Mittwoch , 21. August 2019

12.5 Mio. 530 tsd. 234 tsd. 7.7 tsd. 17.316

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Project Stealth Rocket – Tesla Model X T Largo Nummer 9

Project Stealth Rocket Tesla Model X T Largo Nummer 9 Tuning Widebody 22 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9



Einige Zeit ist vergangen doch nun möchten wir euch erneut ein Tesla Model X als T Largo Widebody von T-Sportline zeigen. Der Tuner hat das X Limited Edition T Largo Umbau-Kit auf 20 Fahrzeuge limitiert und ist bereits bei der Nummer 9 angekommen. Und dieses Fahrzeug kommt unter dem Projektnamen „Stealth Rocket“ auf die Straße. Während der Umbau identisch ist mit zum Beispiel der Nummer 7 (und den Fahrzeugen davor) ist die Lackierung anders. Denn diesmal gab es für die Karosserie des Model X eine 3M Vollfolierung in mattschwarz die in Kombination mit einer Xpel Stealth-Lackschutzfolie, und komplett abgedunkelten Scheiben, das Model X richtig böse ausschauen lässt. Dazu wurde jegliches Chrom am Stromer entfernt und sogar die Windschutzscheibe hat man um 40% abgedunkelt.

Tesla Model X T Largo Nummer 9

Project Stealth Rocket Tesla Model X T Largo Nummer 9 Tuning Widebody 4 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9



Hierzulande undenkbar aber in vielen anderen Ländern überhaupt kein Problem. Und natürlich gab es das limitierte T-Largo Carbon Widebody-Kit rundum. Es beinhaltet verbreiterte Kotflügel vorn und hinten, passende Seitenschweller sowie eine zweiteilige Frontschürze. Am Heck gab es einen sportlichen Diffusor in der Schürze und der ausfahrbare Heckspoiler stammt auch von TSportline. Als Besonderheit sind die Bauteile diesmal nicht mit Klarlack überzogen sondern präsentieren sich, farblich leicht abgesetzt, in Midnight Silver Metallic. Und neu sind auch die filigranen Schmiedefelgen im Format 22 Zoll mit den werkseitigen Radbolzen und der TSportline Nabenabdeckung.

22 Zoll Schmiedefelgen von TSportline

Project Stealth Rocket Tesla Model X T Largo Nummer 9 Tuning Widebody 19 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9



Installiert ist der Typ TS120 in einer glänzend schwarzen Variante und mit Pirelli Scorpion Zero Reifen. Ein Blick durch die Speichen zeigt hochglänzend schwarz lackierte Bremssättel vorn und hinten und auch eine dezente Tieferlegung mittels Anpassung der Elektronik für das werkseitige Luftfahrwerk hat es gegeben. Und standesgemäß hat man natürlich auch das Interieur komplett überarbeitet. Die Kabine orientiert sich an der dunklen Optik außen und kommt fast komplett ohne Farbe aus. Lediglich die weiße Kontrastnaht agiert als kleiner Akzent zur „veganen“ Lederausstattung in schwarz. Armaturenbrett, Dachhimmel, Sitzlehnen, Mittelkonsole und die Armlehnen sind in schwarzes Alcantara gehüllt und dazu kombiniert sich schwarzes Glattleder.

Thema Vorschlag
Video: 1.200 PS Porsche 9ff Turbo R vs. Liberty Nissan GT-R

Interieur in schwarz mit weißer Kontrastnaht

Project Stealth Rocket Tesla Model X T Largo Nummer 9 Tuning Widebody 1 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Die werkseitig verbauten „Dark Ash“ Interieurleisten kombinieren sich nun gekonnt mit dem Dark Ash Lederlenkrad sowie einer Dark Ash Mittelkonsole die TSportline beisteuert. Besonders die hier genutzte Variante mit 4 Einzelsitzen wird mit dem TSportline Interieur noch hochwertiger und exklusiver. Optional gibt es das Model X aber auch mit einer durchgehenden Rückbank und 3 nutzbaren Sitzplätzen. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren bisher nicht erwähnten Änderungen erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

(Foto/s: TSportline)

Das sind die Details zum Model X:

  • T Sportline T Largo Widebody-Kit aus Carbon (Radlaufverbreiterungen vorn und hinten, Frontspoiler, Seitenschweller, Heckdiffusor, Heckspoiler) – lackiert in Midnight Silver Metallic
  • 22 Zoll Schmiederadsatz TS120 (Mehrspeichenfelgen in glanzschwarz, bestückt mit Pirelli Scorpion Zero Reifen)
  • Chrom/Silber entfernt
  • schwarz lackierte Bremssättel
  • schwarze TESLA Schriftzüge und Embleme
  • vollständig überarbeitetes Interieur in Dark Ash (neues Leder/Alcantara/Carbon, in schwarz, Zierleisten mit fortlaufender Nummer, weiße Kontrastnaht, Dark Ash Lenkrad und Mittelkonsole)
  • dezente Tieferlegung (serienmäßiges Luftfahrwerk mittels Anpassung der Elektronik tiefergelegt – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben rundum (auch vorn)
Thema Vorschlag
HRE Performance Wheels P104 am Porsche 991 GT3 RS in Orange

Project Stealth Rocket Tesla Model X T Largo Nummer 9 Tuning Widebody 13 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner TSportline haben wir noch jede Menge weitere Autos, folgend ein kleiner Auszug:

T-Sportline Tesla Model 3 in mattschwarz

T Sportline Tesla Model 3 mattschwarz TST wheels 1 310x165 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Dezenter Stromer – T Sportline Tesla Model X mit Carbon Bodykit

T Sportline Tesla Model X Carbon Bodykit Tuning 1 310x165 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Tesla Model X – T Largo Widebody von T-Sportline (Nr.7)

Tesla Model X T Largo Widebody Tuning T Sportline 7 310x165 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Pearl White lackiertes Tesla Model X auf 22 Zoll MX5 Felgen

Pearl White Tesla Model X MX5 Tuning 1 310x165 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Project Battleship – T Sportline Tesla Model S in Mattgrau

Project Battleship T Sportline Tesla Model S Mattgrau 7 310x165 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Tesla Model X P100D T Largo Limited Edition by T Sportline

Tesla Model X P100D T Largo Limited Edition by T Sportline Tuning 2018 19 310x165 Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Project Stealth Rocket – Tesla Model X T Largo Nummer 9

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

tuningblog Finanzierung Tuningteile Auto Project Stealth Rocket   Tesla Model X T Largo Nummer 9

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

ECD Project Ranger Land Rover Defender D90 Tuning V8 3 310x165 ECD Automotive Design   für den ultimativen Defender!

ECD Automotive Design – für den ultimativen Defender!

0.0 00 Das Unternehmen ECD Automotive Design (auch ab und an East Coast Defender genannt) …

RaceChip BMW Z4 M40i G29 310x165 RaceChip BMW Z4 M40i G29 mit 403 PS & 618 NM

RaceChip BMW Z4 M40i G29 mit 403 PS & 618 NM

5.0 05 Die RaceChip Chiptuning GmbH & Co. KG hat sich den aktuellen BMW Z4 …

320 PS Fiat Abarth 595C Widebody Tuning Header 310x165 Extremer Umbau   320 PS Fiat Abarth 595C Widebody

Extremer Umbau – 320 PS Fiat Abarth 595C Widebody

5.0 08 Dieer extrem heftig modifizierte Fiat Abarth 595C aus dem Jahr 2016 sucht aktuell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.