Dienstag , 20. Februar 2024
Menu

Lunaz 1983 Range Rover Safari: jetzt elektrisch und mit High-Tech!

Lesezeit 2 Min.

Lunaz 1983 Range Rover Safari: jetzt elektrisch und mit High-Tech!

Ein klassischer 1983 Range Rover Safari, bekannt aus dem James-Bond-Film „Octopussy„, wurde kürzlich in ein modernes Technikwunder verwandelt. Das elektrische SUV (Elektromod) kombiniert das Beste aus zwei Welten: das legendäre Design eines klassischen Range Rovers mit der Leistung und Technologie der heutigen E-Fahrzeuge. Hinter dem gelungenen Umbau steht das Team von Lunaz, ein führendes Unternehmen im Bereich der EV-Umbauten, das für seine hochwertigen Elektromodifikationen bekannt ist. Das auffälligste Merkmal des umgebauten Range Rover Safari ist das Fehlen eines festen Daches, das nun durch ein blaues Mohair-Verdeck ersetzt ist. Um die radikale Änderung zu stabilisieren, wurde die Karosserie und das Chassis des Fahrzeugs verstärkt.

Lunaz Range Rover Safari

Trotz der Mods behält der Range seine bekannten Fähigkeiten bei, inklusive Wattiefe von 500 mm und den bekannten Winkelwerten (Rampenwinkel, Böschungswinkel, Kippwinkel etc.). Und im Interieur hat Lunaz keine Mühen gescheut: Mit über 1.000 Stunden Arbeitszeit wurde der Innenraum komplett neu entworfen und ist jetzt mit modernster Technik ausgestattet, darunter ein Infotainmentsystem, das Apple CarPlay und Android Auto unterstützt, sowie digitale Steuerungen für die Klimaanlage und Heizung. Die Mittelkonsole, gebaut im eigenen Haus direkt von Lunaz, ist dabei ein 3D-gedrucktes Kunstwerk, veredelt mit Mocca-Walnussholz. Die Sitze sind ferner in edles Leder gehüllt, ergänzt durch wasserfestes und chlorresistentes Textilmaterial. Und überall im Fahrzeug wurden USB-Ports integriert, um diverse Geräte aufladen zu können.

bisher ist noch kein Preis bekannt

Der alte V8-Motor wurde durch einen elektrischen Antriebsstrang ersetzt, der von Lunaz entwickelt ist. Die genauen Spezifikationen des Akkus sind zwar bisher nicht bekannt, aber es wird vermutet, dass es sich um einen etwa 80 kWh starken Akku handelt, der Energie auch durch regeneratives Bremsen zurückgewinnen kann. Die Leistung des elektrischen Antriebsstrangs wird mit 370 PS angegeben. Leider ist auch der Preis für den umgebauten 1983 Range Rover Safari bisher nicht öffentlich. Doch angesichts der Qualität und Einzigartigkeit der Lunaz-Umbauten dürften einige hunderttausend Dollar eine realistische Schätzung sein. Lunaz hat angekündigt, dass es 50 Vorschläge für ähnliche Umbauten gibt, was die Exklusivität und den besonderen Charakter des Projekts unterstreicht.

weitere thematisch passende Beiträge

Noch mehr Klassiker-News und mehr getunte Young- und Oldtimer gibt es in unserer Tuning-Klassiker Rubrik.

1952 Jaguar XK120 als Elektromod von Lunaz Design!

Lunaz 1983 Range Rover Safari: jetzt elektrisch und mit High-Tech!

Lunaz Design macht den Aston Martin DB6 zum Elektromod!

Lunaz 1983 Range Rover Safari: jetzt elektrisch und mit High-Tech!
Lunaz 1983 Range Rover Safari: Jetzt Elektrisch & High-Tech!
Bildnachweis / Quelle: Lunaz Design
tuningblog.eu – das Tuning-Magazin

Über Thomas Wachsmuth

Thomas Wachsmuth - Seit 2013 ist er ein integraler Bestandteil von tuningblog.eu. Seine Leidenschaft für Autos ist so intensiv, dass er jeden verfügbaren Cent darin investiert. Während er von einem BMW E31 850CSI und einem Hennessey 6x6 Ford F-150 träumt, fährt er aktuell einen eher unauffälligen BMW 540i (G31/LCI). Seine Sammlung an Büchern, Heften und Prospekten zum Thema Autotuning hat mittlerweile solche Ausmaße erreicht, dass er selbst zu einem wandelnden Nachschlagewerk der Tuningszene geworden ist.  Mehr über Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert