Elektroauto-Tuning ist weit mehr als nur FFF!

de Deutsch

Tesla Model 3 Und Model Y Kit Mit Adros Tuning Kit 17

Geht es um das Tuning von Elektroautos und Plug-in-Hybriden, stehen mittlerweile außer „FFF“ völlig andere Dinge im Fokus. Auch im E-Bereich ist ein ansehnliches Design ohne Zweifel von Bedeutung, darüber hinaus wird aber auch an andere Modifikationen gedacht. Ist das E-Tuning also ebenso neuartig wie die modernen Automobile selbst? Auf keinen Fall, denn zahlreiche Verfeinerungs-Strategien unterscheiden sich kaum oder gar nicht von denen an Benzinern und Dieseln. FFF: Felgen, Fahrwerk und Folierung zählen auch bei Fahrzeugen mit Batterie an Bord zum Mittel der Wahl, wenn Individualisierung im Fokus steht. Statt wilder und häufig aus dem Motorsport kopierter Designs setzten Reichweiten-Schinder aber gern auf Aero-Felgen mit optimiertem Design.

Elektroauto-Tuning

TECHART 3D Configurator For Taycan 01

Der TÜV Austria wird wie folgt zitiert: „Windkanal-Versuche sprechen dabei bis zu zweistelligen CW-Beiwertverbesserungen durch Scheibenradeffekte.“ Wichtig ist allerdings die Tragfähigkeit von Reifen und Felgen, da E-Autos üblicherweise höhere Achslasten aufweisen. Genug Theorie: was machen die Anbieter? Bei Techart entschied man, sich etwa dem Porsche Taycan zu widmen. Das verfügbare Aerodynamik-Paket bringt einen Carbon-Frontspoiler, einen passenden Splitter sowie eine Spange in der Mitte der Frontschürze an den Taycan. Je nach Bug-Verkleidung (Serie oder Sport-Design) werden zudem Air-Curtains aus Kohlefaser verwendet. Auch an der Seite ist der beliebte Werkstoff zu finden: Schweller, Blenden für die Außenspiegel und das Fensterdreieck werden aus Kohlefaser hergestellt. Auf die serienmäßige Kinematik verlässt sich der Heckspoiler aus Carbon, und auch der Diffusor wird optisch verbessert. Und wo normalerweise der Markenschriftzug zu sehen ist, erheben sich nun dreidimensional geformte Techart-Buchstaben aus Acrylglas. Sowohl für die Sportlimousine als auch die Cross Turismo-Edition gibt es das Tuning-Programm.

Inklusive Formel eins-Glanz

Als Erinnerung an Honda Racing sowie den Sieg von Red Bull in der Formel-1-Saison 2021 versteht Innovate Composites sein Widebody-Kit für den Honda E. Die Leistung (max. 154 PS) wird nicht verändert, jedoch sieht der 3,9-Meter-Japaner aus, als könnte er Berge versetzen – oder zumindest im Eiltempo erklimmen. Ein niedrigerer und breiterer Stand inklusive Semi-Slicks unter richtig dicken Backen gehört ebenso zum Tuning-Konzept wie die standesgemäße Red-Bull-Montur. Und auch ein mächtiger Diffusor sowie ein fetter Heckspoiler stellen eine Aufwertung für den Streetracer dar. Unterm Strich: Optik-Tuning, wie es im Buche steht, und ein besseres Fahrverhalten (jedoch ohne Leistungskur).

Ein Muss: die Tieferlegung!

Adaptives KW Gewindefahrwerk Cupra Born K1 1

Die Firma KW Automotive hat früh mit der Elektroauto-Tieferlegung begonnen. Mittlerweile sind das manuell einstellbare „KW 3“-Gewindefahrwerk sowie das adaptive „KW DDC Plug & Play“-Gewindefahrwerk etwa für etwa den Cupra Born zu haben. Der bullige Spanier wird mit den Features um 20 bis 45 Millimeter tiefergelegt. Wird optional die DCC-Serienfahrwerkregelung verwendet, empfiehlt sich das zweitgenannte Feature mit seiner Elektro-Dämpfersteuerung. Durch die Kompatibilität können verschiedenen Fahrmodi, die die Dämpfung beeinflussen, weiterhin genutzt werden. Und nicht nur in puncto Design macht die KW-Behandlung Sinn. Denn je weniger Unruhe in den Karosserieaufbau kommt, desto weniger muss etwa das ESP regeln. Und Erfahrungswerte von KW mit dem Model 3 aus dem Hause Tesla zeigen, durch die Tieferlegung sind sogar Reichweitensteigerungen von bis zu 7 Prozent möglich.

Tezzlaunch stellt den Alltag in den Mittelpunkt

Weiter geht es mit Tesla. Der Niederösterreicher Christian Meixner gründete einfach eine auf Fahrzeuge aus dem Hause Tesla spezialisierte Tuningfirma, da damals solch ein Unternehmen noch nicht existierte. Ziemlich cool: Man kann das Model 3 sowie das Model Y mit einem Elektro-Kicksensor für den Frunk ausrüsten lassen, welcher auch via App steuerbar ist. Ebenso im Angebot befinden sich Elektro-Türgriffe samt LED-Beleuchtung. Mit einem Dashboard-Screen, der hinter dem Lenkrad platziert ist, gibt es zudem eine Lösung für alle, für die der Blick auf den großen Touch-Screen für zu große Ablenkung sorgt.

Abt Sportsline widmet sich der Plug-ins

Mit einem neuartigen Steuergerät macht die Firma Abt Sportsline den Audi-Plug-in-Hybriden Q5, A6 und A7 Sportback Beine. Die System-Leistungen steigen dank des neuen Features von 299 auf 357 PS (50 TFSI e) respektive von 367 auf 425 PS (55 TFSI e). Um 50 Nm steigt dazu auch das Drehmoment. Die Abt Engine Control setzte in puncto Leistung des Verbrenners neue Maßstäbe.

Audi Q5 A6 A7 ABT Sportsline Tuning 13

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Klickt einfach einen der folgenden Beiträge an!

weitere thematisch passende Beiträge

Kennzeichen reservieren – der schnelle Weg zum begehrten Wunschkennzeichen

Wunschkennzeichen Tuningblog BMW 310x165

Mit Kindern im Auto unterwegs: Tipps für entspannte Autofahrten

Kind Im Auto Schlafen Fahren 310x165

Mikrofasertücher & Polierpads für die Autopflege: so werden sie gewaschen!

Mikrofasertuch Reinigen Saeubern Autopflege Waschen 5 E1656139226578 310x165

Auto-Check: sicher und entspannt in den Urlaub

CUPRA Leon 46 HQ 310x165

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag aus der Tipps, Produkte, Infos & Co.-Ecke etwas Neues gibt. Und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.