Samstag , 18. Mai 2024
Menu

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

Lesezeit 4 Min.

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

Das Team von EPD Motorsports liefert uns mindestens einmal pro Woche ein neues Fahrzeug und eigentlich liegt der Fokus fast immer auf Mercedes & BMW. Klar gibt es ab und an auch mal einen Ferrari oder VW Golf, aber verschafft man sich einen Überblick zu den fertiggestellten Fahrzeugen so stechen die beiden deutschen Premiummarken, und ganz besonders BMW, doch deutlich heraus. Um Eurer Erinnerung wieder etwas auf die Sprünge zu helfen haben wir einen kleinen Auszug von 6 BMW M4 für Euch zusammengestellt die eindrucksvoll belegen welche unterschiedlichen Konzepte mit ein und demselben Fahrzeug umgesetzt werden können.

6 Möglichkeiten für den M4 by EPD

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

Diese Fahrzeuge zeigen nicht nur eindrucksvoll wie häufig Besitzer eines M4 das Team von EPD aufsuchen, es zeigt auch das von extremen bis hin zu super dezenten Änderungen alles möglich ist. Und heute kommt das nächste Exemplar dazu und wieder handelt es sich um einen M4 im schicken Yas Marina Blau. Vorn verbaute man eine große RevoZport Spoilerlippe aus Carbon und auch die seitlich angebrachten Flaps stammen aus dem ultraleichten Werkstoff. Darüber hinaus wurde der M-Stoßfänger mit Lufteinlässen in Sichtcarbon-Optik versehen und auch ein Satz schwarzer Nieren & Kiemen aus dem BMW M Performance Parts Regal durfte nicht fehlen. Weiter geht es mit optionalen Ansätzen für die Seitenschweller die ebenfalls aus dem Hause RevoZport stammen und auch am Heck wurde eine Menge getan. Hier installierte EPD einen großen RKP Clubsport Heckflügel der für einige Kilogramm Anpressdruck zusätzlich verantwortlich ist.

RKP Clubsport Heckflügel

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

Weiter wurde der Stoßfänger hinten mit einem großen Varis Heckdiffusor aus Carbon versehen der eine spektakuläre ROWEN INTERNATIONAL Titanium Exhaust Sportauspuffanlage mit besonders auffällig blaugebrannten Endrohren beinhaltet. Und auch das Rad/Reifen Set-up wurde überarbeitet und so bekam der M4 einen Satz BBS FI-R Alufelgen in 20 Zoll mit einer klassischen Oberfläche in Silber brushed. Die Felgen lassen einen Blick auf die BMW M Performance Keramik Bremsanlage zu die sich mit ihren gold lackierten Bremssätteln farblich absetzt. Und auch das Interieur wurde überarbeitet denn ab sofort werden Fahrer & Beifahrer von  RECARO Sportster CS Schalensitzen festgehalten und weitere Mitfahrer möchte man im M4 scheinbar gar nicht erst haben haben. Nur so können wir uns erklären warum die Rückbank rausgeflogen ist und durch einen Fall-Line Motorsports GTR Überrollkäfig ersetzt wurde.

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

Und natürlich darf auch eine deutliche Leistungssteigerung nicht fehlen, zum genauen Ergebnis sind uns aber bisher keinerlei Informationen bekannt. Was wir wissen ist die Tatsache dass ein ARMA Carbon Ansaugsystem, ein Evolution Racewerks Ladeluftrohr und eine Chiptuning-Software verbaut wurden. Sicherlich dürfte die Leistung bei mindestens 520 PS liegen und sobald wir dazu näheres wissen bekommt Ihr natürlich wie immer Bescheid. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

(Foto/s: EPD Motorsports)

Das sind die Änderungen am BMW M4 F82:

  • REVOZPORT RZP Bodykit (Frontspoiler, Sideflaps, Seitenschweller)
  • BMW M Performance Parts Nieren & Kiemen
  • BBS American FI-R Felgen in 20 Zoll (Custom Brushed)
  • optionale BMW Keramik Bremsanlage
  • RKP Clubsport Heckflügel
  • Varis Japan Co.ltd Diffuser
  • Fall-Line Motorsports GTR Überrollkäfig
  • ARMA Taiwan Carbon Intake System
  • Evolution Racewerks Ladeluftrohr
  • RECARO Sportster CS Schalensitze
  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • abgedunkelte/getönte Scheiben hinten
  • eventuell eine Leistungssteigerung – (Chiptuning, Tuning-Box, Kompressor- od. Turbo Umbau, NOS etc. – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Sportauspuffanlage (ROWEN INTERNATIONAL Titanium Exhaust mit blaugebrannten Endrohren)
  • M4 Emblem am Heck in schwarz

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner EPD Motorsports haben wir noch einige andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Komplett umgebaut – EPD PD-Widebody Ferrari 458 Italia

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

In Arbeit – 850PS am RAD im BMW M5 F10 von EPD Motorsports

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

RevoZport RZE-640 Carbon Bodykit am EPD Mercedes E63 AMG

EPD Motorsports – BMW M4 F82 Tracktool auf BBS FI-R Alu’s

Bodykit & BBS Alu’s

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert