Samstag , 23. Oktober 2021

Mercedes-Maybach S-Klasse: Eine neue Definition von Luxus!

Lesezeit ca. 47 Minuten

Komfortabel abgestimmt und bemerkenswert handlich dank mitlenkender Hinterräder

Serienmäßig ist die Luftfederung AIRMATIC mit Niveauausgleich und kontinuierlicher Verstelldämpfung ADS+. Die optionale Hinterachslenkung mit einem Lenkwinkel von bis zu 10° steigert die Handlichkeit und reduziert den Wendekreis um bis zu zwei Meter. Das optionale vollaktive Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL auf 48‑V‑Basis scannt mit einer Stereokamera die Fahrbahn und bügelt langwellige Hindernisse glatt. Es bietet darüber hinaus noch zusätzlichen Schutz bei einem Seitencrash.

Mercedes Maybach S Klasse 2021 Tuning 102 Mercedes Maybach S Klasse: Eine neue Definition von Luxus!

DYNAMIC SELECT bietet gegenüber der Mercedes-Benz S-Klasse ein zusätzlich entwickeltes Fahrprogramm MAYBACH an. Mit dieser Einstellung wird die Antriebsleistung noch komfortabler freigesetzt und die Fahrt damit noch ruhiger und entspannter:

  • Flachere Gaspedalkennline für Chauffeurmodus
  • Noch komfortablere, schaltberuhigte Getriebeabstimmung
  • Bestmöglicher Komfort durch Anfahren im zweiten Gang

Die Einstellung von Luftfederung AIRMATIC und E-ACTIVE BODY CONTROL ist auf höchsten Federungskomfort auf allen Sitzplätzen ausgerichtet.

Das Fahrzeugniveau wird stets gehalten

Die serienmäßige Luftfederung AIRMATIC spricht besonders feinfühlig an. Sie verbindet Luftfederbälge und adaptive ADS+-Dämpfer, deren Kennung vollautomatisch geregelt an jedem Rad individuell veränderlich ist, und zwar in Zug- und Druckstufe getrennt. Die Niveauregulierung ist Bestandteil der AIRMATIC. Sie hält die Bodenfreiheit unabhängig von der Beladung des Wagens konstant. Zur Reduzierung des Luftwiderstands und damit des Kraftstoffverbrauchs wird das Niveau bei höheren Geschwindigkeiten automatisch abgesenkt.

Mercedes Maybach S Klasse 2021 Tuning 71 Mercedes Maybach S Klasse: Eine neue Definition von Luxus!

Noch mehr Fahrkomfort und Agilität sowie innovative Funktionen, wie ein Anheben der Karosserie beim Seitencrash, bietet das Aktive Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL, das mit der serienmäßigen Luftfederung AIRMATIC kombiniert ist. Es kann die Feder- und Dämpferkräfte an jedem Rad individuell regeln. ROAD SURFACE SCAN vermisst dabei die Straße mit einer Stereokamera und adaptiert die Federung schon, bevor das Rad eine Unebenheit überfährt. Durch diese vorausschauende Regelung „schwebt“ die Karosserie nahezu ohne Vertikalbewegung über langwellige Hindernisse. Mit der Kurvenneigefunktion CURVE legt sich die Karosse in die Kurve, statt nach außen zu kippen. Dadurch wirken geringere Querkräfte auf die Insassen und der Komforteindruck wird nochmals gesteigert.

Beide Achsen können lenken und reduzieren so den Wendekreis

Das großzügige Innenraumangebot der Mercedes-Maybach S-Klasse erfordert natürlich auch entsprechende äußere Abmessungen. Um den Wagen handlich und präzise auch auf engem Raum zu manövrieren, ist er mit einer Hinterachslenkung (Sonderausstattung) ausgestattet. Der Wendekreis verringert sich damit um bis zu zwei Meter. Kunden haben die Wahl zwischen zwei Varianten: Hinterachslenkung 4,5° und 10°. Statt 13,4 Meter beträgt der Wendekreis dann 12,4 beziehungsweise 11,4 Meter.

Mercedes Maybach S Klasse 2021 Tuning 76 Mercedes Maybach S Klasse: Eine neue Definition von Luxus!

In Fahrzeugen mit der Sonderausstattung Hinterachslenkung kommt an der bewährten Vierlenker-Vorderachse eine Lenkungsvariante mit einer um circa 15 Prozent direkteren Lenkübersetzung zum Einsatz. Im Zusammenspiel mit der Hinterachslenkung senkt dies den Lenkbedarf erheblich, was den Fahrkomfort zusätzlich steigert. Agilität und Manövrierbarkeit werden objektiv erhöht, und gleichzeitig werden die souveräne Stabilität und Präzision einer Luxuslimousine mit langem Radstand im höheren Geschwindigkeitsbereich noch verstärkt.

(Artikel geht über mehrere Seiten – Seitenwahl weiter unten)

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Mercedes Maybach S Klasse: Eine neue Definition von Luxus!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.