Dienstag , 21. Mai 2024
Menu

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 17. August 2018 um 07:06 Uhr

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Wir möchten Euch ein Teaserbild vom 2018 Land Rover Range Rover Sport 5.0 V8 Kompressor SVR Carbon Edition Pace Car (was für ein Name 😀 ) zeigen das der Tuner Kahn Design kürzlich auf seiner Website präsentierte. Der SVR wird dabei mit jeder Menge Carbon bestückt und zusätzlichen Aerodynamikteilen. Vorn verbaut man einen komplett neuen Stoßfänger mit riesigen Lufteinlässen und Frontsplitter und dieser ist an den Seiten verbreitert um einen Übergang zu den gewaltigen Radlaufverbreiterungen zu ermöglichen. Weiter gibt es noch einen Heckspoiler, einen Dachflügel sowie jede Menge Farbkombination.

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Und das Interieur erhält auf Wunsch eine neue Lederausstattung, andere Sitze und viele weitere kleine Komponenten für die nötige Individualität. Wir sind auf das reale Ergebnis gespannt! Sollten wir erste Bilder oder neue Infos erhalten gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

(Foto/s: Kahn Design)

die Details zum 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car:

  • Basis 2018 Land Rover Range Rover Sport 5.0 V8 Supercharged SVR Carbon Edition
  • Carbon Exterieur-Styling (Splitter, Carbonplatte zwischen den Heckleuchten, Kotflügelverbreiterungen rundum mit integrierten Luftschächten, Heckspoiler, Dachflügel)
  • Kahn Design Felgen
  • individuelle Farbdetails
  • Interieur mit Sportsitzen des SVR von Kahn neu aufgepolstert (perforiertes Leder, in Handarbeit)
  • imitierte Auflage von 49 Stück

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Kahn Design? Dann ist der folgende Auszug bestimmt genau das richtige oder?

Luftiges Monster – Kahn Design Flying Huntsman 6×6 Soft Top

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Mega – Kahn 6×6 Civilian Carrier Defender-Umbau in Genf

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Kahn Design Dynamic Pace Car Land Rover Sport 4.4 SDV8

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

So geht Offroad – Range Rover Evoque X-Lander Edition

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Limitiert – Aston Martin Storm Black Land Rover Defender

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Land Rover Defender „Final Edition“ in Lava Orange by Kahn

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Range Rover Sport 5.0 V8 Kompressor SVR Carbon Edition Pace Car

Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen. Vorschau: 2018 Range Rover Sport 5.0 V8 SVR Carbon Edition Pace Car

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert