Donnerstag , 3. Dezember 2020
Tipps

Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Lesezeit ca. 6 Minuten

auto abschleppen lassen kosten fuehrerschein Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Oft ist das Abschleppen die einzige Option, wenn das Fahrzeug mitten auf dem Weg stehen bleibt und nicht mehr anspringen will. Was viele nicht wissen: Auch für das Abschleppen von Fahrzeugen gibt es einige Regeln, die beachtet werden müssen. Ganz egal, ob Sie ein Auto mit Elektroantrieb, mit Schaltgetriebe oder Automatikgetriebe besitzen, in diesem Artikel stellen wir Ihnen alle wichtigen Tipps zusammen, die Sie wissen müssen, um sicher abzuschleppen oder abgeschleppt zu werden.

das muss beachtet werden

auto abschleppen lassen kosten benzin Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Allgemein gilt, dass ein Auto nur abgeschleppt werden darf, wenn eine Reparatur an Ort und Stelle nicht möglich ist. Das ist beispielsweise der Fall, wenn die Elektronik beschädigt wurde, wenn Kühlflüssigkeit ausgelaufen, der Motor nicht mehr anspringt oder das Fahrzeug wegen einem defekten Getriebe nicht mehr bewegt werden kann. Tatsächlich ist es aber beispielsweise bei Spritmangel nicht erlaubt, das Auto abzuschleppen. Wichtig ist außerdem, dass wenn das Fahrzeug den fließenden Verkehr beeinträchtigt oder auf der Autobahn steht, Sie die Gefahrenstelle ordnungsgemäß absichern, sodass niemand gefährdet wird. Und beachten Sie, dass der Schlüssel im Zündschloss auf der ersten Stufe stehen muss, wenn Sie ein nicht mehr fahrbereites Auto abschleppen wollen. Tun Sie das nicht, kann es sein, dass das Lenkradschloss einrastet. Wenn Sie ein Fahrzeug abschleppen möchten, dass über einen Startknopf verfügt, müssen Sie diesen länger betätigen und währenddessen das Bremspedal nicht drücken.

Gang oder Fahrstufe rausnehmen nicht vergessen!

Automatik Umbau Handschaltung Schaltgetriebe 1 Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Des Weiteren muss der Gang herausgenommen werden und die Handbremse muss gelöst werden. Wenn Sie ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe fahren, müssen sie (vorausgesetzt die Elektronik des Fahrzeugs funktioniert) die Schaltung auf „N“ stellen und außerdem, nicht zu schnell anfahren. Sollte die Elektrik nicht mehr funktionieren so gibt es bei vielen Fahrzeugen eine manuelle Variante das Getriebe auf Neutral zu bekommen. Nähere Informationen dazu finden Sie in der Regel im Handbuch zum Fahrzeug oder in den gängigen Suchmaschinen. Außerdem gilt es zu beachten, dass das gewählte Abschleppseil bzw. die gewählte Abschleppstange (mehr zur Abschleppstange) zum Gewicht des Fahrzeugs passt, das abgeschleppt werden muss. Des Weiteren sollten Sie auch darauf achten, dass das Zugfahrzeug nicht beträchtlich kleiner und leichter ist als das Fahrzeug, dass Sie abschleppen möchten. Hier empfiehlt es sich, einen Blick in das Handbuch des Fahrzeugs, das abgeschleppt werden soll, zu werfen.

Abschleppseil oder eine Abschleppstange?

Das Abschleppen eines Autos mit einer Abschleppstange ist einfacher. Das liegt daran, dass durch die Stange ein fester Abstand zwischen den zwei Fahrzeugen gegeben ist und dadurch ein versehentliches Auffahren verhindert wird. Jetzt mögen Sie vielleicht denken, dass dies nicht oft passiert, jedoch kommt es relativ häufig und schnell dazu, denn die Bremswirkung des defekten Autos ist deutlich geringer, weil durch den ausgeschalteten Motor das Mitwirken des Bremskraftverstärkers entfällt. Dazu ist der Abstand nur auf einige wenige Meter beschränkt, die häufig schon mit der Reaktionszeit aufgebraucht sind. Aber auch mit einer Abschleppstange sollten Sie als Fahrer des abzuschleppenden Autos mit Bremsen, wenn es der Vordermann tut. Schließlich kann das zusätzliche Fahrzeuggewicht den Bremspunkt vom Zugfahrzeug deutlich verschlechtern.

keine Servolenkung, wenn der Motor nicht läuft

Aktivlenkung Dynamiklenkung Servotronic Nachrüsten 2 e1586341372508 Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Zusätzlich zur verringerten Bremsleistung ist auch das Lenken des Autos deutlich schwieriger, denn die Servolenkung ist außer Betrieb. Der Nachteil einer Abschleppstange ist, dass sie wesentlich schwerer ist als ein Abschleppseil und außerdem in der Regel teurer und schlechter zu verstauen. Ganz egal, ob Sie mit einer Abschleppstange oder mit einem Abschleppseil abschleppen – sie müssen immer die Abschlepphaken an den beiden Autos befestigen und diese in der Regel entgegen dem Uhrzeigersinn komplett eindrehen. Das liegt daran, dass aktuellere Automodelle über Abschleppösen verfügen, die nicht angeschweißt sind, sondern eingeschraubt, weshalb auf eine ordnungsgemäße Befestigung geachtet werden sollte.

die Länge und die richtige Befestigung beachten

Wenn Sie mit einem Abschleppseil abschleppen möchten, müssen Sie darauf achten, dass Sie das Seil an den zwei Abschlepphaken befestigen und das Seil schließlich zwischen den Fahrzeugen einhängen. Hierbei ist es extrem wichtig, dass nur solche Seile verwendet werden, die für das Abschleppen von Fahrzeugen geeignet sind und außerdem nicht länger als 5 Meter sind.

Verwendung der Warnblinker beim Abschleppen

auto abschleppen lassen kosten benzin Warnblinkanlage Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Wenn ein Fahrzeug ein anderes abschleppt, müssen beide Fahrzeuge die Warnblinkanlage eingeschaltet haben und zusätzlich bei Dunkelheit auch die Beleuchtung. Durch die eingeschalteten Warnblinker ist ein Blinken beim Abbiegen nicht mehr möglich. Daher muss ein Fahrtrichtungswechsel per Handzeichen deutlich gemacht werden. Hierbei empfiehlt es sich, beim Rechtsabbiegen die Hand aus dem linken Fenster zu strecken und über das Dach (wenn möglich) nach rechts zu zeigen. Ist das nicht möglich, muss man es auf anderem Weg versuchen den anderen Verkehrsteilnehmern begreiflich zu machen. Wenn das Auto so stark beschädigt wurde, dass die Warnblinkanlage nicht mehr funktioniert, müssen Sie das Fahrzeug professionell verladen lassen und dürfen es nicht selbst abschleppen.

Wie sieht es bei Elektroautos aus?

Meistens können Elektroautos nicht abgeschleppt werden, sondern müssen ebenfalls verladen werden. Das liegt an Induktionsspannungen, die durch den Motor entstehen können und somit der gesamten Elektronik schaden können.

Was gilt es sonst zu beachten?

Wenn Sie ein Fahrzeug abschleppen sollten Sie nicht schneller als 50 km/h fahren. Das ist zwar nicht vorgeschrieben, empfiehlt sich aber dennoch aus Sicherheitsgründen. Des Weiteren dürfen Sie auf der Autobahn nur dann abschleppen, wenn Ihnen die Panne auch wirklich dort passiert ist. Bein Abschleppvorgang sollte man besonders behutsam anfahren und ebenso besonders langsam wieder abbremsen. Ein zu starkes Anfahren kann Beschädigungen an beiden Fahrzeugen verursachen und gleiches gilt für ein zu starkes abbremsen.

cb no thumbnail Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

alles Infos zum Auto abschleppen zusammengefasst:

  • gesetzliche Vorschriften zum Abschleppen gehen aus dem § 15a StVO hervor
  • Schleppen mit Abschleppseil auf der Autobahn nur kurzfristig zur nächsten Ausfahrt
  • Schleppen mit Abschleppseil außerhalb der Autobahn bis zur nächsten Werkstatt
  • beim Abschleppen Warnblinker an beiden Fahrzeugen aktivieren
  • theoretisch darf jeder Verkehrsteilnehmer abgeschleppt werden, wenn sein Fahrzeug dazu geeignet ist
  • Abschleppen mit Seil oder Stange möglich
  • Abschleppen mit einem Anhänger nur bis zur nächsten Ausfahrt
  • Insasse des abgeschleppten Wagens muss keinen Führerschein besitzen (er muss nur mindestens 15 Jahre alt sein)
  • es existiert keine gesetzliche Geschwindigkeitsbegrenzung für das Gespann (40-50 km/h sollten aber nicht überschritten werden)
  • Abschleppstange bietet mehr Sicherheit als ein Seil
  • Abschleppen mit Seil und defekten Bremsen nur mit einem Abschleppdienst oder einer Abschleppstange
  • das Seil muss zwingend mit farbiger Fahne markiert sein
  • Bedienhandbuch Ihres Fahrzeugs zeigt, an welcher Stelle und wie die Abschleppvorrichtungen befestigt werden muss
  • Automatik- und Elektroautos sollten von einem Abschleppdienst transportiert werden
  • Automatikgetriebe möglichst in N-Position bringen
  • beim Schaltwagen den Gang herausnehmen
  • Handbremse lösen
  • Fahrzeuge möglichst langsam abschleppen, um hohe Reibung zu verhindern
  • es empfiehlt sich ein E-Fahrzeug oder eines mit Automatik, nicht mehr als 20 Kilometer am Stück ohne Pause zu schleppen (Getriebe und Akku sollten abkühlen können)
cb no thumbnail Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das war’s natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Smart Repair: kostengünstige Reparatur mit großer Wirkung

Unfall Kratzer Gutachten Kostenvoranschlag 310x165 Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Tuning am Ventiltrieb vom Motor?

Ventiltrieb Tuning Ventilsteuerung 310x165 Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Scheinwerfer von Halogen über LED bis zu Xenon – ein unabdingbarer Begleiter

Xenonscheinwerfer nachr%C3%BCsten 310x165 Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit Das Auto richtig abschleppen? So wird es gemacht!

Weitere tuningblog Beiträge passend zum Thema


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.