Freitag , 30. Oktober 2020
Tipps

Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes-Monster auf AMG-Basis!

Lesezeit ca. 5 Minuten

Posaidon GT 63 RS 830 Mercedes AMG GT 4 Tuerer X290 Tuning 3 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

Der AMG GT Viertürer ist ja bekanntlich bei YouTubern und Influencern sehr beliebt, gerade wenn es darum geht, ein Auto zu fahren, das vor Leistung nur so strotzt. Somit sind es hauptsächlich jüngere Männer und ab und an ein paar Frauen, die sehr viel Wert auf Leistung und Drehmoment legen, die zur Käuferschicht des Modells gehören. Mit dem GT63 hat Mercedes-Benz aber vor allem den Porsche Panamera ins Visier genommen und das BMW 8er Gran Coupé, das neu dazugestoßen ist, im Segment der vier- und fünftürigen Sportlimousinen mit Luxusambitionen. Und auch bei Tunern ist der neue AMG GT Viertürter natürlich sehr beliebt, und was aus dem Prachtexemplar von Mercedes-AMG herausgeholt werden kann, das verdeutlicht uns der Tuner Posaidon, der mit dem GT 63 RS 830+ eine Kreation geschaffen hat, die es mit den Hypercars dieser Welt aufnehmen kann.

Optisch ändert sich nicht viel

Posaidon GT 63 RS 830 Mercedes AMG GT 4 Tuerer X290 Tuning 5 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

Von außen ist dem modifizierten Mercedes seine Kraft gar nicht anzusehen, denn die Tuningschmiede Posaidon ließ das Exterieur weitestgehend unangetastet, um das Fahrzeug optisch so nah wie möglich am Serienzustand zu halten. Einzig der feststehende Heckspoiler weist darauf hin, dass es sich hier wohl nicht um einen konventionellen AMG GT Viertürer handelt. Doch spätestens bei einem Dragrace gibt es verwunderte Blicke von jedem Gegner, denn die Fahrleistungen des PS-Monsters sind nicht von dieser Welt. Doch darauf gehen wir jetzt noch ausführlich ein.

bis zu 940 PS und 1278 NM Drehmoment

Posaidon GT 63 RS 830 Mercedes AMG GT 4 Tuerer X290 Tuning 12 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

Die Veränderungen am Motor sorgen für bis zu 940 PS und 1.278 Newtonmeter maximales Drehmoment. Ja, ihr habt richtig gelesen! Mit diversen Modifikationen an Hard- und Software wird aus dem ohnehin schon 639 PS starken AMG GT 63 S 4MATIC+ ein wahres Meisterwerk des Motortunings. Die beiden serienmäßigen Turbolader wurden beispielsweise durch kugelgelagerte Performance-Turbos ersetzt. Zudem hielt ein komplett neuer Abgasstrang samt Downpipes mit Motorsport-Katalysatoren Einzug. Dazu wurden sowohl Ansaugung als auch Ladeluftkühlung umfassend modifiziert sowie die Zylinderköpfe. Als besonderes Highlight fand eine Wasser/Methanol-Einspritzung den Weg unter die Haube des (nun) reinrassigen Racers, welches mit Hilfe eines in den Gepäckraumboden integrierten Tanks ein großzügige Mehrleistung erlaubt, ohne dabei den Motor zu überfordern. Somit bleibt die Haltbarkeit auch bei höherem Ladedruck gegeben. Damit die neue Hardware auch die besten Ergebnisse erzielt, wurden die Softwareprogrammierungen von Getriebe, Motor und Elektronik umfangreich modifiziert und optimiert. Heraus kam die unfassbare Leistung von 940 PS, womit wir 301 PS mehr hätten, als beim ohnehin schon nicht schwachbrüstigen Serienmodell.

Drehmoment 1278 Newtonmeter

Noch viel unglaublicher als die Leistung ist jedoch das brutale Drehmoment von 1.278 Newtonmeter. Während im Serienzustand bereits beeindruckende 900 Newtonmeter anliegen, kitzelte Posaidon noch einmal 378 Newtonmeter, oder einen Ferrari 360 Modena + 5 Newtonmeter, mehr aus dem AMG heraus. Mit diesen Fabelwerten bleibt in Sachen Performance natürlich kein Auge trocken. Der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt trotz des extrem hohen Gewichts von über 2,1 Tonnen in beeindruckenden 2,8 Sekunden, und von 100 auf 200 Kilometern pro Stunde geht es in atemberaubenden 5,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird lapidar mit mehr als 350 km/h angegeben, aber exakte Werte gibt es nicht. Einen Haken hat die ganze Sache jedoch: Die Ausbaustufe des Motortunings ist nur für den Export bestimmt, da der Segen des deutschen TÜV fehlt. Abhilfe schafft jedoch eine nur unwesentlich schwächere Version mit 830 PS und 1100 Newtonmeter Drehmoment, welche sogar eine TÜV-Freigabe besitzt, und eine Version mit 880 PS und 1.200 NM. Dies ist aber für Deutschland das Ende der Fahnenstange, was Leistung und Drehmoment betrifft.

Brutalo-AMG für gut betuchte Leistungsjunkies.

Auch 830 PS und 1100 Newtonmeter Drehmoment dürften für jeden Sportwagenfan mehr als ausreichend sein, und wir können uns heute schon vorstellen, dass das AMG-Klientel Posaidon die Türen einrennt, wenn es darum geht, sich ein solches Kit zu sichern. Solltet ihr nicht das nötige Kleingeld besitzen, um in den Genuss eines AMG GT Viertürers zu kommen, dann haben wir noch eine Bildergalerie am Ende des Artikels für euch bereitgestellt. Sollten wir noch mehr Infos zu den Änderungen am *** erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet ihr informiert, wenn ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Posaidon GT 63 RS 830 Mercedes AMG GT 4 Tuerer X290 Tuning 14 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

Foto/s: Posaidon

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut euch um. Oder interessiert euch speziell der Tuner Posaidon? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Über-G! 940 PS POSAIDON G63 RS 830+ Mercedes-G!

Mercedes W463A POSAIDON G 63 RS 830 Tuning 4 310x165 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

POSAIDON RS 830+ Mercedes-AMG S 63

POSAIDON RS 830 Mercedes AMG S 63 A217 Cabriolet Header 310x165 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

Posaidon Mercedes-Benz A 45 RS AMG (W177) mit 525 PS

Posaidon Mercedes Benz A 45 RS AMG W177 Header 310x165 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

Posaidon GT 63 RS 830+ Mercedes-AMG GT 4-Türer Coupé (X 290 / M 177 / V8-BiTurbo)

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!

youtube tuningblog.eu  Posaidon GT 63 RS 830+! Mercedes Monster auf AMG Basis!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.