Samstag , 24. Juli 2021
Menu
Tipps

Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Lesezeit ca. 4 Minuten

Toyota Supra MK4 zeitgenoessisches Tuning 3 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Die Toyota Supra der vierten Generation wurde durch die Filmreihe „Fast and Furious“ zu einer wahren Legende. Gute Exemplare mit wenig oder gar keinem Tuning sind heute gesuchte Sammlerstücke, und wechseln schon mal für über 100.000 Euro den Besitzer. Viele der etwa 45.000 gebauten Fahrzeuge, die das Werk verließen, blieben nämlich nicht im Originalzustand, da sie von ihren Besitzern oftmals zu Bastelbuden umfunktioniert wurden. Somit sind gut erhaltene Supra-MK4-Modelle heute sehr rar, und bei Autofans, welche mit der JDM-Szene vertraut sind, äußerst beliebt. Heute stellen wir euch ein Exemplar vor, das in Schottland seine Runden dreht, und von seinem Besitzer James Dron, der ganz nebenbei Gitarrist in verschiedenen Rockbands ist, und bereits auf größeren Festivalbühnen in Großbritannien stand, sehr dezent und zeitgenössisch modifiziert wurde.

Rock ´n´Roll für die Straße.

Während Drummer einer Rockband wohl eher einen VW Multivan tunen würden, oder vielleicht ein SUV, um genügend Platz für ihr Equipment zu haben, entschloss sich James Dron dazu, eine Supra zu modifizieren, und im Aston-Martin-Farbton AST5052D namens Storm Black zu lackieren. Dieser Farbton ist kein reines Schwarz, sondern enthält noch rote Flakes, welche im Sonnenlicht besonders stark glänzen.

Dazu gesellen sich glanzgedrehte, dreiteilige CCW LM5T-Felgen im 18-Zoll-Format, auf die Toyo R888-Reifen der Dimension 245/40 auf der Vorderachse, und Pneus desselben Modells im Format 295/30 hinten aufgezogen wurden. Ferner fanden ein HKS Kansai Frontsplitter aus Carbonfaser, sowie Ridox Carbon-Seitenschweller den Weg an die Supra. Um noch tiefer zu liegen, verbaute James Dron auch ein Gewindefahrwerk von BC Racing mit der Bezeichnung BR.

Toyota Supra MK4 zeitgenoessisches Tuning 6 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Die Bremsanlage der Supra ist ebenfalls modifiziert, da es sich bei ihr um die EU-Spezifikation mit Vierkolben-Festsattel vorne sowie Bremsscheiben mit 323 mm Durchmesser handelt. An der Hinterachse kommen Zweikolben-Festsättel zum Einsatz, und der Scheibendurchmesser beträgt 324 mm. Auf jeden Fall rockt die Supra jedes Tuningtreffen mit Bravour, und das zeitgenössische Tuning der Millenniumsjahre steht ihr aus unserer Sicht ausgezeichnet.

Im Innenraum dominiert die Sportlichkeit.

Das Interieur ist eher Heavy Metal als Kuschelrock, und es kommen Recaro SR5-Sitze zum Einsatz, welche auf einem Sitzgestänge von Bride mit der Modellbezeichnung RO montiert wurden. Ein geschüsseltes Nardi Deep Corn-Sportlenkrad mit 350 mm Durchmesser sorgt für Racing-Atmosphäre. Außerdem sind digitale Zusatzinstrumente von Defi DSSC mit an Bord sowie ein OEM Subwoofer, der für ordentlich Bass im Wagen sorgt, und das Blech vibrieren lassen kann.

Toyota Supra MK4 zeitgenoessisches Tuning 1 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Ein 2JZ-GTE-Triebwerk sorgt für ordentlich Vortrieb.

Der legendäre Reihensechszylinder mit drei Litern Hubraum, der mit einem GReddy T88-34D-Turbolader bestückt wurde, kann wohl die ganze Klaviatur des automobilen Sounds problemlos präsentieren. Zusammen mit dem Getrag-6-Gang-Schaltgetriebe und diversen Modifikationen wie einer Downpipe ab Kat, einem vorne verbauten Ladeluftkühler, einem Cold-Air-Intake von GReddy, 850 cc-Einspritzdüsen von Sard, einem ECU-Remapping von HKS und weiteren Tuningmaßnahmen, rockt diese Supra nicht nur die Autobahn, sondern spielt auch auf dem Boulevard die erste Geige. Leider haben wir keine genaueren Angaben zu Leistung und dem Drehmoment, aber beides dürfte in jedem Fall mehr als ausreichend vorhanden sein.

Toyota Supra MK4 zeitgenoessisches Tuning 9 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Unser Fazit zu dieser Toyota Supra MK4:

Bühne frei für die große Show. Tuner und Rockmusiker James Dron beweist damit, dass er es versteht, ein klassisches Automobil, das eine große Fanbase besitzt, würdevoll zu veredeln, um es nicht wie eine Bastelbude aussehen zu lassen. So etwas hat nämlich keine Supra MK4 verdient. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen an der Supra erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell unsere Tuning-Klassiker Rubrik? Dann ist der folgende Auszug getunter Young- und Oldtimer sicher genau das Richtige zum Stöbern.

Video: DMC DeLorean mit V8-Triebwerk und irrer Optik!

DMC DeLorean V8 Triebwerk Folierung Widebody Tuning 4 1 310x165 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Zoute Grand Prix® Car Week 2021 in Brügge, Ostende und Knokke-Heist

Zoute Grand Prix Prado Brugge editie 2021 1 310x165 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

AMG-Power im 1970 Mercedes-Benz (W111) Restomod!

AMG Power 1970 Mercedes Benz W111 Restomod Mechatronik 3 310x165 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Modifizierte Toyota Supra MK4 mit zeitgenössischem Tuning.
Bildnachweis: fastcar.co.uk / ABCarpix.com

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Toyota Supra (MK4) mit zeitgenössischem Tuning

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.