Die Vor- und Nachteile vom Sportluftfilter!

de Deutsch

EM Racing Pipercross Performance Luftfilter Tuning Sportluftfilter 1

Das Tuning des Luftfilters fällt in die Kategorie des Motortunings. Eine Leistungssteigerung des Motors ist prinzipiell das Ziel, dass man mit der Veränderung am Filter erreichen will. Danach kommt der Faktor Ansauggeräusch. Die Antriebsleistung kann gesteigert werden, indem man für eine Erhöhung der Luftzufuhr im Motor sorgt und dadurch in kürzerer Zeit mehr Kraftstoff verbrannt werden kann. Sportluftfilter lassen sich am Auto, Motorrad oder Lkw austauschen oder nachrüsten. Den wirklichen Nutzen der Leistungssteigerung des Motors schätzen die meisten renommierten Tuner aber als eher gering ein. Zumindest dann, wenn keine weiteren Modifikationen wie ein Chiptuning, ein Turbo- od. Kompressor-Upgrade oder andere Dinge mit einhergehen. Welche Vor- und Nachteile hat das Luftfilter-Tuning? Und was muss beim Umbau beachtet werden? Folgend gibt es die Antworten.

Luftfiltertuning – Bußgeldtabelle

BeschreibungStrafe
unnötige Lärmbelastung durch das Fahrzeug80 Euro
Fahren ohne Betriebserlaubnis50 Euro

Welchen Nutzen hat das Tuning? Das Ziel ist eine Leistungssteigerung des Motors. Im Prinzip soll mehr Sauerstoff dem Triebwerk zugeführt werden, was dafür sorgt, dass mehr Kraftstoff verbrannt wird. An welchen Kfz lassen sich Sportluftfilter nachrüsten? Die Möglichkeit besteht am Motorrad, Pkw und Lkw. Prinzipiell aber an allen Fahrzeugen, die einen Luftfilter ab Werk verwenden. Abhängig ist es eher von den Filter-Herstellern, ob ein Sportluftfilter für das entsprechende Gefährt angeboten wird. Macht das Tuning Sinn? Oftmals führt das Tuning sogar eher zu einem Leistungsabfall, da der Filter vom Laien gern einfach offen im Motorraum verbaut wird. Dann saugt er oftmals warme Luft an. Welche Varianten für das Tuning des Luftfilters gibt es? Auf dem Markt sind grundsätzlich zwei Varianten zu finden, die beim Tuning zum Einsatz kommen können: der aus Baumwolle bestehende Luftfilter, und Sportluftfilter, die offen sind

Attrappen von Luftfiltern

Die Prüforganisationen stellen immer häufiger an den Autos den Einsatz von Luftfilter-Attrappen fest. Die täuschend echt aussehenden Filterbehälter sind allerdings fast nie mit einem Filter ausgestattet. Damit wird zwar der Sound des Motors kerniger, aber die angesogene Luft gelangt dann auch ungefiltert in den Motor und mit ihr alle Partikel, die dem Motor erheblichen Schaden zufügen können. Im Regelfall sind im Fahrzeug Luftfilter aus Papier verbaut. Mit diesem Filter wird die Ansaugkraft im Motorraum aber etwas verringert. Im Rahmen eines Tunings können Sie diesen Papierfilter gegen einen aus Baumwolle tauschen (lassen). Er wird dabei in das originale Luftfiltergehäuse eingebaut. Die Filter aus Baumwolle sind normalerweise belastbarer und haltbarer als die Papierfilter. Zudem lassen sich die Sportluftfilter aus Baumwolle recht einfach und leicht selbst reinigen. Was auch regelmäßig gemacht werden sollte, denn ein stark verschmutzter Luftfilter, verringert die Sauerstoffzufuhr.

Sportluftfilter Matte 1
Sportluftfiltermatte als Austausch zum Papierfilter / passt in den OEM-Luftfilterkasten

Wenn nicht nur die Luftzufuhr im Motor optimiert, sondern auch der Sound intensiviert werden soll, dann kommen offene Sportluftfilter zum Einsatz. Die Filtersysteme in Form einer Trommel oder eines Kegels werden von Tunern direkt an den Ansaugbereich des Motors angesetzt. Die Auswirkungen der Luftzufuhr treten unmittelbar danach ein. Den Bereich, aus dem die Luft angesogen wird, erweitert ein offener Filter. Mehr Luft gelangt so in die Verbrennungskammern des Motors und eine Erhöhung der Kraftstoffverbrennung wird ermöglicht. Zusätzlich gibt es Systeme, die mittels spezieller Kühlung gleichzeitig die Luft abkühlen. So wird der Motor heruntergekühlt und bringt mehr Leistung. Vor allem eines ist der offene Filter aber: nämlich laut! Das Motorröhren wird deutlich verstärkt. Vor allem das Sound-Tuning steht in diesem Fall im Vordergrund. Aber bringt das Tuning mit Sportluftfiltern tatsächlich auch eine Leistungssteigerung? Welche Vor- und Nachteile hat das Tuning?

Offener Sportluftfilter 1
offener Sportluftfilter-Pilz ersetzt häufig den kompletten Luftfilterkasten

Vor- und Nachteile vom Luftfiltertuning

Den Sportluftfiltereinbau können Sie fast immer auch selbst vornehmen. Hierfür benötigt man nicht unbedingt die Hilfe eines Fachmannes. Eine landläufige Annahme ist, dass es beim Tuning vor allem um die Leistungssteigerung geht. Die gängigen Prüforganisationen klären dahin gehend auf: Eine tatsächliche Leistungssteigerung des Pkw-Motors ist oftmals gar nicht oder nur kaum nachzuweisen. Auch ein Mofa kann durch einen Sportluftfilter in seiner Leistung nicht oder nur geringfügig gesteigert werden. Theoretisch soll die Erhöhung der Luftzufuhr im Brennraum des Motors dafür sorgen, dass Kraftstoff verbrennt wird. Jedoch sind die meisten Motoren darauf ausgelegt, dass sie nur bei einem ganz bestimmten Verhältnis von Gas, Luft und Kraftstoff, zünden. Oftmals wird also sogar eine Verringerung der Leistung erzeugt. Eine Möglichkeit das zu beheben wäre eine Anpassung der Software an den Zusatz von Frischluft.

Durch den Einbau eines offenen Filters gelangt nicht nur frische, sondern auch heiße Luft in den Motor, dadurch erhöht sich die Temperatur im Motor und die Sättigung von Sauerstoff im Brennraum sinkt. Dieses Phänomen kann nur durch eine größere Tuningmaßnahme abgemildert werden. Nämlich dann, wenn die angesogene Luft gleichzeitig abgekühlt wird. Zum Problem wird dann in vielen Fällen aber die Abnahme des TÜVs, GTÜ, DEKRA und Co. Ein kleiner Vorteil zeigt sich dann aber häufig. Und zwar, dass die Verbrennung vom Sauerstoff schneller einsetzt, weil dieser schneller in der Brennkammer vorhanden ist. Hauptsächlich kann das Tuning des Luftfilters dafür sorgen, dass der Motor auf die Betätigung vom Gaspedal minimal besser anspricht. Neben der fehlenden Leistungssteigerung gibt es weitere Nachteile:

  • Erhöhung vom Kraftstoffverbrauch
  • Erhöhung der Geräuschemission

Tipp: komplette Air-Intake-Systemeverbaut man ein hochwertiges Cold-Air-Intake wie etwa Produkte aus dem Hause Eventuri, BMC, Arma Speed, TA Technix & Co, dann ist durchaus von einer merklichen Leistungssteigerung zu sprechen. Solche Systeme sind in der Regel aber geschlossen oder zum Teil geschlossen und bestenfalls sogar mit einer Zulassung bestückt. Sie sind äußerst ausgeklügelt und kosten in manchen Fällen über 2.000 €. Das da ein Unterschied zu einem 35 € Sportluftfilter-Pilz vorhanden sein muss, liegt auf der Hand. Aber auch diese Systeme funktionieren in der Regel nur dann wirklich effektiv, wenn die Software vom Motor daran angepasst ist.

Eventuri Carbon Air Intake System Sportlutfilter Tuning
Beispiel: ein Eventuri Carbon-Air-Intake-System mit Sportluftfilter zum Tuning eines BMW M5 F10

In der Regel ist durch die erhöhte Luftzufuhr auch mehr Kraftstoff notwendig, weil die Zündung nur bei einem speziellen Verhältnis von Sauerstoff und Kraftstoff korrekt zünden kann. Wenn mehr Luft in die Brennkammer gelangt, wird mehr Kraftstoff benötigt, um die Zündung zu starten. Bei gleichbleibender Fahrweise kann allerdings auch ein Spareffekt eintreten, da mehr Kraft seitens Motor vorhanden ist. In der Regel wird der subjektive Eindruck, dass der Sportluftfilter zur Leistungssteigerung beisteuert, durch die verstärkten Motorengeräusche beim Ansaugvorgang erhöht. Der Motor klingt satter und sportlicher als vorher. Aber besonders wegen der erhöhten Lärmemission benötigt man die Einzelabnahme durch einen qualifizierten Prüfer. Sollte das Motorengeräusch nämlich zu laut sein, kann die Zulassung vom Tuning-Luftfilter verweigert werden. Sind keinerlei Unterlagen (ABE, Teilegutachten etc.) dabei, dann ist das beim offenen Filter ohnehin der Fall. Deshalb sollten Sie sich stets vorher informieren und beraten lassen. Und man sollte nicht vergessen, offene Sportluftfilter können mitunter auch größere Teile ansaugen, die dann zu erheblichen Schäden am Motor führen können. Tipp: Im Normalfall ist beim Einsetzen eines Baumwollfilters keine Einzelabnahme erforderlich. Und man spart auf Dauer Geld und Zeit, da die Filter leichter zu reinigen  und langlebiger sind als normale Papierfilter.

Notwendige Genehmigungen und Bescheinigungen

Wird der Papierfilter gegen einen leicht zu reinigenden Baumwollfilter gewechselt, benötigen Sie in der Regel keine zusätzliche Abnahme durch eine Prüforganisation. Anders sieht es allerdings beim Einbau eines offenen Luftfilters aus. Nur Kfz-Zubehör darf verbaut werden, dass über ein Teilegutachten oder eine ABE verfügt. Sie sollten darauf achten, dass die Teilegutachten nur von seriösen und bekannten Prüforganisationen ausgestellt sind. Ist die allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) beim Luftfilter zwingend? Sportluftfilter müssen keine ABE besitzen. Es muss jedoch in jedem Fall eine sogenannte Einzelabnahme durch eine zugelassene Prüforganisation (TÜV, DEKRA, GTÜ usf.) durchgeführt werden.

Vorwiegend wird der Prüfer untersuchen, ob die Geräuschintensität den Grenzwert übersteigt. In der Zulassungsbescheinigung Teil I, dem Fahrzeugschein, können Sie die erlaubten Grenzwerte nachlesen. Was gilt in Deutschland? Eine Lärmbelästigung von 80 Dezibel sollte nicht überschritten werden. Im Paragraf 49 der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung, kurz StVZO, finden sich die entsprechenden Angaben. In der Europäischen Richtlinie 70/157/EWG wurde am 06. Februar 1970 folgendes beschlossen:

Die Richtlinien legen Grenzwerte für den Geräuschpegel der mechanischen Bauteile und der Auspuffvorrichtung der betreffenden Kraftfahrzeuge fest. Diese Grenzwerte liegen zwischen 74 dB(A) für Personenkraftwagen und 80 dB(A) für leistungsstarke Nutzfahrzeuge.

Dabei gelten diese Vorschriften für Autos, Fahrzeuge für den Güterverkehr und für öffentliche Verkehrsmittel. Falls Ihr Tuning die zulässigen Grenzwerte überschreitet, kann Ihnen die Betriebserlaubnis entzogen werden, bis das Tuning rückgängig gemacht wurde. Und die Prüfer kontrollieren neben dem Geräuschpegel auch die Einhaltung des Abgasverhaltens. Denn durch den erhöhten Kraftstoffverbrauch kann sich auch der Abgasausstoß erhöhen. Dann ist eventuell eine Neueinstufung erforderlich. Die Änderungen, nach dem Einbau eines Sportfilters, sind also umgehend prüfen zu lassen. Diese werden dann in die Fahrzeugpapiere eingetragen.

TÜV und Sportluftfilter

Wenn Sie die baulichen Maßnahmen nicht ordnungsgemäß eintragen lassen, kann ihnen die Betriebserlaubnis entzogen werden, auch wenn das Tuning eigentlich zulässig ist. Zudem kann der Versicherungsschutz entfallen. Ein Bußgeld mit bis zu 50 Euro kann für das Fahren ohne Betriebserlaubnis fällig werden.

Seat Leon 5F 2.0 TSi Cupra Chiptuning Sportluftfilter BR Performance 3

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen.

tuningblog.eu hat noch jede Menge anderer Artikel rund um das Thema Auto & Tuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Aber auch geplante Gesetzesänderungen, Verstöße im Straßenverkehr, aktuelle Regelungen im Bereich der STVO oder zum Thema Prüfstellen möchten wir Euch regelmäßig informieren. Alles dazu findet Ihr in der Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos„. Klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

ABE, Teilegutachten, Einzelabnahme beim Tuning der Felgen?

Audi TT PiACH Ultimate Project Airride Work Felgen 3 310x165

Wohnmobil überladen? Das droht Camping-Urlaubern in den verschiedenen Ländern!

Wohnmobil Ueberladen Camper Strafe 310x165

Ist das Fahren mit Winterreifen im Sommer gestattet?

Winterreifen Im Sommer Fahren 2 E1649399366939 310x165

HiFi Tuning im Auto: was ist beim Soundtuning erlaubt?

DB Drag Racing Soundtuning 3 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos & Co. Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.