Freitag , 22. Oktober 2021

Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Lesezeit ca. 8 Minuten

Zündkerze Tuning spark plug custom Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Für eine einwandfreie Funktion des Ottomotors ist es enorm wichtig, dass die Zündkerzen in regelmäßigen Abständen gewechselt werden. Im folgenden Artikel möchten wir Ihnen daher genauer darstellen, woran Sie defekte Zündkerzen erkennen, wie hoch die Kosten für eine Reparatur sind und außerdem wie Sie die Zündkerzen des Fahrzeugs in Eigenregie wechseln können.

Die Zündkerzen wechseln!

Sprungmarken tuningblog webseite Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!Wer sich nur für ganz bestimmte Bereiche rund um das Thema Die Zündkerzen wechseln! interessiert, der kann sich mit den folgenden Sprungmarken direkt zum gewünschten Thema mit nur einem Klick navigieren. Und genauso schnell kommt man mit nur einem Klick vom ausgewählten Menüpunkt auch wieder zu dieser Übersicht zurück. Wir empfehlen aber unseren Lesern immer den kompletten Beitrag durchzulesen. Einige Menüpunkte sind nämlich erst dann wirklich nachvollziehbar und verständlich, wenn der vollständige Info-Beitrag gelesen wurde.

  1. Defekte Zündkerze erkennen?
  2. 400 Grad für die optimale Reinigung
  3. Kosten und Dauer für die Reparatur der Zündkerze
  4. Wann die Zündkerzen gewechselt werden sollten
  5. Wie ist eine Zündkerze aufgebaut?
  6. Unterschiedliche Zündkerzen
  7. Welche Zündkerze ist die richtige?
  8. Die Zündkerzen selbst wechseln
  9. Was wird für den Ausbau und den Wechsel benötigt?
  10. STROM und SPANNUNG abschalten
  11. Tutorials zum Wechsel der Zündkerzen

Defekte Zündkerze erkennen?

Zündkerze Tuning spark plug custom 3 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Da Zündkerzen wie bereits erwähnt ein sehr wichtiges Bauteil darstellen, werden Sie einen Defekt einer oder mehrere Zündkerzen im Normalfall ziemlich schnell feststellen. Zum Beispiel dadurch, dass das Auto plötzlich anfängt zu ruckeln oder etwa ein Zylinder gar nicht mehr arbeitet, was durch Zündaussetzer hervorgerufen wird – in jedem Fall kommt es zu einer bemerkbaren Veränderung des Motorlaufs. Machen sich solche Symptome bemerkbar, sollten Sie die Sache genauer überprüfen und die Zündkerzen gegebenenfalls austauschen. Tun Sie das nicht, könnte durch die Zündaussetzer unter anderem Sprit, der nicht verbannt wurde, in den Katalysator geraten, was diesen früher oder später zerstört. Des Weiteren machen sich defekte Zündkerzen durch einen erhöhten Kraftstoffverbrauch bemerkbar, was daran liegt, dass der Sprit nicht zu 100 Prozent verbrennt wird und die Effizienz daher sinkt. 🔙

400 Grad für die optimale Reinigung

Zuendkerze verbrennung reinigung Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Damit sich die Zündkerzen freibrennen können, sind im Brennraum Temperaturen von ungefähr 400 Grad vonnöten. Wenn Sie Ihr Fahrzeug nun des Öfteren nur auf Kurzstrecken bewegen, können solch hohe Temperaturen aber nicht erreicht werden. Dem Motor schaden Kurzstrecken auf die Dauer also. Auch optisch können Sie eine defekte Zündkerze in der Regel relativ schnell erkennen: Weisen die Elektroden der Zündkerzen Ablagerungen oder Verkrustungen auf, liegt fast immer ein Defekt vor und Sie sollten die Zündkerze austauschen. Wenn die Farbe der Zündkerze allerdings gleichmäßig rehbraun/hellbraun ist und sie außerdem über keine weißen oder schwarzen Ablagerungen verfügt, so ist die Zündkerze in Ordnung und funktioniert. 🔙

Kosten und Dauer für die Wartung der Zündkerzen

Werkstatt Fahrzeug Reperatur tuning selbst bauen Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Über wie viele Zündkerzen ein Fahrzeug verfügt, hängt davon ab, wie viele Zylinder der Motor hat. Die Kosten für einen Wechsel der Zündkerzen variieren also und daher können Beträge zwischen 60 und 400 Euro fällig werden. Wenn Sie nur einen Kleinwagen mit drei Zylindern fahren, werden Sie für einen Wechsel natürlich weniger bezahlen müssen als jemand, der einen Wagen fährt, welche über sechs, acht, zehn oder gar zwölf Zylinder verfügt. Tiefer in die Tasche greifen müssen Sie auch bei Motoren, die hohen thermischen Belastungen ausgesetzt sind – hier werden spezielle Hochleistungszündkerzen verwendet, welche selbstverständlich entsprechend teurer sind. Allgemein empfiehlt es sich, die Preise zu vergleichen, wodurch Sie eine Menge Geld sparen können. Für eine gewöhnliche Zündkerze werden zwischen 2 und 20 Euro fällig – an sich nicht unbedingt viel Geld, jedoch kann es je nach Anzahl der Zylinder vom Motor zu enormen Preisunterschieden kommen. Was die Dauer angeht, so nimmt ein Wechsel der Zündkerzen im Normalfall nicht viel Zeit in Anspruch: Ein Wechsel geht in der Regel innerhalb einer halben Stunde vonstatten. 🔙

Wann die Zündkerzen gewechselt werden sollten

XADO Stage 1 Atomic Metal Conditioner Erfahrungen Testbericht Tuning 4 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!
Zündkerzen auf Defekte kontrollieren

Im Normalfall müssen die Zündkerzen alle 30.000 bis 60.000 Kilometer ausgewechselt werden, was jedoch auch vom Fahrzeugmodell abhängt – so gibt es zum Beispiel auch Zündkerzen, die erst nach 100.000 Kilometern getauscht werden müssen. Hersteller empfehlen übrigens, die Zündkerzen jährlich hinsichtlich ihrer Funktion zu überprüfen. In welchen Intervallen die Zündkerzen gewechselt werden sollten, können Sie auch im Handbuch des Fahrzeugs sehen. Wie bereits erwähnt, verfügt ein Ottomotor in der Regel über eine Zündkerze pro Zylinder. Jedoch gibt es auch Motoren, welche mit einer sogenannten Doppelzündung ausgestattet sind. Hierbei handelt es sich oft um relativ großvolumige Fahrzeuge, bei denen zwei Zündkerzen für die Entzündung des Gemischs zuständig sind, was in einer effizienteren Verbrennung resultiert. So benötigt ein Motor mit vier Zylindern und einer Doppelzündung also auch entsprechend acht Zündkerzen. Fährt man also einen 12-Ender mit Doppelzündung und benötigt Hochleistungszündkerzen, dann kann allein das Material 500 bis 600 Euro kosten. 🔙

Wie ist eine Zündkerze aufgebaut?

Aufbau Zuendkerze Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Was den Aufbau der Zündkerze betrifft, so besteht die Zündkerze unter anderem aus einer Mittelelektrode. Diese Mittelelektrode befindet sich in einem Isolator, welcher aus Keramik besteht. Jener Isolator wird auf der unteren Seite der Zündkerze von einem Gehäuse aus Metall gefasst. Bei diesem Gehäuse handelt es sich um das Gewinde, welches in den Zylinderkopf geschraubt wird. Über einen sogenannten Kerzenstecker erfolgt die Verbindung der Zündkerze mit dem Zündkabel. Hier findet der elektrische Impuls seinen Weg in die Zündkerze. Nun springt der Funke von der Mittelelektrode auf die Masseelektrode über und entflammt das Gemisch im Brennraum des Fahrzeugs. Anders sieht das beim Dieselmotor aus: Hier findet man sogenannt Glühkerzen vor, die allerdings nur beim Kaltstart des Fahrzeugs vonnöten sind. Zur Entzündung des Gemischs kommt es hier aufgrund der höheren Verdichtung des Motors, was in einer starken Erhitzung und somit in der Entzündung resultiert. 🔙

Unterschiedliche Zündkerzen

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten von Zündkerzen: Zündkerzen mit Dichtring und Zündkerzen, die konisch verlaufen und über keinen Dichtring verfügen. Es gibt allerdings noch weitere Aspekte, abhängig von den Anforderungen des Motors. So gibt es zum Beispiel unterschiedliche Steigungen vom Gewinde, Durchmesser oder auch unterschiedliche Längen des Gewindes. Aber auch unterschiedlich viele Elektroden, unterschiedliche Materialien der Elektroden und auch unterschiedliche Wärmewerte sind zu beachten. Der Wärmewert beschreibt, welcher Temperatur die Zündkerze standhalten kann. So benötigt beispielsweise ein Motor mit einem Turbolader aufgrund der höheren Temperaturen Zündkerzen mit einem entsprechend höheren Wärmewert als ein Motor, der niedrigeren Temperaturen ausgesetzt ist. 🔙

Welche Zündkerze ist die richtige?

Wenn Sie neue Zündkerzen kaufen möchten, so sollten Sie auf die sogenannte Zündkerzentabelle zurückgreifen. Auf dieser Tabelle finden Sie die passenden Zündkerzen zu Ihrem Fahrzeug. Die gängigen und renommierten Hersteller wie zum Beispiel NGK, Bosch oder Champion haben auf ihrer Internetpräsenz Filter, mithilfe derer Sie durch Eingabe Ihres Modells, des Baujahrs und des Motors die passende Zündkerze finden können. Um die Zündkerze nun im Handel bestellen zu können, benötigen Sie die entsprechende Produktnummer. 🔙

Die Zündkerzen selbst wechseln

XADO Stage 1 Atomic Metal Conditioner Erfahrungen Testbericht Tuning 8 e1606137794563 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Ein Wechsel der Zündkerzen kann durchaus selbst durchgeführt werden, was insbesondere bei älteren Wagen finanziell sinnvoll ist. Bei vielen älteren Fahrzeugen sehen Sie den Stecker der Zündkerze sofort, nachdem Sie die Motorhaube geöffnet haben. Bei neuen Fahrzeugen gestaltet sich die Sache aber schon komplizierter: Hier behindert oft die Verkleidung die Sicht und sie muss daher zuerst demontiert werden, damit die Zündkerze erreicht werden kann. Dennoch ist auch bei neuen Fahrzeugen der Wechsel der Zündkerzen nicht unmöglich. 🔙

Was wird für den Ausbau und den Wechsel benötigt?

Für den Wechsel in Eigenregie benötigen Sie einige Werkzeuge. Dazu gehören unter anderem eine Zündkerzennuss mit Gummieinlage, eine Ratsche oder Knarre mit Verlängerung, einen Drehmomentschlüssel, welcher für Drehmomente von 10 bis 50 Newtonmeter geeignet ist, Druckluft oder einen großen Pinsel und außerdem einen sauberen Lappen. Des Weiteren sollten Sie darauf achten, den Wechsel nur durchzuführen, wenn der Motor abgekühlt ist. Das liegt daran, dass sich die Zündkerze durch die Wärme ausdehnt. Beachten Sie das nicht, kann es sein, dass die Zündkerze später im Zylinderkopf festsitzt oder sich sogar abdreht. Außerdem müssen Sie beachten, dass die Zündung ausgeschaltet ist und Sie den Massepol der Batterie abgeklemmt haben. 🔙

STROM und SPANNUNG abschalten

Start Stop System tuningblog.eu  e1537422266797 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Von enormer Wichtigkeit ist, dass Sie auf keinen Fall (!) an der Zündanlage arbeiten dürfen, wenn Sie über ein vorgeschädigtes Herz oder einen Herzschrittmacher verfügen! Aber auch wenn Sie gesund sind, kann es lebensgefährlich sein, wenn Sie mit Teilen der Zündanlage in Berührung kommen, während die Zündung noch an ist. Also, jeglicher STROM / jegliche SPANNUNG muss abgeschaltet sein. Wenn Sie an die Zündkerzen herankommen, ziehen Sie den Zündkerzenstecker ab und blasen anschließend den Zündkerzenschacht mit Druckluft frei. Nun stecken Sie den Zündkerzenschlüssel auf die Anzugsmutter und schrauben die Zündkerze im Anschluss heraus. Danach können Sie die neue Zündkerze vom Hand reinschrauben. Hierbei sollten Sie vorsichtig sein, um die Kerzen nicht zu beschädigen. Achten Sie außerdem darauf, das Gewinde korrekt einzudrehen (leichter Druck, gegen den Uhrzeigersinn). Nun wird die Zündkerze mithilfe des Drehmomentschlüssels (hier das richtige Drehmoment beachten) festgezogen. Nun kann der Kerzenstecker wieder aufgesetzt werden. Den Vorgang wiederholen Sie für jede Zündkerze. 🔙

Tutorials zum Wechsel der Zündkerzen 🔙

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

So ist Ihr Auto ideal für den Winter gerüstet – Tipps!

ABT Sportsline Audi A6 Avant 2020 Tuning C8 4K 1 310x165 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Diese Fehler vermeiden und die Autobatterie überlebt!

Auto waschen Reinigung Tipps Winter Batterie e1598676586723 310x165 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

Auto vibriert oder wackelt während der Fahrt – Warum?

Auto vibriert oder wackelt 310x165 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Damit der Funke überspringt! Die Zündkerzen wechseln!




ein Kommentar

  1. Są też świece takie jak BRISK Premium EVO. Przeskakują na nich 2 iskry równocześnie w obrębie 360 stopni dookoła elektrody centralnej która jest wykonana ze srebra. Ponadto są łatwo dostępne np w Auto Partner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.