Freitag , 10. Juli 2020
Tipps

Gewöhnungsbedürftig – Nissan Skyline GT-R R33 Speedwagon

Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon V Spec Kombi Tuning 7 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Die Idee einen Nissan Skyline GT-R R33 als praktischen Kombi zu bauen mag irgendwie bizarr erscheinen. Doch Mitte der neunziger Jahre wurde ein solches Auto tatsächlich auf die Beine gestellt und das Resultat war ziemlich cool – aber auch gewöhnungsbedürftig. Und die echten Skyline Fans haben den schnellen Ladelaster entweder gehasst oder geliebt. Soweit uns bekannt wurde das Einzelstück im Jahr 1996 vom japanischen Automobilmagazin Option gebaut und auf der Nagoya Performance Car Show erstmalig der Weltöffentlichkeit gezeigt. Der Mann hinter dem Projekt war Daijiro Inada als Gründer von Option, der auch Mitgründer des D1 Grand Prix – D1GP (Serienauto-Driftserie aus Japan) ist. Die Basis für den Umbau stellte natürlich ein echter R33 GT-R, der allerdings in vielen Stunden Handarbeit das Heck eines Nissan EXA canopy erhielt.

schneller als ein McLaren F1

Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon V Spec Kombi Tuning 1 1 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon
so sah der Speedwagon zu Beginn aus

Zwar sind zum Triebwerk nur wenige Infos bekannt, sicher ist aber, dass der komplett Antriebsstrang vom RB26 mit zwei Turboladern noch verbaut ist, der mit reichlich Tuning jederzeit in der Lage ist über 1.000 PS zu generieren. Und, dass dieses Exemplar deutliche Modifikationen am Motor erhielt zeigen die damaligen Rundenzeiten auf Japans Tsukuba-Rennstrecke. Die hat der Nissan Skyline GT-R R33 Speedwagon nämlich in nur 1:04.452 Minuten absolviert und war damit schneller als das damalige Überauto McLaren F1. Er ist sogar noch immer schneller als viele moderne Performance-Fahrzeuge wie der Porsche 911 GT3 der 997-Generation, der Audi R8 V10 oder beispielsweise ein Mercedes-Benz A45 AMG. Und selbstverständlich konnte der Pampersbomber auch geradeaus. Die Viertelmeile hat er beispielsweise in 11,89 Sekunden absolviert. Und sogar die Kabine ist massiv überarbeitet. Es gibt einen speziell angepassten Überrollkäfig und dazu handsignierte Sportschalensitze von Recaro mit rotem Bezug.

Sportbremsanlage von Endless mit blauen Sätteln

Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon V Spec Kombi Tuning 17 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

In den Radkästen der Karosserie mit Top Secret Bodykit drehen sich mehrteilige Volk GT-C Alufelgen, die eine modifizierte Sportbremsanlage von Endless mit blauen Sätteln und großen geschlitzten Bremsscheiben beherbergen. Und selbstverständlich durfte auch eine artgerechte Sportauspuffanlage nicht fehlen. Verbaut wurde deshalb ein standesgemäßes Exemplar mit einem Endrohr in typischer Ofenrohr Manier um dem Sechszylinder Gehör zu verschaffen. Der Godzilla „Speed ​​Wagon“ erschien in vielen Magazinen und Videos und hatte sogar einen Einsatz im Option Tuning Car Battle Spec-R, Racing, 2000 Videospiel für die PlayStation. Dort war er in die Kategorie „ET“ sowie die Gruppe „G2“ als „R-Wagon“ eingeordnet und hatte beim Thema Topspeed und Beschleunigung Bestwerte und beim Handling nur einen Punkt weniger. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Änderungen erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon V Spec Kombi Tuning 4 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon



(Foto/s: drive2.ru & u.a.)

Die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst:

  • Basis: Nissan GT-R 33 V-Spec
  • Umbau vom Coupé zum Kombi
  • Leistungssteigerung: Aluminiumkühler, Ladeluftkühler, HKS Turbolader, Sportabgasanlage, Boost-Controller usw.
  • Endless Bremssättel
  • Überrollkäfig
  • Recaro-Schalensitze
  • Bodykit (aktuell Karosserie-Kit von Top Secret)
  • Volk Racing Trial Tuning Spirit Type-M Felgen (jetzt nicht mehr verbaut) – stattdessen Volk GT-C Felgen
  • Lackierung in Oxfordshire Blau (jetzt nicht mehr vorhanden)
  • Höchstgeschwindigkeit 304,8 km/h

Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon V Spec Kombi Tuning 2 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell die Marke Nissan? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Nissan Skyline GT-R R32 mit 800 PS und Allrad – Godzillas Urgroßvater mit Bärenkräften.

Nissan Skyline GT R R32 Tuning Header 310x165 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

Dezent – Nissan Skyline GT-R V-Spec BCNR33 auf Rays!

Nissan Skyline GT R V Spec BCNR33 Rays Felgen Header 310x165 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

Rocket Bunnys Nissan Silvia V2 Boss ist ein JDM-USDM-Mix.

Rocket Bunnys Nissan Silvia V2 Boss Widebody JDM USDM Header e1587632506407 310x165 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

Nissan Skyline GT-R R33 Speedwagon

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

youtube tuningblog.eu Gewöhnungsbedürftig Nissan Skyline GT R R33 Speedwagon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.