Dienstag , 27. Oktober 2020
Tipps

Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

Bußgeldbescheid Blitzer Gebühr Einspruch 3 Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen oder für das Überfahren von roten Ampeln sind höchstwahrscheinlich jedem geläufig. Aber es gibt einige Verstöße, von denen Du mit Sicherheit noch nichts gehört hast, die Dich allerdings mitunter eine Menge Geld kosten können. Ob freihändiges Fahrradfahren oder Rückwärtsfahren – die folgende Liste zeigt auf, welche unglaublichen Verstöße es gibt, wie diese begründet werden und wie hoch das Bußgeld ausfällt, falls Sie einen dieser Verstöße begehen.

Mit dem Rad auf der Autobahn?

Fahrrad Autobahn Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

  • Fahrradfahren auf der Autobahn
    Zwar werden nur die wenigsten auf die Idee kommen, mit dem Fahrrad auf die Autobahn aufzufahren, jedoch ist dieser Verstoß tatsächlich reglementiert. Wer auf die, zugegeben ziemlich dumme, Idee kommt, zahlt 10 Euro Bußgeld. Vorausgesetzt er überlebt es!
  • Gehen auf der falschen Straßenseite
    Wer als Fußgänger, anders als vorgeschrieben, auf der rechten Seite in Fahrtrichtung statt auf der linken Seite entgegen der Fahrtrichtung auf der Straße geht, verstößt gegen die StVO und es werden 5 Euro Bußgeld fällig.
  • Wenden im Tunnel
    Wer in einem Tunnel wendet, verstößt gegen die StVO und gefährdet außerdem andere Verkehrsteilnehmer. Dieser Verstoß wird mit 60 Euro geahndet. Im Falle eines Auslösens der Höhenkontrolle, wie beispielsweise der im Hamburger Elbtunnel, kommt es zu einem Bußgeld in Höhe von 240 Euro.
  • Freihändiges Fahrradfahren
    Man sieht es überraschend oft: Leute, die freihändig Fahrrad fahren. Dass dies tatsächlich laut StVO verboten ist, wissen nur die wenigsten. Wer freihändig Fahrrad fährt, riskiert die Zahlung eines Bußgeldes in Höhe von 5 Euro.
    freihaendiges Fahrradfahren strafe e1601033227474 Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!
  • Ausführen von Hunden mit dem Auto
    Was für die meisten wohl absolut kurios erscheint, ist beispielsweise auf Ibiza ganz normal: Hundehalter fahren mit dem Auto, der Hund rennt an der Leine nebenher. Auch hier drohen 5 Euro Bußgeld im Falle eines Verstoßes.
  • Rückwärtsfahren ohne Rücksicht
    Wer rückwärts fährt und dabei andere gefährdet, wird mit 1 Punkt in Flensburg und einem Bußgeld in Höhe von 80 Euro bestraft. Rückwärtsfahren in Fahrtrichtung ist grundsätzlich verboten.
  • Zu viel Abstand beim Parken
    Gerade in größeren Städten herrscht eine allgemeine „Parkplatzknappheit“, jeder Meter mehr Platz ist deshalb kostbar. Verkehrsteilnehmer, die hier zu viel Abstand zu anderen parkenden Autos halten und dadurch unnötig viel Parkfläche einnehmen, können mit einem Bußgeld in Höhe von 10 Euro bestraft werden.
  • Unerlaubtes Überqueren von Absperrungen
    Absperrungen werden nicht grundlos aufgestellt: oft befinden diese sich an Stellen, die gefährlich sein können und daher sollten sie auch nicht überquert oder in anderer Art und Weise umgangen werden. Ein Verstoß gegen diese Regel wird mit 5 Euro Bußgeld geahndet.
  • Schräges Überqueren der Straße
    Die Straße muss auf schnellstem Wege, also im rechten Winkel, überquert werden. Wer hier, statt im rechten Winkel, diagonal über die Straße geht/fährt, zahlt 5 Euro Bußgeld.
  • Musik im Auto zu laut
    Wer im Auto die Musik zu laut aufgedreht hat, hört nicht mehr gut, was um das Fahrzeug herum geschieht und gefährdet somit sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer. Dieser Verstoß wird mit 10 Euro Bußgeld geahndet.

noch schlimmer ist es im Ausland

Ausland Gesetze Regeln Strassenverkehr Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

Wer die Regeln hierzulande schon als kurios oder skurril betrachtet, der kennt noch nicht die verrückten Verkehrsregeln im Ausland. Auch hier gibt es eine Vielzahl an seltsamen Bestimmungen. Dagegen sind unsere Gesetze auf einmal nachvollziehbar und teilweise sogar logisch.

  • Tennessee: kein Wild, aber Wale, erschießen erlaubt!
    In Tennessee ist es nicht erlaubt, aus dem fahrenden Fahrzeug auf Wild zu schießen. Einen Wal darf man im Vorbeifahren aber erlegen. In Tennessee könnte das aufgrund der fehlenden Küste aber schwer werden.
  • Kentucky: Bikini-Fahrt mit Schlagstock / Begleitschutz
    Frauen in Badekleidung dürfen nur dann Auto fahren, wenn sie in Begleitung eines Polizisten sind oder einen eigenen Schlagstock dabei haben.
  • Alabama: kein Autofahren mit verbundenen Augen
    Autofahren mit verbundenen Augen ist dort untersagt. In Oklahoma darf man übrigens keine Comics während der Fahrt lesen. In Colorado dürfen sonntags keine schwarzen Autos fahren. Und in Minnesota darf man leider keine Gorillas auf dem Rücksitz befördern.
  • Österreich: Polizisten dort mit Adleraugen
    Da in Österreich Beamte ein besonders gut „geschultes Amtsauge“ haben, dürfen Geschwindigkeitsüberschreitungen von bis zu 30 km/h ohne Gerät geahndet werden.
  • Halteverbotsschilder in Griechenland
    Ist nur eine senkrechte Linie zu sehen, gilt das Schild nur in ungeraden Monaten. Schilder mit zwei senkrechten Linien gelten dagegen in den geraden Monaten.
  • Schweden: Vorsicht beim Parken
    Langzeitparker haben in Schweden Pech. Steht das Auto nicht auf privatem Grund und länger als fünf Tage, muss man damit rechnen, dass es abgeschleppt wird.

Abschleppwagen abschleppen aufladen Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

  • England: Urinieren ans Auto erlaubt
    Wer sich in der Öffentlichkeit erleichtern muss, darf das nur am Hinterreifen. Aber Achtung: Die rechte Hand muss am Wagen sein!
  • England: Strafzettel nur mit Uniform gültig
    Als Falschparker in England sollte man genau hinschauen. Hat der Ordnungshüter keine ordnungsgemäße Uniform samt Kopfbedeckung an, dann ist der Strafzettel ungültig.
  • England: keine eindeutige Vorfahrtsregel
    Unbeschilderte Kreuzungen und Straßen haben keine Vorfahrtsregel. Autofahrer müssen das unter sich klären, wer fährt und wer nicht.
  • England: keine Leichen im Taxi
    Taxifahrer dürfen in London keine Leichen oder tollwütige Hunde transportieren. Mit der Pest darf man sich aber ein Taxi nehmen.
  • Spanien und Slowenien: Rabatte beim Bußgeld
    In Spanien lohnt sich das schnelle Bezahlen des Bußgeldes. Wer innerhalb 20 Tagen zahlt, bekommt bis zu 50 % Rabatt. In Slowenien muss das Bußgeld sogar sofort bar bezahlt werden. Hat man kein Geld dabei, müssen der Ausweis und das Fahrzeug auf der Stelle abgeben werden.

strafzettel ausland e1601033394464 Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

  • Russland: Dreckige Autos können teuer werden
    In Russland kostet es bis zu 200 Euro, wenn ein Auto zu schmutzig ist. Was „zu schmutzig“ ist, das ist aber nicht näher definiert.
  • Dänemark und Italien: Strafe = Zwangsversteigerung
    In Dänemark muss vor dem Losfahren der komplette Wagen auf die Fahrtüchtigkeit überprüft werden. Und alkoholisierte Fahrer müssen in Dänemark und Italien damit rechnen, wenn sie von der Polizei erwischt werden, mit mehr als 2 Promille im Blut, dass das Auto direkt zwangsversteigert wird. In Italien gilt das sogar schon ab 1,5 Promille. Im italienischen Städtchen Eboli ist übrigens Küssen im Auto verboten. Das Bußgeld kann 500 Euro betragen.
  • Frankreich: Fahranfänger mit Geschwindigkeitsbeschränkung
    Hat man in Frankreich weniger als 3 Jahre den Führerschein, muss man langsamer als alle anderen fahren. Autobahn 110 km/h, Schnellstraße 100 km/h, außerorts 80 km/h.
  • Fahranfänger unter 23 in Bosnien-Herzegowina
    Junge Fahrer, die unter einem Jahr die Fahrerlaubnis besitzen, dürfen zwischen 23 und 5 Uhr gar nicht fahren. Und jeder Autofahrer muss ein Abschleppseil dabei haben.
  • Griechenland und Norwegen: nicht Rauchen
    In Griechenland ist das Rauchen im Auto verboten. Zumindest dann, wenn Kinder unter 12 Jahren dabei sind. Strafe bis zu 1.500 Euro! Und in Norwegen darf in geschlossenen Ortschaften im Auto überhaupt nicht geraucht werden.
  • Australien: Heutransport nur im Taxi
    In Down Under ist es verboten, Heu mit dem eigenen Fahrzeug im Kofferraum zu transportieren. Mit einem Taxi ist es aber erlaubt. Und kommt man mit einem Pferd, anstelle eines Autos, zur Bar, dann hat man ein Recht auf freie Verpflegung für das Reittier.
cb no thumbnail Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Tipp! Eine Tasse Hanf-Tee kann zum Fahrverbot führen!

Hanftee Drogen Autofahren nachweisbar 310x165 Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

Gefährlicher Trend: illegale Straßenrennen / Street Races!

Streetrace Nissan GT R vs. Mitsubishi Evo IX 310x165 Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

Mal wieder teurer – Kfz Steuer Reform ab 2021 beschlossene Sache!

Abgas Umweltplakette STaub 310x165 Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!

youtube tuningblog.eu  Das sind die schrägsten Bußgelder im Straßenverkehr!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.