Dienstag , 2. Juni 2020
Tipps

Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

Maserati GranTurismo Touring Sciadipersia Coupe 2 Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

Was ist Dein Auto wert? Kostenlos ermitteln!

Habt Ihr schon einmal vom Touring Sciadipersia gehört? Das Fahrzeug stammt vom italienischen Karosseriehersteller Carrozzeria Touring Superleggera s.r.l und basiert auf einem Maserati GranTurismo der aktuellen Generation. Vorgestellt wurde die Kleinserie schon auf dem Genfer Autosalon 2018 (8. bis 18. März). Das Fahrzeug gilt dabei als Hommage an den Maserati 5000 GT der ein Unikat für den Schah war. Für wen? Für den Schah von Persien (italienisch: Scià di Persia)! Er lies sich 1959 einen Maserati 5000 GT bei Touring bauen der als Einzelstück damals nach dem Herrscher des heutigen Iran benannt wurde. Seither sind ca. 60 Jahre vergangen bis der inoffizielle Nachfolger als Touring Sciadipersia das Licht der Welt erblicken durfte. Und er ist KEIN Einzelstück!

15 Sciadipersia werden gebaut

Gebaut werden 15 Exemplare des Sciadipersia, deren Preis sich nach den exklusiven Sonderwünschen der Kundschaft richtet. Und die italienischen Designer von Carrozzeria Touring haben 2017/2018 ganz bewusst die filigrane Front entworfen die dem aktuellen Trend zu aggressiven Frontpartien entgegengewirkt wirken soll. Und damals war an Fahrzeuge wie den BMW 7er (G11/G12) oder den X5 (G05) nicht zu denken, die scheinbar nur noch aus „der Front“ bestehen. Neben der harmonischen Linienführung soll der Touring Sciadipersia aber auch an vergangene Zeiten erinnern. Die Leistung erinner aber nicht an damals. Denn die ist auf der Höhe der Zeit. Von der Spritzigkeit vom Basisfahrzeug hat der Sciadipersia nichts eingebüßt. Mit 1,7 Tonnen Leergewicht geht es in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 und eine Spitze von 301 km/h ist problemlos möglich. Den werksseitigen 4,7-Liter-V8 des GranTurismo und die Sechsgang-Automatikgetriebe hat Touring nicht verändert, so dass der Sauger weiterhin auf 460 PS kommt und Heckantrieb hat.

elegante Optik – egal ob Coupe od. Cabrio

Maserati GranTurismo Touring Sciadipersia Coupe 7 Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

youtube tuningblog.eu  Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

Das Cabrio ist etwas langsamer und benötigt für den Sprint auf 100 km/h ungefähr 5 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 288 km/h. Der Sciadipersia ist als Viersitzer und als Cabriolet erhältlich und überzeugt mit einer handgefertigten Karosserie, die aus leichten Aluminium und Carbon Komponenten besteht. Und die Transformation ist bemerkenswert. Der GranTurismo ist nach dem Umbau praktisch nicht wiederzuerkennen. Großen Anteil daran hat die komplett neue Frontverkleidung mit spacigen Scheinwerfern, die neue Motorhaube und die elegant fließende Karosserieform. Das Coupé ist aber die markantere Variante, da es eine kontrastierende C-Säule und eine einzigartige Heckscheibe mitbringt. Beide Modelle haben ein neu gestaltetes Heck und eine Sportauspuffanlage mit Endrohren rechts und links. Während das Äußere stark abgeändert ist, zeigt sich die Kabine weitgehend unverändert.

Kabine nur in den Details verändert

Maserati GranTurismo Touring Sciadipersia Coupe 10 Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!



Aber es gibt eine Reihe von besonderen Details wie die Premium-Leder und Alcantara-Ausstattung, die überarbeiteten Instrumente und die diversen Embleme vom Karosseriehersteller Carrozzeria Touring Superleggera s.r.l. Als Lackierung gibt es beispielsweise „Orient Night Blue“ und die Kabine kann jederzeit als Kontrast mit einem Mix aus hellem Leder und gebürstetem Aluminium bestückt werden oder einfach klassisch einfarbig. Hier entscheidet der Kunde! Dazu bekommt der Käufer zum Fahrzeug ein eigens angefertigtes Kofferset der Marke Foglizzo. Die Umbauzeit beträgt 6 Monate und Touring gibt eine Garantie von 2 Jahren mit auf den Weg. Sollten wir zeitnah noch Infos zu weiteren Details erhalten, gibt es natürlich ein Update für diesen Bericht. Darüber werdet Ihr informiert, wenn Ihr einfach unseren Feed abonniert. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder und bleibt uns treu!

(Foto/s:  Carrozzeria Touring Superleggera s.r.l.)

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen. Unser Tuning-Magazin hat noch zig tausend weitere Tuning-Berichte auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Oder interessieren Euch speziell umgebaute Fahrzeug die das Basisfahrzeug oftmals kaum noch erkennen lassen? Dann ist der folgende Auszug sicher genau das Richtige.

Toyota Supra „Roadster“ mit 2JZ-Power! Zumindest fast…

Toyota Supra Cabriolet NATS 2JZ Lexus SC430 10 310x165 Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

XXL-C2! Chevrolet Corvette C6 Umbau zur 60er-Jahre C2!

Chevrolet Corvette C6 Umbau C2 Header 310x165 Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

Einmalig – Porsche Boxster (986) als Shooting Brake Swap!

986 generation porsche boxster shooting brake 310x165 Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Coupe

Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Cabriolet

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Finanzierung Smava tuningblog1 Cool! Maserati GranTurismo als Touring Sciadipersia Umbau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.