Freitag , 19. Juli 2019

12.2 Mio. 790 tsd. 222 tsd. 7.1 tsd. 17.148

GermanEnglishFrenchItalianPolishSpanish

Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

5.0
01

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018 W63 Tuning 38 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Jetzt ist er da! Nach ersten Modifikationen am 2018er G500 (W464) hat der Mercedes Traditionstuner Brabus nun auch das Topmodell in Form des G63 AMG (G-Klasse IV – W463A / W464) veredelt. Das Brabus bereits daran arbeitet war uns bekannt, denn erst vergangene Woche haben wir einige Bilder eines Brabus G63 Interieurs im schrillen blau gezeigtNun also das komplette Fahrzeug! Wie der Vorgänger hört auch das 2018er Modell auf den Zusatz „BRABUS 700 WIDESTAR“. Und natürlich kommt der Beiname nicht von ungefähr. Für den Vierliter-V8-Biturbo hat Brabus nämlich eine spezielle Variante des B40-700 Performance Upgrades entwickelt das schon dem aktuellen E63 sowie dem S63 Beine macht. Dem Triebwerk entlockt man im G63 eine Mehrleistung von beachtlichen 85 kW / 115 PS und steigert zeitgleich das Drehmoment um 100 NM.

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018 W63 Tuning 42 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Das Resultat sind 515 kW / 700 PS bei 6.100 U/min und ein Drehmoment das zwischen 2.500 und 3.500 U/min. von 850 auf 950 Nm wächst. Zum Chiptuning gibt es eine Edelstahl-Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung die auf Knopfdruck zwischen diskretem „Coming Home“ Modus oder sportlichem V8 Sound umgeschaltet werden kann. Optisch zeigt sich das System mit zwei Endrohren links und rechts direkt vor den Hinterrädern. Hier kann der Kunde zwischen normalem oder schwarzem Chrom entscheiden. Das Upgrade bezüglich der Leistung sorgt für einen Sprint von nur 4,3 Sekunden auf 100 km/h und einer elektronisch abgeregelten Höchstgeschwindigkeit (aus Rücksicht auf die Reifen) von 240 km/h.

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018 W63 Tuning 19 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Und natürlich zeigt sich der „Widestar“ auch optisch komplett verwandelt. Rundum bekommt die G-Klasse gewaltige Kotflügelaufsätze die eine Verbreiterung der Karosserie um satte 10 cm bewirken. In die vorderen und hinteren WIDESTAR Kotflügel wurden dabei gekonnt LEDs integriert. Diese beginnen in Richtung der Trittbretter zu leuchten wenn an einem Türgriff gezogen wird oder das Fahrzeug mittels Fernbedienung entriegelt wird. Wie auch beim oben verlinkten G500 leuchten darüber hinaus auch am G63 die BRABUS Logos in den Kotflügelansätzen hinter den Verbreiterungen vorn. Und weiter geht es mit neuen Schürzen an Front und Heck. Die Schürze vorn lässt den G63 noch markanter wirken und besitzt integrierte LED-Begrenzungsleuchten unter den seitlichen Lufteinlässen sowie einen angedeuteten Unterfahrschutz.

Thema Vorschlag
Video: Soundcheck - PP-Performance 730PS Mercedes CLS63 AMG

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018 W63 Tuning 10 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Dazu gibt es einen neuen Frontgrill mit integriertem BRABUS Logo. Die nun deutlich größeren Radkästen lassen natürlich die Möglichkeit zu entsprechende Räder zu verbauen. Brabus hat hier maßgeschneiderte Rad-/ReifenKombinationen im Format 20 bis 23 Zoll auf Lager und bietet als exklusive Variante die Monoblock „Platinum Edition 23 Zoll Schmiedefelge“ an. Die genauen Dimensionen sind hier 11 × 23 Zoll und lieferbar ist die Leichtbaufelge in vier verschiedenen Designs. Das Präsentationsfahrzeug zur Weltpremiere auf der MONACO YACHT SHOW 2018 kommt mit der Monoblock F 23 Zoll Kreuzspeichenfelge im Titan Finish. Die Hochleistungsreifen sind dabei im Format 305/35 R23 verbaut. Und auch verbaut ist ein hauseigener Zusatzscheinwerferaufsatz auf dem Dach der mit zwei leistungsstarken LED-Einheiten (mit 2 x 12 LEDs) bestückt ist.

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018 W63 Tuning 17 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Aktiviert werden die Zusatzleuchten beim betätigen der Lichthupe oder beim Umschalten auf Fernlicht. Weiter ist am Dach noch ein Dachflügel verbaut der das Aerodynamikprogramm für den G63 abrundet. Und natürlich gibt es auf Wunsch auch ein komplett überarbeitetes Interieur. Angefangen vom Lenkrad das Brabus mit speziellen, ergonomisch geformten Aluminium-Schaltwippen aufrüstet bis hin zur bekannten BRABUS fine leather Innenausstattungen ist auch für den 2018er G63 alles erdenkliche lieferbar. Wählen kann der Kunde zum Beispiel aus Mastik-Leder oder Alcantara in jedem erdenklichen Farbton, Edelholz- oder Carbon-Intarsien in zahllosen Farben und Designs usw.

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018 W63 Tuning 53 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Dem Präsentationsfahrzeug verpasste man in eine Volllederausstattung in der Kombination Vanille und Schwarz. Highlights hier sind die orangefarbenen Biesen und die Ziernähte in Vanille sowie die millimetergenaue Perforation und die muschelförmige Steppung des Leders. Sollten wir zeitnah noch mehr Infos zum G63 AMG von Brabus erhalten gibt es natürlich wie immer ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

Thema Vorschlag
zu verkaufen: F&F Tokyo Drift Nissan 350Z für 99,950£

(Foto/s: Brabus)

Das sind die Details zum BRABUS 700 WIDESTAR:

  • Leistungssteigerung von 430 kW / 585 PS auf 515 kW / 700 PS und 950 Nm Drehmoment (BRABUS B40 – 700 PowerXtra Leistungskit)
  • 4,3 Sekunden auf Tempo 100
  • Max. 240 km/h (elektronisch abgeregelt)
  • BRABUS Monoblock Räder (z.B. 11Jx23 PLATINUM EDITION Hightech-Schmiederäder mit 23 Zoll Durchmesser und 305/35 R 23 Hochleistungspneus, verschiedenen Designs und Größen von 20 bis 23 Zoll) – Päsentationsfahrzeug auf  Monoblock F 23 Zoll
    Kreuzspeichenräder in Titan
  • BRABUS Aluminium-Schaltwippen am Lenkrad
  • Hightech-Schmierstoffe von Technologiepartner MOTUL
  • BRABUS Edelstahl-Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung (je zwei normale oder schwarz Chrom-Endrohre auf jeder Fahrzeugseite im Sidepipe-Design, aktives Soundmanagement mit „Coming Home“ Modus oder Sportposition)
  • BRABUS Frontschürzenaufsatz mit integrierten LED-Positionsleuchten, Kühlergrill mit BRABUS Doppel-B im Zentrum und BRABUS Schriftzug beleuchtet, Zusatzscheinwerferaufsatz über der Frontscheibe in Sicht-Carbon wahlweise mit hochglänzender oder matter Oberflächenversiegelung, Motorhaubenaufsatz, Heckflügel, Kotflügelverbreiterungen mit LED Beleuchtung rundum)
  • BRABUS Innenraum (Aluminium-Pedale, Einstiegsleisten mit beleuchtetem BRABUS Logo für Kabine und Kofferraum, BRABUS fine leather Interieurs aus Mastik-Leder und Alcantara, Edelholz- und Carbon-Elemente)

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018 W63 Tuning 64 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Brabus haben wir noch weitere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Luxusliner – BRABUS 800 auf Basis Mercedes S63 4MATIC+

BRABUS 800 auf Mercedes S 63 4MATIC W222 Tuning 5 310x165 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Dezent – Mercedes E220d All-Terrain mit Brabus D3-Power

Mercedes E220d All Terrain W213 Brabus Tuning 7 310x165 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Mercedes GLC 63 S AMG vom Tuner Brabus mit 600 PS

Mercedes GLC 63 S AMG Tuning Brabus 600 PS 1 310x165 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Erstes Tuning – Brabus Mercedes CLS (C257) auf 21 Zöllern

Brabus Mercedes CLS C257 21 Zoll Tuning W257 1 310x165 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Brandneu – Mercedes-Benz X-Klasse vom Tuner Brabus

Mercedes Benz X Klasse Brabus 470 Tuning 2018 13 310x165 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

„Pocket Rocket“: Der BRABUS 125R Exklusive Editon kommt

BRABUS 125R Exklusive Editon Smart ForTwo Tuning 14 310x165 Neues Monster: Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

Brabus Mercedes G63 700 Widestar 2018

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.
Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Tom W.

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 arbeitet er für tuningblog.eu. Thomas hat eine finanziell desaströse Beziehung zu Autos (jeder Cent wird investiert). Er träumt von einem BMW E31 und einem Hennessey 6x6 Ford F-150, kann sich aber nicht entscheiden. Der beste Freund ist deshalb ein langweiliger VW. Bücher, Hefte, Prospekte über Autotuning & Tuning passten nicht mehr in sein Regal hinein was zur Folge hatte, dass er selbst ein lebendes Lexikon der Tuningeschichte wurde.

Auch cool oder...?

POSAIDON GLS RS 850 Mercedes GLS SUV X166 Tuning Header 310x165 Unscheinbar: POSAIDON GLS RS 850 Mercedes GLS SUV

Unscheinbar: POSAIDON GLS RS 850 Mercedes GLS SUV

4.4 18 Gerade eben hat Mercedes die dritte Generation des GLS (X167) vorgestellt der auch …

Hennessey Goliath 705 PS Chevrolet Silverado Goliath 6×6 Tuning Header 310x165 Fertig: 705 PS Hennessey Chevrolet Silverado 6×6 Goliath

Fertig: 705 PS Hennessey Chevrolet Silverado 6×6 Goliath

4.6 35 Könnt ihr euch noch an den geheimen Kampf-LKW „Goliath“ erinnern vor dem sogar …

BMW X2 Sportfedern HR Tuning 1 310x165 Perfekter Einstieg: H&R Sportfedern für den neuen BMW X2

Perfekter Einstieg: H&R Sportfedern für den neuen BMW X2

3.9 35 [Anzeige] Wenn hier einer richtig gut rüberkommt, dann ist es in der Klasse …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.