Samstag , 13. April 2024
Menu

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Lesezeit 3 Min.

Kürzlich aktualisiert am 5. Februar 2021 um 11:46 Uhr

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Classic Recreations aus Oklahoma ist bekanntlich ein Hersteller von Shelby American Continuation-Fahrzeugen und -Restaurationen mit offizieller Lizenz von Shelby American. Und Classic Recreations hat nun die SpeedKore Performance Group aus Winsconsin beauftragt mehrere Vollcarbon Shelby GT500CR-Karosserien für eine neue Kleinserie herzustellen. Der Plan ist Teil einer Initiative von Classic Recreations um die nächste Generation moderner Hochleistungsfahrzeuge mit klassischem amerikanischem Styling zu bauen. Und folgen soll scheinbar auch direkt eine mit Shelby Lizenz gebaute Cobra mit Vollcarbon-Karosserie. Die Basis für den Vollcarbon-GT500CR ist dabei identisch mit den bisher bekannten Fahrzeugen. Auch hier beginnt alles mit einem komplett restaurierten Basisfahrzeug, dass mit den Carbon-Karosserieteilen ausgestattet werden wird.

in Luft- und Raumfahrtqualität

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Ausgehend von einem 3D-Modell schneidet eine CNC-Maschine die Formen zurecht und danach werden die Carbon Komponenten in Luft- und Raumfahrtqualität gefertigt. Die zurecht geformten Karosserieteile aus Carbon werden dann mit hauseigenen Autoklaven ausgehärtet. Das Ergebnis ist das weltweit erste offiziell lizenzierte Shelby Mustang-Fahrzeug aus Vollcarbon. Es wird leichter sein als alle anderen Shelbys und zeitgleich robuster. Unter der Haube kann der Carbon-GT500CR mit vielen Motoroptionen bestückt werden. Angefangen vom 490 PS Ford Performance Gen3. 5-Liter-Coyote-V8 bis hin zum 900 PS starken handgefertigten 427-Kubikzoll-Aggregat mit einem ProCharger-Ladeluftkühler ist alles möglich.

alle bekannten Komponenten lieferbar

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Gekoppelt werden die Triebwerke an ein Tremec-Fünfgang-Schaltgetriebe (optional eine Automatik) und einer MagnaFlow Sportauspuffanlage aus Edelstahl. Und auch die anderen Komponenten wie ein Zahnstangenumbau, das High-Performance Gewindefahrwerk, große Stabilisatoren, geschmiedete American Racing-Felgen mit Michelin-Hochleistungsreifen oder auch die verfügbaren Bremsanlagen mit beispielsweise 6-Kolben-Bremssätteln samt riesigen Bremsscheiben sind aus den bereits vorhandenen Fahrzeugen und dem Repertoire von Classic Recreations bekannt. Sollten wir zeitnah erste Infos zu einem fertigen Fahrzeug erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

(Foto/s: Classic Recreations)

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessiert Euch speziell der Tuner Classic Recreations? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

The Villain – 1968er Ford Mustang Fastback mit 450 PS

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

1969er Ford Mustang als 1000-PS-Geschoss – „Hitman“Mustang Mach 1.

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Shelby GT 500CR 900C Fastback von Classic Recreations

Shelby GT500CR Vollcarbon Karosserie von Classic Recreations

Shelby Mustang GT500CR Vollcarbon Karosserie

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert