Mit Kindern im Auto unterwegs: Tipps für entspannte Autofahrten

Kindersitz Babyschale Tuning 4 E1577685576635

[Anzeige]

 Wer schon einmal mit den eigenen Kindern auf lange Autofahrten gegangen ist, der kennt die Fragen, die die lieben Kleinen dann häufig stellen. Mama, wann sind wir endlich da? Papa, mir ist langweilig, ich habe Hunger, ich will spielen, und so weiter, und sofort. Lange Autofahrten mit Kindern können schnell zur Anstrengung werden. Das muss aber nicht sein. Eltern sollten sich darüber Gedanken machen, wie sie den Nachwuchs beschäftigen können. Auch regelmäßige Pausen sind einzuhalten, damit Autoreisen für die kleinen Lieblinge nicht zur Tortur wird.

Für eine entspannte Atmosphäre sorgen

Werden Kinder im Auto mitgenommen, etwa in den Urlaub, müssen sie für eine lange Zeit einfach nur stillsitzen. Damit haben viele, primär kleinere Kinder ein großes Problem. Damit den kleinen Zappelphilipps das Sitzen etwas leichter fällt, sollten Eltern für eine gemütliche Atmosphäre im Fahrzeug sorgen. Nicht nur die Fußmatten im Nissan Qashqai sollten einen gemütlichen Platz für die Füße der Kinder bieten. Wird die Lieblingsdecke oder das Schmusekissen oder auch das liebste Kuscheltier mitgenommen fühlen sich die lieben Kleinen oftmals wohler, vor allem während einer langen Autofahrt.

Vor der Reise kommt die Vorbereitung

Damit Eltern während langer Autoreisen nicht den quengelnden Fragen ihrer Kinder gegenüberstehen müssen, sollten diese Fahrten entsprechend vorbereitet werden. Einerseits ist für Gemütlichkeit im Fahrzeug zu sorgen. Dafür kann das Kind auch gern gefragt werden, was die Atmosphäre gemütlicher macht. Für die Pausen empfiehlt es sich, kinderfreundliche Rastplätze zu recherchieren. Dort können sie die Kinder dann so richtig die Beine vertreten und vielleicht auch eine Kleinigkeit essen und ein wenig im Freien spielen, bevor die Fahrt weitergeht. Für die Sicherheit gilt es natürlich auch, einen sicheren Kindersitz zu kaufen, der nicht nur alle Ansprüche an die Sicherheit erfüllt, sondern auch noch bequem ist. Damit der Nachwuchs sich, während der Autofahrt keinen Sonnenbrand holt, sollten Sonnenschutze an den Fenstern angebracht werden.

Kind Im Auto Schlafen Fahren
Bildquelle: rhonda_jenkins via Pixabay

Den Nachwuchs unterhalten

Kinder wollen immer beschäftigt werden. Das gilt auch für lange Fahrten mit dem Auto. Deshalb sollten Eltern sich darüber Gedanken machen, wie sie den Nachwuchs die Fahrt über beschäftigen können. Ins Gepäck sollten unbedingt spannende Bücher mit großartigen, aufregenden Geschichten. Diese kann das Kind selbst lesen, wenn es nicht unter Übelkeit leidet. Durch das eigenständige Lesen kann die Übelkeit während des Fahrens nämlich gefördert werden. Ansonsten kann auch der Erwachsene, der gerade nicht fährt, etwas vorlesen oder man greift auf ein Hörbuch zurück. Auch Spiele stellen eine gute Beschäftigungsmöglichkeit dar. Hier sollten die Kinder zum Nachdenken animiert werden. Auch digitale Helfer sind natürlich erlaubt. Kindgerechte Spiele auf dem Smartphone können gemeinsam gespielt werden. Genauso ist es natürlich möglich, auf dem Tablet den Lieblingsfilm der Kinder gemeinsam zu schauen. Auch alte Klassiker wie „ich seh etwas, was du nicht siehst“ oder „Automarken benennen“ ist immer für einen kurzen Zeitvertreib gut.

Pausen und Verpflegung

Um Autofahrten mit Kindern angenehm zu gestalten, ist es wichtig, regelmäßig Pausen einzulegen. Empfohlen wird etwa alle zwei Stunden eine Pause zu machen. Diese sollte abseits von der Autobahn, vielleicht im Grünen oder an einem kinderfreundlichen Rastplatz, der vielleicht über einen Spielplatz verfügt, eingelegt werden. Genauso wichtig wie regelmäßige Pausen ist der richtige Proviant. Hier sollten Eltern darauf achten, dass leichte Kost eingepackt. Diese liegt dann nicht so schwer im Magen. An einem Rastplatz, während einer etwas längeren Pause, kann die große Mahlzeit dann nachgeholt werden.

Auch wenn Kinder gern naschen, sollten nicht allzu viele zuckerhaltige Lebensmittel in den Reiseproviant gepackt werden. Diese Nahrungsmittel machen Kinder nur aktiver und es wird den Eltern noch schwerer fallen, den Nachwuchs während der langen Fahrt mit dem Auto zur Ruhe zu bringen. Auch Kinder werden während langer Autofahrten müde. Diesen natürlichen Schlafrhythmus sollten Eltern gezielt nutzen. So können längere Strecken gefahren werden, wenn die Kleinen sowieso müde sind, etwa bei Fahrten in der Nacht. Es ist sicher immer eine Herausforderung, Kinder im Auto zu beschäftigen. Mit der richtigen Vorbereitung wird es jedoch deutlich leichter.

Kindersitz UNECE Tuning

Wir haben noch unzählige weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu veröffentlicht. Wenn Ihr einen Auszug sehen wollt, dann klickt einfach HIER. Und auch interessante Produkte rund um das Thema Auto und Auto Tuning sind online. Einen Auszug der Letzten haben wir hier für Euch eingebunden.

weitere thematisch passende Beiträge

H&R Sportfedern für den Skoda Enyaq IV80X & IV RS

Skoda Enyaq IV80x Elektro Sportfedern Front 310x165

Das Motorrad individualisieren mit einem neuen Dekor!

Arider Motorraddekor Selber Machen Tuning Dekore 4 310x165

Die Liebe zum Motorsport: die besten Autorennen weltweit!

Formel 1 Gewinner Rennen Sieg 310x165

WLAN-Hotspot im Auto – auch Nachrüstung ist möglich

65258 Pixabay Com %C2%A9 Pexels CCO Public Domain 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.