Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Lesezeit 5 Minuten

Boldmen CR4 Wiesmann Roadster Z4 Parts Tuning 8 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Bei einem klassischen Roadster mit Stoffdach sind die Gedanken schnell bei einem Wiesmann. Doch in Deutschland wird aktuell eine andere Kleinserie an den Start gebracht. Mit einem Benzinmotor aus dem Hause BMW startet die Firma Boldmen ihre Kleinserie zum Roadster Boldmen CR4. Und der Boldmen CR4 erinnert nicht nur an einen Wiesmann, es steckt auch ein Stück davon mit drin. Denn nachdem Friedhelm Wiesmann in der Marke, welche seinen Namen trägt, ausgestiegen war, startet er nun mit 67 Jahren erneut im Automobilgeschäft durch. Übrigens, die Marke Wiesmann arbeitet derzeit unter neuem Besitzer ebenfalls an einem neuen Projekt, dem Wiesmann Gecko. Zusammen mit Harald Käs und dessen Sohn Michael gründete Friedhelm Wiesmann im vergangenen Jahr im bayrischen Welden, in der Nähe von Augsburg, die Boldmen Automobile GmbH.

Boldmen CR4 mit BMW Z4-Genen

Boldmen CR4 Wiesmann Roadster Z4 Parts Tuning 3 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Bereits diesen Sommer soll der erste Boldmen CR4 die Produktionshalle verlassen. Der Markenname sagt übrigens so einiges aus. Er setzt sich aus den englischen Wörtern „bold“ und „men“ zusammen. Was nichts anderes als „kühne Männer“ bedeutet. Und der Name steht nicht nur auf dem Papier, sondern ist Programm. Schließlich rüstet derzeit die gesamte Automobilbranche auf E-Mobilität um. Mit der Ausnahme von Boldem Automobile. Hier setzt man weiter auf den klassischen Verbrennungsmotor. Und das mit besonders viel Liebe in einem echten Roadster verpackt. Die technischen Daten lassen Herzen von Verbrenner Fans hochschnellen: Als Aggregat dient ein Drei-Liter-Sechszylinder mit 408 PS (300 KW) mit einem Drehmoment von 610 Newtonmetern.

BMW liefert die Technik für den Roadster

Aggregat und auch Getriebe, eine Acht-Gang-Automatik, stammen beide aus dem Hause BMW. Die gesamte Karosserie ist in Carbon gefertigt. Dafür steht auch das „C“ in der Bezeichnung CR4. Das „R“ steht rein für den Roadster und die „4“ für die Leistung von mehr als 400 PS. Jedes Modell des „CR4“ soll ein handgefertigtes Einzelstück nach Kundenwunsch werden. Die Abmaße sind mit einer Länge von 4,43 Metern, einer Breite von 1,93 Metern und einer Höhe von 1,28 Metern angegeben. Auf die Waage bringt der „CR4“ ein Gewicht von ungefähr 1,5 Tonnen. Den Sprint von 0 auf 100 Km/h schafft der Roadster in 3,9 Sekunden. Abgeriegelt wird er bei 250 km/h. Bemerkenswert, bereits vor dem eigentlichen Produktionsbeginn sind elf Boldmen CR4 vorbestellt durch Kunden. Obwohl es weder echtes Fotomaterial noch sonstiges Anschauungsmaterial zum CR4 gibt.

los gehts bei 185.000 Euro

Boldmen CR4 Wiesmann Roadster Z4 Parts Tuning 8 1 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Friedhelm Wiesmann, zuständig für Marketing und Vertrieb bei Boldmen, betont in diesem Zusammenhang die besondere Bedeutung der exklusiven Sonderedition. Denn die „First Thirty 01/30 bis 30/30“ erinnern immer an den Beginn einer neuen automobilen Erfolgsgeschichte. Preislich startet der Boldmen CR4 bei knappen 185.000 Euro. Aktuell gibt es Händler für Boldmen Fahrzeuge neben der Zentrale im bayrischen Welden in Bochum, Hamburg und Leipzig. Weitere Händler sind derzeit in Planung, Gespräche mit Interessenten laufen. Noch dieses Jahr sollen die 20 Boldmen CR4 den Kunden zur Verfügung stehen. 2022 soll die Produktion 80 Fahrzeuge umfassen. Geplant ist eine Produktionsspitze von bis zu 120 Fahrzeugen. Dadurch soll die Anzahl der Mitarbeiter von derzeit acht auf 30 erhöht werden. Die Hälfte davon allein in der Produktion. Der „CR4“ entsteht aus einer langen Automobil Historie.

Wiesmann’s lange Automobilgeschichte

Bereits seit einem Vierteljahrhundert schreiben Martin und Friedhelm Wiesmann Automobilgeschichte. 1988 wurde in Dülmen das erste eigene Unternehmen gegründet. Durch ihre Coupés und Roadster haben sich die Brüder einen Namen weit über die Grenzen Europas gemacht. Friedhelm Wiesmann verließ bereits 2011 die gegründete Firma. 2014 ging die Firma dann sogar in Insolvenz. „Es wurde einfach vor die Wand gefahren„, so Friedhelm Wiesmann, Danach wurde die Firma samt der Markenrechte veräußert. Doch Friedhelm Wiesmann möchte nun mit seinen Mitstreitern bei Boldmen Automobile an alte Erfolge Anknüpfen und es der Automobilwelt noch einmal zeigen. Friedhelm Wiesmanns Absicht als geschäftsführender Gesellschafter bei Boldmen ist es, neben den positiven Erfahrungen, vor allem die negativen seinerseits zum Unternehmenserfolg beitragen zu lassen. Seine Mitstreiter, Vater und Sohn Käs, sind beide auch nicht ohne Erfolge in das Abenteuer Boldmen GmbH gestartet.

Boldmen CR4 Wiesmann Roadster Z4 Parts Tuning 7 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Harald Käs, Jahrgang 1964, führt neben Boldmen noch mit großem Erfolg ein IT- und Kommunikationsunternehmen, welches er gegründet hat. Sein Sohn Michael, 32 Jahre jung, legte bereits mit 19 Jahren die KFZ-Meisterprüfung ab. Sein Werdegang ging über Ruf Automobile im Karosseriebau über Alpina in die Motorenentwicklung bis ins dortige Rennteam. Die Familie Käs ist vom Projekt ebenso überzeugt, wie Friedhelm Wiesmann. Es werden Sportwagen für Liebhaber auf höchstem Niveau gefertigt. Zudem verfügen sie über modernstes technisches „Know-How“ in der Verbindung mit traditionellem Handwerk. Vor dem CR4 gab es für das Trio ein Pilotprojekt. Von welchem Friedhelm Wiesmann vom Projekt überzeugt war.

BMW ETA 02 Cabrio E88 1er Cabrio Tuning Umbau 1 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Denn, Harald und Michael Käs haben ihre Kompetenz im Automobilbau an einem Pilotprojekt „Everytimer02“ unter Beweis gestellt (wir berichteten). Es handelte sich um ein Projekt in Anlehnung an das BMW 02 Cabriolet. Die abgelieferte Qualität war für Wiesmann der entscheidende Punkt für das neue Unternehmen gewesen. Der Hohe Verkaufspreis des CR4 beruht natürlich auf den hohen Entwicklungskosten und der Produktion kleiner Stückzahlen in Handarbeit. Dafür erhält man aber auch einen echten Gegenwert. Nämlich einen extrem exklusiven Sportwagen mit geringem Angebot am Markt. Ein hoher Werterhalt ist gesichert und so ist der Kaufpreis bereits relativiert.

Boldmen CR4 Wiesmann Roadster Z4 Parts Tuning 8 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Keine Angst, das war es zum Thema Auto / Auto-Tuning natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Magazin hat noch zehntausende andere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Dann klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell alles rund um den Hersteller Wiesmann? Dann ist der folgende Auszug mit anderen Fahrzeugen sicher das Richtige.

Teaser: 2019 Wiesmann mit +600 PS BMW F90 M5 Motor

2019 Wiesmann Roadster BMW F90 M5 Motor Tuning 310x165 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Wiesmann Roadster MF5 V10 Optik-Tuning von SchwabenFolia

wiesemann MF5 V10 schwabenfolia 2 310x165 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Exclusiv – Carlex Design veredelt den Wiesmann MF4 Roadster

Carlex Design Wiesmann MF4 Roadster Tuning Interieur 2 1 e1467017141625 310x165 Boldmen CR4: Wiesmann Roadster mit 408 PS & Z4 Parts!

Boldmen CR4: ein Wiesmann Roadster mit 408 PS und Z4 Parts!
Bildnachweis: boldmen.de

tuningblog.eu – zum Thema Autos, Motorräder, Bikes/ATV/Scooter & Co., und natürlich zu unserer Leidenschaft, dem Tuning, halten wir euch stets auf dem Laufenden und berichten täglich über coole Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es einen neuen Beitrag gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de Deutsch
X