Samstag , 24. Juli 2021
Menu
Tipps

So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Lesezeit ca. 5 Minuten

Autounfall Autobahn rettungsgasse So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Kommt es zu einem Stau, dann ist die Bildung einer Rettungsgasse Pflicht. Viele Autofahrer wissen aber nicht, dass eine Rettungsgasse eigentlich schon dann zu bilden ist, wenn die Fahrzeuge auf einer Autobahn oder einer mehrspurigen Straße nur noch mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs sind. Wird mit der Bildung einer Rettungsgasse nicht rechtzeitig begonnen, ist es möglicherweise zu spät dafür, wenn die Rettungskräfte sich nähern oder es ist nicht mehr ausreichend Platz vorhanden. Deshalb gilt: Bei einem Stau müssen alle Verkehrsteilnehmer eine Rettungsgasse zwischen dem linken und den übrigen Fahrstreifen bilden. Der Standstreifen muss frei bleiben.

Rettungsgasse richtig bilden:

Wenn Sie auf den linken Fahrstreifen fahren, dann weichen Sie immer nach links aus. Sind Sie auf einem anderen Fahrstreifen unterwegs, dann weichen Sie nach rechts aus. Sobald Sie sich dem Stau annähern, dürfen Sie auch die Warnblinkanlage aktivieren, um andere Fahrer vor der Gefahr zu warnen.

Rettungsgasse Autobahn ueberland bilden So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Dürfen Sie am Standstreifen fahren?

Der Standstreifen muss immer frei bleiben, da er baulich nicht zum Befahren gedacht ist. Einzige Ausnahme ist, wenn Sie die Polizei zum Befahren des Standstreifens auffordert oder wenn es aus platztechnischen Gründen keine andere Option gibt, um eine Rettungsgasse zu bilden.

Dürfen Sie in der Rettungsgasse vorfahren?

Auf gar keinen Fall. Nur Einsatzkräften ist das Befahren der Rettungsgasse gestattet. Dazu zählen Feuerwehr, Krankenwägen, Polizei, Arzt- oder Abschleppfahrzeuge.

Rettungsgasse Autobahn ueberland bilden Ausland So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Was tun, wenn sich eine Baustelle bzw. eine Fahrbahnverengung nähert?

Auch wenn eine Baustelle oder eine Fahrbahnverengung näher kommt, sollten Sie versuchen so weit links oder rechts wie möglich zu bleiben. Wenn die Fahrbahn sehr eng ist, kann es manchmal auch nötig sein etwas vom Mittelstreifen bzw. vom Standstreifen (je nachdem auf welcher Seite Sie fahren) zu nutzen.

Welche Regelungen betreffen Motorradfahrer?

Für Motorradfahrer bzw. Kraftradfahrer gelten dieselben Regeln wie für Autofahrer. Es gibt keine Ausnahmeregelungen.

Rettungsgasse Autobahn ueberland bilden Ausland Motorrad So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Bildung einer Rettungsgasse im Ausland: Hier finden Sie die länderspezifischen Regelungen!

Vergleichbare Regelungen bezüglich der Bildung einer Rettungsgasse gibt es aus auch in der Schweiz, in Slowenien, in Ungarn und in Tschechien. In Österreich ist die Bildung einer Rettungsgasse sogar direkt im Verkehrsgesetz verankert.

Österreich:

  • In Österreich ist die Bildung einer Rettungsgasse auf Autobahnen und Schnellstraßen mit mehr als zwei Fahrspuren in eine Richtung Pflicht. Bei stockendem Verkehr müssen sich Verkehrsteilnehmer bereits entweder so weit rechts oder so weit links wie möglich halten (je nachdem auf welcher Seite sie fahren).

Ungarn:

  • In Ungarn muss bei einem Stau eine Fahrspur für Rettungskräfte frei bleiben. Sonst gelten dieselben Regelungen wie in Österreich.

Belgien:

  • In Belgien muss bei Stau eine Fahrspur frei bleiben und es gelten die gleichen Regeln wie in Deutschland.

Frankreich:

  • In Frankreich gibt es keine Regelungen zur Bildung einer Rettungsgasse wie beispielsweise in Deutschland. Allerdings müssen Sie Einsatzkräften die Möglichkeit geben an Ihnen vorbeizufahren.

Luxemburg:

  • In Luxemburg muss auf zweispurigen Fahrbahnen eine Rettungsgasse gebildet werden. Gibt es drei Fahrstreifen in eine Richtung, muss die Rettungsgasse zwischen der äußersten linken Spur und den restlichen Fahrbahnen gebildet werden. Sie dürfen in Luxemburg auch auf dem Pannenstreifen ausweichen.

Italien:

  • In Italien gibt es bezüglich der Bildung einer Rettungsgasse keine Vorschriften.

Niederlande:

  • Wie in Italien gibt es auch in den Niederlanden keine gesetzlichen Regelungen diesbezüglich.

Schweiz:

  • Auf einer Straße mit zwei Fahrstreifen in eine Richtung muss eine Rettungsgasse in der Mitte der zwei Fahrstreifen gebildet werden. Bei drei oder mehreren Fahrstreifen ist die Rettungsgasse zwischen dem linken und dem zweiten Fahrstreifen von links zu bilden.

Slowakei:

  • Hier muss die Rettungsgasse bei zwei Fahrstreifen in der Mitte und auf Abschnitten mit mehr als zwei Fahrspuren zwischen der linken und der angrenzenden Fahrspur gebildet werden.

Slowenien:

  • Bei einem Stau muss eine Fahrspur frei bleiben. Sonst gelten dieselben Vorschriften wie in Österreich.

Spanien:

  • In Spanien gibt es keine Regelungen zur Bildung einer Rettungsgasse wie beispielsweise in Deutschland. Allerdings müssen Sie Einsatzkräften die Möglichkeit geben an Ihnen vorbeizufahren.

Tschechien:

  • Auf zweispurigen Fahrbahnen ist die Rettungsgasse mittig zu bilden. Ansonsten muss auf mehrspurigen Fahrbahnen wie in Österreich die Rettungsgasse zwischen der linken und der angrenzenden Spur gebildet werden.

Polen:

  • Auf einer zweispurigen Straße muss die Rettungsgasse mittig gebildet werden. Hat die Straße mehr als zwei Fahrbahnen in eine Richtung muss die Rettungsgasse zwischen der linken und den übrigen Fahrbahnen gebildet werden.

Bei einer Missachtung kann es zu Bußgeldern kommen:

Sollten Sie keine Rettungsgasse bilden, kann es in Deutschland zu saftigen Bußgeldern kommen. Bilden Sie keine Rettungsgasse zahlen Sie mindestens 200 Euro Strafe und bekommen zwei Punkte in Flensburg. Kommt es aufgrund von Ihnen zu einer Behinderung, Gefährdung oder Sachbeschädigung fallen die Strafen sogar noch strenger aus.

Bußgeldbescheid Blitzer Gebühr Einspruch 3 So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Bei einer Behinderung werden 240 Euro fällig und zusätzlich bekommen Sie 2 Punkte in Flensburg und 1 Monat Fahrverbot. Bei einer Gefährdung werden sogar 280 Euro zusätzlich zu dem Fahrverbot und den zwei Punkten in Flensburg fällig. Sollte es zu einer Sachbeschädigung kommen, dann beträgt das Bußgeld schon 320 Euro und natürlich bekommen Sie auch zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Folgend ein Auszug der letzten Infos dazu:

Tipp: Was Autofahrer bei Hochwasser beachten müssen!

hochwasser Auto Motor Versicherung 1 e1626678532194 310x165 So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Einsatzfahrzeug mit Blaulicht & Sirene – das gilt es zu beachten!

Einsatzfahrzeug blockieren behindern Strafe 310x165 So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Pkw Reifen Nachschneiden? Ist das eigentlich erlaubt?

REGROOVABLE Nachschneiden Reifen PKW LKW nachschneidbar Auto 310x165 So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 So bildet man eine Rettungsgasse auf der Autobahn!

Das könnte Sie auch interessieren…         by tuningblog.eu


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.