Samstag , 21. Januar 2017
Vorlage-Logo-tuningblog

Mehr geht doch – 686PS Rolls-Royce Dawn von Spofec

Und mehr geht doch 😀 Im Mai waren wir der Meinung das mehr als am Spofec Rolls-Royce Wraith mit 717PS eigentlich nicht möglich ist. Heute müssen wir aber feststellen, dass da sehr wohl mehr geht. Denn so schick und brutal der Wraith auch ist, ein nagelneues Dawn Cabrio bleibt ein Dawn Cabrio. Und genau diese offene Variante hat sich nun der Tuner Spofec (SPirit OF Ecstasy) aus dem Allgäu ebenfalls vorgeknöpft. Besonders auffällig sind dabei die neuen Karosseriekomponenten in Form einer Frontschürze, Seitenschwellern mit angedeutetem Luftauslass hinter dem vorderen Radhaus, einer neuen Heckschürze und einer dezenten Heckspoilerlippe. Natürlich gibt es auch für den Dawn optionale 22 Zoll Leichtmetallräder wie die SPOFEC SP1 Alu’s im zehn Doppelspeichen-Design. Die Dimensionen sind mit 9Jx22 Zoll und 265/35 ZR 22 Bereifung vorn sowie 10.5Jx22 Zoll mit 295/30 ZR 22 Bereifung hinten gewohnt üppig. Hinter den hochwertigen Alufelgen versteckt sich die SPOFEC Carbon-Keramik-Hochleistungsbremsanlage mit innenbelüfteten Scheiben in 405 x 30 und 395 x 38 Millimeter King-Size Format. Die Bremsanlage ist trotz ihrer Größe übrigens satte 38 Kilogramm leichter ist als die Serienvariante.

2016 Rolls Royce Dawn Tuning Spofec 2 Mehr geht doch   686PS Rolls Royce Dawn von Spofec

Die wohl wichtigste Änderung ist aber ganz sicher die SPOFEC Leistungssteigerung des V12-Biturbos auf 505 kW / 686 PS und 980 Nm Drehmoment, was einen mächtigen Zuwachs um 84,6 kW / 115 PS & 160 Nm bedeutet. Das prozessorgesteuertes N-TRONIC Modul das mittels Plug-and-Play Verfahren eingebaut werden kann sorgt dafür das der Dawn in nur 4,6 Sekunden von 0 – 100 km/h beschleunigt und die, weiterhin elektronisch begrenzte, Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h deutlich eher erreicht. Ein nettes Gimmick ist dabei das SPOFEC Fahrwerksmodul das die vorhandene Steuerung der Luftfederung modifiziert und die Karosserie bis zu einer Geschwindigkeit von 140 km/h um ca. 40 Millimeter absenkt. Bei höherem Tempo hebt sich die Karosse dann wie von Geisterhand wieder auf Originalniveau an. Natürlich ist die neue Leistung auch hörbar geworden. Der Tuner bietet für den offenen Rolls nämlich zwei unterschiedliche SPOFEC Edelstahl-Sportauspuffanlagen an die optional mit elektronischem Soundmanagement gesteuert werden können, und zwar ganz bequem vom Innenraum aus. Natürlich gibt es auch für den Dawn diverse Sonderlackierungen sowie die Möglichkeit die serienmäßigen Chromteile zu lackieren. Auch das schier endlose SPOFEC exklusive Interieurdesign ist für den Dawn verfügbar. Spofec hat den Rolls heute offiziell veröffentlicht und wir freuen uns natürlich Euch die ersten Bilder zeigen zu können. Wer also insgeheim schon länger den Gedanken hegt sich einen brandneuen Rolls Royce Dawn zu kaufen oder sogar schon glücklicher Besitzer ist für den ist SPOFEC ganz sicher ein interessanter Anlaufpunkt wenn es darum geht das Fahrzeug individuell vom Serienmodell abzuheben.

Was die weiteren Änderungen an Optik oder auch Technik betrifft haben wir alle wichtigen Details bereits in Erfahrung bringen können. Das was dabei raus gekommen ist haben wir wie immer im unteren Teil des Beitrages in einer kleinen Zusammenfassung für Euch aufgelistet. Wenn Ihr noch mehr Änderung entdeckt die uns entgangen sind dann nutzt doch bitte unsere Kommentar-Box und teilt sie uns mit, wir übernehmen sie dann schnellstmöglich in den Artikel.

Racechip Konfigurator Banner tuningblog.eu 1 Mehr geht doch   686PS Rolls Royce Dawn von Spofec

Ps. Wenn Ihr noch mehr getunte Fahrzeuge wie zum Beispiel diesen 709PS Rolls-Royce Ghost oder auch einen 717PS ROLLS-ROYCE WRAITH von der Spofec GmbH sehen möchtet klickt einfach beim Fotohinweis weiter unten auf den Tuner-Namen!

(Foto/s: Spofec GmbH)

Was sagst Du dazu?
Ferrari 458 Italia mit ADV.1 Wheels Alus vom Tuner Prodrive

Das sind die Änderungen am Rolls-Royce Dawn

  • Basis: Rolls-Royce Dawn 2016
  • 22 Zoll Leichtmetallräder (SPOFEC SP1, zehn Doppelspeichen-Design, in Silber, Mattschwarz, Titanium oder glänzend Schwarz,9Jx22 vorn mit Hochleistungsreifen in 265/35 ZR 22 und 10.5Jx22 mit 295/30 ZR 22)
  • SPOFEC Carbon-Keramik-Hochleistungsbremsanlage (innenbelüftete Scheiben in 405 x 30 und 395 x 38 Millimeter, Material-Compounds, 38 Kilogramm leichter als die Serie)
  • SPOFEC Leistungssteigerung des V12-Biturbo auf 505 kW / 686 PS und 980 Nm Drehmoment (+84,6 kW / 115 PS & 160 Nm Drehmoment, prozessorgesteuertes N-TRONIC Modul – Plug-and-Play einbaubar)
  • zwei unterschiedliche SPOFEC Edelstahl-Sportauspuffanlagen (optional mit elektronischem Soundmanagement)
  • Karosseriekomponenten aus Carbon (Frontschürze, Seitenschweller mit angedeutetem Luftauslass hinter dem vorderen Radhaus, Heckschürze, Heckspoilerlippe)
  • diverse Sonderlackierungen sowie die Lackierung der serienmäßigen Chromteile
  • Tieferlegung mittels SPOFEC Fahrwerksmodul (modifizierte Steuerung der Luftfederung, senkt die Karosserie bis zu einer Geschwindigkeit von 140 km/h  ca. 40 Millimeter gegenüber der Serie, bei höherem Tempo hebt sich die Karosse wieder auf Originalniveau an)
  • 4,6 Sekunden von 0 – 100 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit elektronisch auf 250 km/h begrenzt
  • SPOFEC exklusives Interieurdesign

Wir sind uns sicher das wir in den nächsten Wochen noch ein paar Informationen und ganz bestimmt auch neue Bilder und Videos erhalten werden. Sobald dies der Fall ist werden wir den Beitrag natürlich ergänzen und Euch darüber informieren.

Was sagst Du dazu?
Ferrari California T Fastback - Flotte Kombi-Version

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Anmerkung: Wir bitten Euch um Verständnis sollten nicht alle Tuning-Details optimal übersetzt sein. Teilweise erhalten wir die Informationen zu den Fahrzeugen in den verschiedensten Landessprachen und haben unsere liebe Not daraus etwas verständliches zu zaubern. Für Korrekturen sind wir immer dankbar, also scheut Euch nicht und diese mitzuteilen. Am besten Ihr abbonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Info

Vielleicht möchtet Ihr ja auch von anderen Auto-Marken einen Bericht lesen? Abseits des oben genannten Herstellers werdet Ihr Euch wundern in welche Fahrzeuge heutzutage Gewindefahrwerke, Alufelgen, Chiptuning und die verrücktesten Folierungen eingebaut & angebracht werden. Schaut doch mal bei den folgenden Herstellern rein: ALFAROMEO, ALPINA, AUDI, BMW, CADILLAC, CHEVROLET, CHRYSLER, CITROËN, DACIA, DAEWOO, DODGE, FIAT, FORD, HONDA, HYUNDAI, INFINITI, ISUZU, JAGUAR, JEEP, KIA, LANCIA, LANDROVER, LEXUS, MASERATI, MAZDA, MERCEDES, MINI, MITSUBISHI, NISSAN, OPEL, PEUGEOT, PORSCHE, RENAULT, SAAB, SEAT, SKODA, SMART, SUBARU, SUZUKI, TATA, TOYOTA, VAUXHALL, VOLVO, VW und ALLEN anderen.
Viel Spaß beim stöbern!

Auch cool oder...?

Prior Design Widebody Mercedes G63 AMG Tuning Forgiato Wheels 4 310x165 G Offensive   2 x Mercedes G Klasse auf Forgiato Wheels

G-Offensive – 2 x Mercedes G-Klasse auf Forgiato Wheels

Diese beiden Fahrzeuge müssen wir Euch einfach zeigen! Bill Rader Motorsport hat sich zwei Mercedes AMG …

Maserati Granturismo WORK Zeast ST1 Folierung Tuning 3 310x165 21 Zoll Work Zeast ST1 Alu’s am military Maserati Granturismo

21 Zoll Work Zeast ST1 Alu’s am military Maserati Granturismo

Auch wenn es den Maserati GranTurismo bereits seit 2007 zu kaufen gibt ist das Design …

BMW X6 E71 HAMANN Anniversary EVO II Tuning Bodykit 19 310x165 Perfekt   BMW X6 E71 auf HAMANN Anniversary EVO II Felgen

Perfekt – BMW X6 E71 auf HAMANN Anniversary EVO II Felgen

Ich bleibe bei meiner Meinung und behaupte weiterhin dass der „alte“ X6 vom Typ E71 …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.