Die Lackierung des Klassikers soll in vielerlei Hinsicht eine Hommage an die damalige IROC-Serie und das entsprechende Camaro-Modell sein. Dazu brachte man das Hoonigan-Logo im klassischen IROC-Schriftstil auf den Türen auf und dazu gesellen sich noch eine Menge weiterer Logos und Schriftzüge in Schwarz und Grau.

inklusive Jerico-Viergang-Getriebe

Gekoppelt wurde das mächtige Triebwerk übrigens an ein Jerico-Viergang-Getriebe und im Hinblick auf das Fahrwerk setzt man auf eine Heidts Performance Aufhängung vorn, eine speziell angefertigte Vierlenker-Hinterradaufhängung, ein Currie-Heck sowie eine Vielzahl an Verstärkungen rund um die Aufhängung. Verzögert wird das Einzelstück übrigens mit einer Baer-Sportbremsanlage rundum. Komplettiert wird der Auftritt natürlich mit einem speziellen Bodykit samt breiteren Kotflügeln und einem wunderschönen American Racing VF503-Radsatz als Hommage an die späten 1980er-Jahre. Und innen? Da gab es kaum Änderungen wenn man mal von den RECARO-Sportsitzen und der speziell angefertigten Mittelkonsole absieht.

Obwohl die Hoonigan-Crew, wie bereits erwähnt, nur etwa drei Wochen Zeit hatte, um den Motor zu verbauen und das Fahrzeug für die SEMA fertigzustellen, verlief der Prozess laut eigener Aussage wohl ziemlich reibungslos. „Das sind die schnellsten und einfachsten Tausend PS, die wir je in unserer Werkstatt zusammengebaut haben“. So der Tuner in einem Interview. Einen kleinen Wermutstropfen hat das Projekt übrigens: Dieses und alle anderen Fahrzeug, die den ZZ632/1000 Crate Engine erhalten, sind nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Der Motor erfüllt die aktuell geforderten Emissionsvorschriften nämlich nicht. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Vauxhall Astra Mk1 mit 300 PS Motor als Sleeper!

Vauxhall Astra Mk1 Calibra Motor Sleeper Restomod Tuning 3 310x165 Video: Vauxhall Astra Mk1 mit 300 PS Motor als Sleeper!

Wenn der Ferrari 348 TS zum F40 wird: der Koenig F48!

Ferrari 348 TS F40 Koenig F48 Widebody Umbau Header 310x165 Wenn der Ferrari 348 TS zum F40 wird: der Koenig F48!

1969 Ford F-100 Ranger Pickup mit V8 und ZF-Getriebe!

1969 Ford F 100 Ranger Pickup V8 ZF Getriebe Restomod 2 310x165 1969 Ford F 100 Ranger Pickup mit V8 und ZF Getriebe!

1988 Chevrolet Camaro mit ZZ632/1000 Crate Engine!
Bildnachweis: theblock.com

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

geschrieben von
mehr von Thomas Wachsmuth
Video: Dieser Mazda RX-7 (FD) kostete nur 1.500 Dollar!
Wenn man diesen RX-7 sieht, ist es kaum zu glauben, dass er...
Weiterlesen
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert