Mittwoch , 22. Mai 2024
Menu

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 29. April 2023 um 08:53 Uhr

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

In Zeiten von YouTube und anderen Videoportalen ist es schon fast selbstverständlich geworden, dass die Internet-Community visuelle Medien nutzt, um Spaß und Freude an Autos zu haben. Gerade Sportwagen und getunte Automobile stehen in der Gunst der YouTube-User ganz weit oben, weshalb es immer wichtiger wird, diese Autos möglichst werbewirksam in Szene zu setzen. Bekanntester Ca***-Sender in Deutschland, welcher bereits über eine Million Fans hat, ist selbstverständlich der YouTube-Kanal von JP Kraemer, dem Tuningpapst und Idol vieler junger Autofans. Der Begriff Car*** wurde auch maßgeblich von ihm und seinem Team geprägt, und der Ausdruck hat nichts mit Po***graphie zu tun, sondern beschreibt die langsame Nahaufnahme eines Autos aus allen wichtigen Perspektiven, um den Zuschauern eine möglichst detailgetreue Ansicht des Fahrzeugs zu ermöglichen.

die JDM-Szene ist stark vertreten

Besonders beliebt waren Anfangs die Autos aus der JDM-Szene wie beispielsweise Nissan Skyline R34, Toyota Supra MK4 oder auch ein Mazda RX7, doch mittlerweile gibt es Car***s bereits mit allen Autos, die man sich nur vorstellen kann. Selbst Präsentationsvideos im Car***stil von einem Bisu T5 oder einem Dacia kursieren schon im Internet. Mittlerweile kommt es beim Ca*** aber nicht nur auf das Auto an, sondern vor allen Dingen auf die Hintergrundmusik, welche meistens ordentlich Bass und fette Beats hat, und auf den Schnitt, welcher perfekt sein muss, um das ausgewählte Fahrzeug optimal in Szene zu setzen. In Deutschland sind natürlich Car***s mit Fahrzeugen von deutschen Herstellern am beliebtesten. Es gibt aber große Unterschiede zwischen den Marken.

Ford, Opel, Renault & Co. eher unbeliebt

Vor allen Dingen BMW und VAG-Produkte kommen bei den jungen Autofans, welche gerne Car***s sehen, gut an, während Ford, und vor allen Dingen Opel, eher mäßige Karten haben, wenn es darum geht, bei dieser Art von Autopräsentation zu punkten. Man wird sehen, was die Zukunft in Sachen Car***s bringt, denn Marken wie Hyundai und Kia holen in der Beliebtheitsskala gewaltig auf, wenn es darum geht, eine Präsentation dieser Art zu drehen.

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog.eu hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch abseits vom Tuning möchten wir Euch mit News versorgen. Themen die über den Tellerrand hinausgehen findet Ihr in unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & CoFolgend ein Auszug der letzten Berichte dazu:

Sportspiegel für Individualisten

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

der Unterfahrschutz beim Tuning

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

Tuningbegriffe – das bedeuten Fatlace und Illest im Tuning!

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

Zu schön zum fahren? Dann besitzt Ihr eine Trailer Queen

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

Mehrleistung mittels Luft-Wasser-Luft-Ladeluftkühlsystem

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

Das bringen Steinschlagschutzfolien!

Carpo*** – wenn Autos zu begehrenswerten Filmobjekten werden.

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert