Dienstag , 22. September 2020

Make it real – BMW 507 Roadster mit S62-V8 als Restomod!

BMW 507 Roadster S62 V8 Restomod Tuning 8 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.awin1.com zu laden.

Inhalt laden


Ein knapp 2 Millionen Euro teurer BMW 507? Das entspricht eingem Gegenstandswert von zwei Mercedes 300 SL Roadstern (W 198 II). Kann das sein? Definitiv! Für genau 1.996.250 Euro wurde nämlich ein 507 aus 1958 über RM Sothebys im Rahmen der Retromobile in Paris versteigert. Damit war der offene Sportler aus den 50er-Jahren der teuerste und zeitgleich seltenste BMW überhaupt. Kaum zu glauben, dass der von Albrecht Graf Goertz gezeichnete Klassiker als Neuwagen dagegen ein wirtschaftlicher Reinfall war. Einer der Gründe warum, nur eine minimalistische Stückzahl von 252 Serienexemplaren im Zeitraum von November 1956 bis März 1959 gefertigt wurden. Damals wurde die schicke Aluminiumkarosserie noch in Handarbeit gedengelt und die Fertigung von nur einem Fahrzeug hat zwischen 10 und 20 Tagen gedauert. Gebracht hat das aber nichts. Der 507 floppte.

der „Flopp“ ist nun unbezahlbar

BMW 507 Roadster S62 V8 Restomod Tuning 6 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

Doch das sorgte, Jahrzehnte später dafür, dass das Fahrzeug mit der Chassisnummer 70134 mit Erstbesitzer aus Hollywood für fast 2 Mio. Euro verkauft wurde. Doch damit ist noch nicht einmal der Auktionsrekord erreicht. Im Jahr 2018 wurde für einen 507 (Auto von John Surtees mit der Chassisnummer 70067) die Summe von unglaublichen 4.502.795 Euro gezahlt. Neu kostete ein 507 in den USA übrigens nur 8988 US-Dollar. Das war allerdings mehr als das doppelte von einem Ford Thunderbird oder der damaligen Chevrolet Corvette. Und das Triebwerk des 507 war technisch gesehen, besonders im Hinblick auf den SL, ziemlich unspektakulär und lahm. Es gab einen Aluminium-V8 mit Vergasern, der laut Werksangabe 150 PS leistete. Also ca. 65 PS weniger als der SL der sogar eine innovative Einspritztechnik und mehr Drehmoment ablieferte. Da nützten auch die 90 Kilogramm weniger Leergewicht nichts. Den SL in Grund und Boden gefahren hätte aber definitiv dieses Exemplar mit modernem S62 V8-Triebwerk aus dem E39 M5. Den hat nämlich Abimelec Design virtuell in einen 507 Roadster gestopft und dazu noch ein paar weitere Änderungen vorgenommen. Das Resultat ist eine neue Interpretation des Klassikers, die an das 21. Jahrhundert als Restomod-Fahrzeug angepasst ist.

ultradünne Niederquerschnittreifen am 507

BMW 507 Roadster S62 V8 Restomod Tuning 10 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

Das Außendesign ist bis auf die vergrößerten Werksfelgen, eine Tieferlegung, leicht ausgestellte Kotflügel hinten, eine gechoppte Windschutzscheibe und geänderte Schürzen weitgehend unverändert. Aber unter der Motorhaube werkelt nun anstelle vom 150 PS Achtzylinder-V-Motor mit 3.168 cm³ Hubraum der 400 PS & 500 NM starke S62B50 aus dem M5. Und im Gegensatz zum knapp 1,8 Tonnen schweren 5er müsste das Triebwerk im 507 nur minimalistische 1.330 kg bewegen. Verrückte Fahrleistungen wären also garantiert. Und der S62 wurde nicht zufällig ausgewählt. Denn das Triebwerk kam auch schon im Z8 (internes Baumuster E52) zum Einsatz. Und dessen von Henrik Fisker entworfenes Design mit der breiten Niere und den seitlichen Lufteinlässen orientiert sich schließlich am 507. Wir sind gespannt, ob sich ein Unternehmen finden wird, das eventuell die Lizenz für eine Replika erhält und einen 507 in ähnlicher Konfiguration auf die Beine stellt. Ein Original wird wohl niemals eine solche Änderung durchlaufen. Zum Glück! Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

BMW 507 Roadster S62 V8 Restomod Tuning 1 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

(Foto/s: Abimelec Design)

BMW 507 Roadster S62 V8 Restomod Tuning 2 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessieren Euch speziell virtuell getunte Autos? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Mustang Mach-E GT Widebody „Shorty“ – warum nicht?

Mustang Mach E GT Widebody Shorty Tuning Abimelec 6 310x165 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

Heftig – Toyota Supra Widebody Rendering von Abimelec

2020 Toyota Supra Widebody Rendering Ambielec Design Tuning 7 310x165 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

1980er Pikes Peak Quattro Optik am Audi RS6 Avant (C8)

1980er Pikes Peak Quattro Optik Audi RS6 Avant C8 Widebody Header 310x165 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

BMW 507 Roadster mit S62-V8 als Restomod!

BMW 507 Roadster S62 V8 Restomod Tuning 8 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!

youtube tuningblog.eu  Make it real   BMW 507 Roadster mit S62 V8 als Restomod!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.