Dienstag , 29. September 2020

Bullig – 2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

2018 Range Rover Velar Widebody Mansory Tuning 3 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Wird er zum neuen Tuning-Liebling der Szene? Der Range Rover Velar ist aktuell in aller Munde und pro Woche können wir in letzter Zeit mindestens einen namhaften Tuner mit einem Velar in Verbindung bringen. Kürzlich erst war es Kahn Design die ihre Interpretation des Britten präsentierten und auch der Widebody LUMMA CLR GT ist nicht wirklich länger her. Und jetzt hat sich der deutsche Tuner Mansory Design den Velar zur Brust genommen. Bereits ab Werk ist das SUV eine echte Schönheit mit einem extrem hohen Wiedererkennungswert. Mansory zeigt nun mit einem umfangreichen Widebody-Kit, dass dieser Wiedererkennungswert noch einmal deutlich gesteigert werden kann. Alle Anbauteile für die Karosserie werden dabei wie bei Mansory üblich aus hochfesten Carbon gefertigt.

2018 Range Rover Velar Widebody Mansory Tuning 6 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Der Velar erhält eine markant verbreiterte Frontschürze inklusive LED-Tagfahrleuchten und Sichtcarbon-Frontsplitter die einen perfekten Übergang zu den formschönen Kotflügelverbreiterungen ermöglicht. Die Seitenpartie wird bullig unterstrichen dank der neuen Seitenschweller und massiven Türbeplankungen und natürlich bekamen auch die Radhäuser hinten entsprechende Verbreiterungen verpasst. Die Velar Heckschürze erhält einen sportlichen Sichtcarbon-Diffusoreinsatz und hier gibt es rechts und links passende Aufsätze für den optischen Übergang zu den Kotflügelverbreiterungen der Seitenwände. Wie gewohnt erfüllen alle Mansory Bauteile höchste OEM-Qualitätsanforderungen und sind bis auf den Millimeter passgenau gefertigt.

2018 Range Rover Velar Widebody Mansory Tuning 5 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Ein weiteres optisch besonders auffälliges Highlight des Bodykits ist die sportliche Leichtbauhaube die ebenfalls komplett in Sichtcarbon verbaut ist. Sie kommt mit vier markanten Luftöffnungen und verpasst in Kombination mit einem Carbon-Kühlergrill ohne Markenemblem der Front einen gewaltigen Auftritt. Optisch eher zurückhaltend sind dagegen der neue Carbon-Dachspoiler sowie die Carbon-Zierleisten und Spiegelkappen der Außenspiegel. Doch nicht nur die Optik wurde aufgewertet sondern auch unter der neuen Motorhaube hat sich etwas getan. Die Kombination einer neuen Steuerungselektronik (Chiptuning-Box) für das Motormanagement mit einer Edelstahl-Sportabgasanlage ermöglicht eine sattes Power-Plus von bis zu 45 PS.

2018 Range Rover Velar Widebody Mansory Tuning 7 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Die verbreiterten Radkästen bekommen natürlich auch einen neuen Radsatz verpasst. Hier sind seitens Mansory Dimensionen von 22 oder 23 Zoll lieferbar. Verbaut wird der Typ Spyder der als einteiliges Schmiederad extrem hohe Traglasten bei geringem Eigengewicht zulässt. Das große XXL-Format verbaut der Tuner an diesem Fahrzeug in 11 x 23 Zoll mit Hochleistungsreifen in den Dimensionen 315/25R23. Last but not least erfreuen sich die Passagiere des Velar auf Wunsch auch an einem komplett überarbeiteten Innenraum. Kleine Details wie eine Pedalerie aus eloxiertem Aluminium, beleuchtete Einstiegsleisten oder Fußmatten mit exklusiven Stickereien sind dabei ebenso erhältlich wie eine individuell gefertigte Lederkomplettausstattung mit Materialien und Farben nach Wunsch.

2018 Range Rover Velar Widebody Mansory Tuning 2 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Und das Präsentationsfahrzeug scheint auch dezent tiefergelegt zu sein, genaue Informationen dazu liegen aber im Moment leider nicht vor. Wir gehen aber davon aus, dass bei einem Fahrzeug mit Luftfahrwerk Mansory mittels elektronischen Eingriff in die Elektronik die Absenkung ermöglicht und bei einem normalen Fahrwerk eventuell spezielle Sportfedern zur Verfügung stellt. Sollten wir in Kürze noch weitere Details zu Änderungen die wir nicht erwähnt haben erhalten gibt es natürlich, wie immer, ein Update für diesen Bericht. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und wenn es etwas Neues gibt bekommt Ihr sofort Bescheid. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen der Bilder.

2018 Range Rover Velar Widebody Mansory Tuning 1 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

(Foto/s: Mansory Design)

Das sind die Änderungen am Range Rover Velar:

  • Mansory Widebody-Kit aus hochfesten Carbon (Frontschürze, Kotflügelverbreiterungen rundum, Seitenschweller, Türbeplankungen, Heckschürze mit Diffusoreinsatz, Leichtbauhaube mit Luftöffnungen, Kühlergrill ohne Markenemblem, Dachspoiler, Zierleisten, Spiegelkappen)
  • Mansory Spyder Radsatz (Dimensionen 22 oder 23 Zoll, einteiliges Schmiederad, aktuell verbaut 11 x 23 Zoll mit Hochleistungsreifen in den Dimensionen 315/25R23)
  • auf Wunsch komplett überarbeiteter Innenraum (Pedalerie aus eloxiertem Aluminium, beleuchtete Einstiegsleisten, Fußmatten mit exklusiven Stickereien, individuell gefertigte Lederkomplettausstattung mit Materialien und Farben nach Wunsch)
  • Tieferlegung (Sportfedern, Gewindefedern, Sportfahrwerk, Gewindefahrwerk, bei serienmäßigen Luftfahrwerk eventuell mittels Anpassung der Elektronik – nähere Infos dazu liegen nicht vor)
  • Leistungssteigerung um 45 PS in Kombination mit einer Sportauspuffanlage – (Tuning-Box – nähere Infos dazu liegen nicht vor)

2018 Range Rover Velar Widebody Mansory Tuning 4 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch vom Tuner Mansory Design haben wir noch weitere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

Neu – Mercedes C63 AMG (Facelift) vom Tuner Mansory

Mercedes C63 AMG Facelift W205 Mansory 2018 Tuning 2 310x165 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Sachen gibts – Mansory Garia Golf Car Inspired by Mercedes-Benz

Mansory Garia Golf Car Inspired Mercedes Benz Tuning 2018 1 310x165 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Carbon geht immer – Mansory Porsche 911 (991) Turbo / S

Mansory Porsche 911 991.2 Turbo S Carbon Bodykit 1 310x165 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Der Letzte – MANSORY Bugatti Vivere Diamond Edition by Moti

MANSORY Bugatti Vivere Diamond Edition 2018 Tuning Moti 1 310x165 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Luxus im Überfluss – MANSORY Phantom Bushukan Edition

MANSORY Rolls Royce Phantom Bushukan Edition Tuning 2018 2 310x165 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Aston Martin DB11 kommt als MANSORY Cyrus nach Genf

Aston Martin DB11 MANSORY Cyrus Tuning 2018 2 310x165 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

Range Rover Velar vom Tuner Mansory

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.
Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory

youtube tuningblog.eu  Bullig   2018 Range Rover Velar Widebody by Mansory



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.