BMW M760i „The Final V12“ zum Schluss!

de Deutsch
BMW M760i The Final V12 2022
Beispielbild

Ende im Gelände! Der V12 bei BMW stirbt (leider). Doch nicht einfach so, sondern mit einem speziellen M760i (G12 LCI) als streng limitierte Sonderedition “The Final V12” von BMW Individual. Die Edition soll im Juni 2022 vom Band rollen und den V12 nach ca. 35 Jahren in Rente schicken. Im Jahr 1987 kam mit dem 750i (E32) der erste deutsche Nachkriegs-Zwölfzylinder auf den Markt, der bis heute ein Meilenstein deutscher Ingenieurskunst ist. Die spezielle Edition gibt es für den US-Markt exakt 12 Mal und auch andere Märkte werden wohl keine höhere Stückzahl erhalten. Hierzulande gibt es den M760Li mit V12-Biturbo übrigens schon seit der Einführung der verhassten Ottopartikelfilter-Pflicht aus Ende 2020 nicht mehr. In den USA soll der Special-Siebener einen Preis von 200.000 US-Dollar (zuzüglich Überführungskosten) haben und mit einem V12-Logo an der Heckklappe anstelle vom M760i-Schriftzug ausgeliefert werden. Doch, nicht nur das. Weiter gibt es 20 Zoll große Doppelspeiche 760 M Felgen in Window Grey oder Jet Black, mit polierten Akzenten auf Performance-Runflat-Reifen und auch ein Schriftzug “The Final V12” ist im Motorraum sowie auf den Einstiegsleisten der Edition zu sehen. Dazu ist die M Sportbremse mit schwarzen oder blauen Bremssätteln verbaut.

“1 of 12”-Schriftzug auf den Interieurleisten

The Final V12

Auch bringt man einen “1 of 12”-Schriftzug auf den mit schwarzem Klavierlack-Finish überzogenen Interieurleisten an. Während quasi jedes Exemplar der “The Final V12” Edition eine Vollausstattung (Fahrassistenz Professional, Luxus-Rücksitzpaket, Panorama Sky Lounge LED-Dach, ferngesteuertes Parken, erweiterte Shadowline, Bowers & Wilkins Diamond-Surround-Soundsystem, Icon Adaptive LED-Leuchten mit Laserlicht usw.) mitbringt, können wichtige Details wie die Lackierung oder die Farbe der Volllederausstattung vom Kunden über das BMW Individual Programm ausgewählt werden. In Anlehnung an die Lackierung bekommen die 12 Kunden noch eine Trophäe (Erinnerungsgeschenk) für den Schreibtisch dazu. Sie hat nicht nur die gewählten Individual-Lackierung dabei, sondern auch die Fahrgestellnummer vom Fahrzeug. Und kaufen kann den letzten V12-Siebener auch nicht jeder. BMW USA sucht sich die Besitzer selbst aus, und achtet dabei darauf, dass in den vergangenen Jahren bereits mehrere V12-7er geordert wurden. Sollten wir noch mehr Infos erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu! Bildnachweis: BMW & tuningblog

BMW M760Li XDrive Tuning 2017 G11 G12 6

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke BMW? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

BMW 425i Coupé (G22) mit Airride und auf BBS-Felgen!

BMW 425i Coupe G22 Airride BBS Felgen Header 310x165 BMW 425i Coupé (G22) mit Airride und auf BBS Felgen!

Larte Design BMW X5 (G05) auf Marius Designhaus Felgen!

Larte Design BMW X5 G05 Marius Designhaus Felgen 7 e1642421974417 310x165 Larte Design BMW X5 (G05) auf Marius Designhaus Felgen!

Bavaria Blue! BMW 440i Coupé mit 647 HP!

BMW 440i Coupe 647 HP Tuning Header 310x165 Bavaria Blue! BMW 440i Coupé mit 647 HP!

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.