Trabbi Tuning: 270PS im Trabant 601s 4×4 „Turbo“!

de Deutsch

2015 Trabant Turbo Quattro Tuning Car 1

Heute stellen wir Euch einen getunten Trabant 601s (besser bekannt als Trabbi) vor. Nach knapp 10.000 Tuning-Beiträgen ist es übrigens der erste Trabant der auf tuningblog.eu vorgestellt wird, und was für einer! Der Wagen wurde von keinem speziellen Tuningteam veredelt, sondern hat hunderte Stunden Handarbeit durch einen privaten Tuning-Fan in Polen erhalten. Die Story zu dem Wagen haben wir auf autoforum.cz gefunden, wo man dem Wagen eine Trabant 1.1 Basis nachsagt. Ich bin mir da nicht so ganz sicher, denn der 1.1 mit dem 1,1-Liter VW Polo Motor und 30KW/40PS hatte in meinen Augen ein anderes Design besonders an den Rückleuchten sowie den Stoßfängern. Und der Trabant 601s Schriftzug würde demnach auch keinen Sinn ergeben. Aber egal, ob 1.1 oder 601s…

Trabbi Tuning mit 270 PS & 369 NM

Beeindruckend ist der verrückte Umbau auf ganzer Linie. Nicht nur, dass ab sofort ein potenter Audi TT 1.8T Turbomotor mit einer Leistungssteigerung auf gut 270 PS im Trabbi werkelt, mindestens so beeindruckend ist der Umstand, dass der Wagen einen Allradantrieb und sogar funktionierendes ABS & ESP erhalten hat. Hut ab vor so einer technischen Leistung. Auch optisch steht der Trabbi hervorragend da. Eine wunderschöne Metallic-Lackierung unterstreicht die aufwendige Karosseriearbeit mit dem in der Front installierten und auffälligen Ladeluftkühler sowie den Fadenkreuz-Scheinwerfern, wie wir sie auch vom VW Golf I & II oder auch neuzeitlichen Kahn Design Land Rover Defender Fahrzeugen kennen. Uns sind bereits ein paar Details zum Tuning und den verbauten Teilen am Trabant 601s bekannt. Das, was wir herausfinden konnten, haben wir weiter unten für Euch in einer Zusammenfassung aufgelistet.

Das sind die Details zum Trabant 601s:

  • 4×4 Allradantrieb
  • 16 Zoll Stahlfelgen in Schwarz
  • Ladeluftkühler in der Front
  • Sportauspuff
  • neuer Kühlergrill
  • getönte Scheiben
  • unbekannte Tieferlegung
  • Audi TT (erste Generation) Motor 1,8 20V Turbo mit serienmäßigen 225PS verbaut
  • Leistungssteigerung auf 199 kW (271 PS) bei 5700 U / Min & maximales Drehmoment: 369 Nm bei 4.500 U / min. (Motorüberholung, neuer Turbolader K04, größere Einspritzdüsen, modifizierte Einlass- und Auslassventile, neue Motorsteuerung)
  • Verlängerte Radläufe rundum
  • Innenenraum mit Teilen aus dem Audi Regal der US-Version des Audi TT
  • Schalensitze von Bimarco
  • Gewicht ca. 1120 kg
  • neue Bremsanlage (312 mm Scheiben vorn und 256 mm hinten – Audi)
  • Toyo T1R Reifen 195/45 R16 rundum
  • ABS und ESP
  • Sechsgang-Schaltgetriebe
  • Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 4,5 Sekunden
  • Beschleunigung von 0 auf 200 km/h: 15,5 Sekunden
  • V.-Max. ca. 270 km/h

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell alles rund um Fahrzeuge der Marke Trabant oder anderer Fahrzeuge aus dieser Zeit? Dann klickt einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Vilner Garage Restomod Trabant 1.1 mit Luxus-Interieur

12 310x165

Project 601: Trabant Tuning zum Pokalsieger in 9 Wochen!

Project 601 Trabant Tuning HiFi Umbau 4 310x165

180PS Dieselpower im Trabbi? Trabant 601 Turbo

180PS Dieselpower Trabbi Trabant 601 Turbo 310x165

Außen hui und innen der Wahnsinn: VAZ-2101 Restomod!

VAZ 2101 Restomod Tuning GB Design Header 310x165

Trabbi Tuning: 270PS im Trabant 601s 4×4 „Turbo“!
Bildnachweis: Artur Owsiany, Via Autoforum.cz
„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.