Samstag , 16. Oktober 2021

Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?

Lesezeit ca. 5 Minuten

laute reifen abrollgeraeusche e1633332056460 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?

Ungewöhnlich laute Fahrgeräusche der Reifen können beängstigend wirken. In der Regel treten die Geräusche erst bei höheren Geschwindigkeiten auf. Auch die Umwelt leidet unter dieser Art von Verkehrslärm, weshalb er durch streckenweise Geschwindigkeitslimits und moderne Fahrbahnoberflächen verhindert werden soll. Laute Abrollgeräusche können aber auch ein Indiz für Reifenprobleme sein, die vielleicht sogar die Sicherheit vom Fahrzeug beeinträchtigen.

Ursachen lauter Abrollgeräusche?

Nitto Recon Grappler AT All Terrain Offroad Reifen 2 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?

Jeder Reifen erzeugt schon durch den Kontakt zwischen Fahrbahn und Reifen verschiedene Geräusche. Und, dass ein Offroad Reifen lauter ist als ein Niederquerschnittreifen, das sollte sich von selbst verstehen. Allerdings liegen die Geräusche normalerweise in einem bestimmten Rahmen. Ist das Abrollgeräusch aber ungewöhnlich laut, können die folgenden Auslöser dahinterstecken:

Sägezahn

  • Dieses Phänomen wird durch ungleichmäßigen Profilabrieb der Reifen erzeugt, wie er häufig vorwiegend bei Sportreifen entsteht. Dadurch werden die Schlappen mit der Zeit immer lauter. Ein weiterer Faktor sind häufig starke Bremsvorgänge. Ein Sägezahn bedeutet aber nicht immer, dass die Reifen gleich ausgetauscht werden müssen. In der Werkstatt Ihres Vertrauens können Sie die Reifen nämlich „egalisieren“ lassen. Dabei entfernt eine Präzisionsfräse so viel Gummi vom Reifen, dass die Lauffläche wieder gleichmäßig ist. Diese Maßnahme macht aber nur bei relativ neuen Reifen Sinn mit noch genügend Profil. Es kostet nur rund 50 Euro und zögert den Neukauf hinaus. Sägezahn ist hauptsächlich bei Sommerreifen, aber auch bei Allwetterreifen ein Phänomen, denn sie weisen im Vergleich zu Winterreifen eine härtere Gummimischung auf. Tauschen Sie deshalb nach etwa 8.000 km die Vorder- und Hinterreifen aus, um die Reifen gleichmäßiger zu belasten.

Reifendruck

  • Bei zu geringem Reifendruck sind die Reifen während der Fahrt lauter, da eine größere Fläche als notwendig Kontakt mit der Fahrbahn hat und es dadurch auch schneller zu Verschleiß kommt. Halten Sie deshalb stets den vom Hersteller vorgegebenen Druck ein. Beim Erhöhen der Traglast, sollten Sie auch den Druck entsprechend angleichen. Mehr Infos zum Thema Reifendruck gibt es in unserem Beitrag „Damit alles rund läuft: So finden Sie den richtigen Luftdruck!„.

Reifenart / Reifenlabel

  • Geräusche mit neuen Reifen sind nicht immer unbedingt Anlass zur Sorge. Im Allgemeinen sind etwa Reifen mit einem höheren Tragfähigkeitsindex lauter, weshalb Sie sich nur aus guten Gründen für solche Reifen entscheiden sollten. Auch breitere Reifen erzeugen im Vergleich zu schmaleren Modellen lautere Abrollgeräusche. Die Lautstärke des Reifens lässt sich am EU-Reifenlabel ablesen. Sie erkennen daran außerdem den Kraftstoffverbrauch, die Nasshaftung und das Rollgeräusch. Das Rollgeräusch wird in Dezibel angegeben und gibt zusätzlich Auskunft über eine dreistufige visuelle Angabe in Form von Schallwellen.
    EU Reifenlabel 2021 Aenderung 2 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?
    Drei Schallwellen zeigen an, dass der Reifen verhältnismäßig laut ist. Zwei Schallwellen auf dem Label deuten darauf hin, dass die Reifen sich unterhalb des Grenzwertes befinden, während bei einer Schallwelle die Geräusche mindestens 3 Dezibel unter dem Grenzwert betragen. Erkundigens Sie sich deshalb am besten vor dem Kauf nach dem Label, dass Ihnen alle Angaben über geräuscharme Winter-, Sommer- und Allwetterreifen liefert. Mehr Infos zum EU-Reifenlabel gibt es in unserem Beitrag „EU-Verbraucherschutz: Neues EU-Reifenlabel 2021!„.

Laute Geräusche nach dem Reifenwechsel

  • Falls Sie Ihre Reifen selbst gewechselt haben und nach dem Reifenwechsel auffallend laute Abrollgeräusche wahrnehmen, sollten Sie als Erstes nachsehen, ob Ihre Reifen laufrichtungsgebunden sind und richtig herum montiert wurden. Mehr zum Thema gibt es in unserem Beitrag „Erkennen der Reifen-Laufrichtung? So funktionierts!„. Überprüfen Sie außerdem, ob die Schrauben richtig festgezogen sind, da diese auch ein lautes Brummen verursachen können. Auch ein defektes Radlager kann eine mögliche Ursache sein.

Wie lassen sich Reifengeräusche verhindern?

Generell gilt: Bei einer vorausschauenden und ausgeglichenen Fahrweise haben Ihre Reifen eine längere Lebensdauer. Um laute Abrollgeräusche zu vermeiden, sollten Sie folgende Tipps beachten:

  • Fahren Sie stets mit korrektem Reifendruck.
  • Verzichten Sie auf starkes Bremsen und Beschleunigen.
  • Montieren Sie Ihre Reifen mit passendem Tragfähigkeitsindex. (nicht höher als notwendig)
  • Wechseln Sie Ihre Reifen rechtzeitig.
  • Wechseln Sie Ihre Reifen nach 8.000 km von vorn nach hinten für eine gleichmäßige Abnutzung. (nicht bei Mischbereifung)
  • Beachten Sie beim Kauf das neue Reifenlabel.
  • Ersetzen Sie Reifen mit einer Profiltiefe von 3-4 mm durch neu.

Selbstverständlich gibt es keinen pauschalen Grund für laute Abrollgeräusche. Sind Sie besorgt oder stellen Sie ungewohnt laute Geräusche fest, sollten Sie Ihre Werkstatt aufsuchen. Letztendlich hat Ihre Sicherheit und die Ihrer Beifahrer und anderer Verkehrsteilnehmer immer Vorrang.

Elektrotauto Reifen E Auto Autoreifen 3 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?

Das war es natürlich längst noch nicht gewesen!

tuningblog hat noch unzählige weitere Artikel rund um das Thema Auto und Autotuning auf Lager. Wollt Ihr sie alle sehen? Klickt einfach HIER und schaut Euch um. Zum Teil möchten wir Euch aber auch abseits vom Tuning mit News versorgen. In unsere Kategorie Tipps, Produkte, Infos & Co haben wir Beiträge von Auto od. Zubehör Herstellern, neue Tuning-Wiki Begriffe oder den einen oder anderen Leak veröffentlicht. Folgend ein Auszug der letzten Artikel:

Info: Erkennen der Reifen-Laufrichtung? So funktionierts!

Rotation Direktion Winterreifen Laufrichtung erkennen 2 310x165 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?

Temperaturen beim Wechsel von Winter- auf Sommerreifen beachten!

Winter Raeder durchdrehen e1613464136161 310x165 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?

Der Radwechsel in Eigenregie? Darauf gilt es zu achten!

Drehmomentschluessel benutzen e1633074260593 310x165 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem Laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt. Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert, sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Smava tuningblog Kredit 12 e1618563898711 Wie entstehen Reifengeräusche und was kann man tun?




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.