Freitag , 16. April 2021
Tipps

LTO (Live To Offend)

Der US-Amerikaner Eric Penelow hat mit dem Grafiker Khyzyl Saleem das Unternehmen Life To Offend, beziehungsweise abgekürzt LTO, eröffnet. Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, einige von Khyzyls digitalen Ideen, in Form von entsprechende Bodykits, tatsächlich Realität werden zu lassen. Und mit mehreren Fahrzeugen ist das auch bereits eindrucksvoll gelungen. Nummer 1 war dabei der Prototyp LTO BMW E30, der mit Hilfe von verschiedenen Projektpartnern innerhalb von nur weniger Monate für die damalige SEMA Show 2018 gebaut wurde. Life To Offend arbeitet unter dem Motto: „Autos sind ein Tagebuch aus Metall, niemand muss es mögen oder verstehen, außer dir allein„. Dazu sagt LTO weiter: „Ein Auto zu bauen, das ein Spiegelbild von einem selbst ist, sollte immer das erste Ziel sein.“ Und das ist das, was LTO und die teils kontroversen Designs ausmacht. LTO möchte laut eigener Aussage der Automobilwelt etwas Neues und Frisches bieten und bisher gelingt das eindrucksvoll. Neben dem Bau der Fahrzeuge hat LTO (Stand 03.2021) auch eine kleine Kollektion an Kleidung am Start. Mehr zum Unternehmen gibt es auf livetooffend.com.

Extremes Teil – BMW M3 E30 LTO mit Design von Khyzyl Saleem!

BMW M3 E30 LTO Fabspeed Kyza Tuning Header 310x165 Extremes Teil   BMW M3 E30 LTO mit Design von Khyzyl Saleem!

Die Renderings von Khyzyl Saleem alias The Kyza sind ja mittlerweile in der Tuning Szene legendär. Seine ausgefallenen und absolut detailverliebten Designvorlagen, welche manchmal so weit vom Serienfahrzeug entfernt sind, wie die Erde vom Mond, finden beim meist jungen und …

weiterlesen »