Donnerstag , 23. Mai 2024
Menu

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Lesezeit 4 Min.

Kürzlich aktualisiert am 19. Oktober 2021 um 12:29 Uhr

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Tickethalter für das Fahrzeug sind praktisch und können, wenn ab Werk nicht verbaut, problemlos und günstig nachgerüstet werden. Die Artikel sind beispielsweise im Internet erhältlich und können in unterschiedlicher Stückzahl oftmals schon zu Preisen im Centbereich erworben werden. Bei einigen Fahrzeugen sind die Tickethalter sogar bereits ab Werk verbaut. Welche Vorteile ein solcher Artikel hat und worauf beim Kauf zu achten ist, das wird nachfolgend erklärt.

Tickethalter fürs Auto – was bringt das?

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Tickethalter für das Fahrzeug sind in der Regel auf der linken Seite der Windschutzscheibe (Fahrerseite) zu finden. Die Artikel dienen zum Befestigung von Parktickets und Parkscheiben. Die Halterungen sind so angebracht, dass ein Ticket oder die Parkscheibe nicht vom Wischblatt verdeckt werden, sondern gut sichtbar hinter der Windschutzscheibe liegen. Ordnungsamt, Politessen und andere Befugte können sofort erkennen, das eine Parkberechtigung vorliegt. In Deutschland wird zumeist die linke Seite (Fahrerseite) genutzt, um Tickethalter an der Windschutzscheibe anzubringen.

so wird die Parkscheibe korrekt eingestellt

In anderen Ländern, beispielsweise Dänemark, kann es bestimmte Vorschriften zur Befestigung von Tickets oder Parkscheiben geben. So muss eine Parkscheibe in Dänemark auf der Beifahrerseite angebracht werden. Das bedeutet, dass ein Tickethalter entsprechend auf der rechten Seite der Windschutzscheibe angebracht werden muss. Im Handel sind Tickethalter in verschiedenen Stückzahlen erhältlich. Ab Werk verbaute Varianten können ggfs. ummontiert werden.

Tickethalter – wie werden sie befestigt?

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Tickethalter sind in selbstklebenden Varianten erhältlich. Die Artikel werden direkt an der Windschutzscheibe befestigt. In der Regel sind die Tickethalter universell einsetzbar. Das bedeutet, dass sowohl ein kleines Ticket als auch eine Parkscheibe mit dem Tickethalter sicher befestigt werden können. Die Befestigung ist simpel. Der Käufer muss lediglich den Klebestreifen am Tickethalter abziehen und kann den Artikel an der Windschutzscheibe befestigen. Im Internet sind Bilder zu finden, die die Befestigung zeigen und angeben, in welchem Bereich die Halter auf der Windschutzscheibe festgeklebt werden sollten.

Die Artikel sind, bis auf den Klebestreifen, oftmals aus durchsichtigem Kunststoff und besitzen die Form eines Clips. Aufgrund des durchsichtigen Kunststoffs stört der Tickethalter nicht den Sichtbereich. Dennoch sollte der Halter so auf der Windschutzscheibe angebracht werden, dass er nicht mitten im Sichtfeld des Fahrers klebt.

Wie werden Tickets befestigt – worauf achten?

Tickets und Parkscheiben werden einfach hinter die Halterung geklemmt. Die Entfernung erfolgt durch einfache Entnahme von Ticket oder der Parkscheibe. Es ist kein Festkleben des Tickets oder der Parkscheibe notwendig, um die Parkgenehmigung sichtbar hinter der Windschutzscheibe zu befestigen. Es ist empfehlenswert, Tickethalter zu nutzen, die selbstklebend sind.

Die Halterung sollte durchsichtig sein und schnell und problemlos von der Windschutzscheibe entfernt werden können. Es sollten keine Klebereste auf der Windschutzscheibe zurückbleiben. Im Handel sind die Artikel in großer Stückzahl erhältlich und können zudem zu einem günstigen Preis erworben werden. Im Laufe der Jahre vergilben die Tickethalter gern und werden auch brüchig. Ein regelmäßiger Austausch kann deshalb nicht schaden.

Wir hoffen das Euch der Infobericht zum Thema/Begriff Tickethalter (weitere Bezeichnungen/Stichworte: Parkscheinhalter, Windschutzscheiben-Halterung, Notizzettelhalter, Parktickethalter, Ticketclip, Parkscheinclip, Parkscheinhalterung, Parkuhrhalterung, Tickethalterung, Zettelhalter, Etikettenhalte, Knöllchenhalter, Strafzettelhalter, Gebührenhalter) aus dem Bereich Autotuning gefallen hat. Unser Ziel ist es, dass größte deutschsprachige Tuning Lexikon (Tuning-Wikipedia) zu erstellen und Tuning Fachbegriffe von A bis Z leicht und verständlich zu erklären. Nahezu täglich erweitern wir dieses Lexikon und wie weit wir schon sind, kann man HIER sehen. Schon bald wird der nächste Tuning Szene Begriff von uns näher beleuchtet. Über neue Themen werdet Ihr übrigens informiert, wenn Ihr unseren Feed abonniert.

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Weiter unten folgen eine paar Beispiele aus unserem Tuning-Lexikon:

Aber selbstverständlich hat tuningblog noch unzählige weitere Beiträge rund um das Thema Auto & Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Wir möchten Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co greifen wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern auf. Und auch unsere Kategorie Prüfstellen, Gesetze, Vergehen, Infos hat nahezu täglich neue Infos für Euch. Folgend ein paar Themen aus unserer Tuning-Wiki:

Damit der Funke überspringt – die Hochleistungszündspule!

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Für einen kühlen Kopf: Klimaanlage im Auto Nachrüsten!

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Kunstleder – die perfekte Alternative beim Autotuning!

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Vernetzt auch unterwegs – WLAN im Auto nachrüsten!

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Mehr Zuverlässigkeit mit einem verstärkten Getriebelager!

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

Ein Relikt von damals? Die Scheinwerfer-Scheibenwischer!

Nicht für Strafzettel – der Tickethalter im Fahrzeug!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert