Freitag , 10. Juli 2020
Tipps

Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

Skoda Octavia RS Facelift Sportfedern Tuning 2 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

[Anzeige]

Skoda hat vor gut einem Jahr den Bestseller Octavia geliftet. Dabei war das Vieraugengesicht sicherlich die auffälligste Änderung. Der Aufschrei der Skoda-Gemeinde war allerdings ähnlich groß wie 1995 bei der Markteinführung des W210 von Mercedes-Benz mit vier Augen. Doch ein Jahr später redet auch beim Skoda kaum noch jemand über das polarisierende Design. Man hat sich an den markanten Tschechen gewöhnt. Sicher auch deshalb, weil zur neuen Optik jede Menge Technik kommt und der gewohnt üppige Stauraum weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung steht. Die Motoren wurden, abgesehen vom neuen 1.5 TSI ACT und dem 115 PS – 1.6 TDI, beibehalten und überzeugen besonders in Form des RS mit 245 PS (MKB DLBA) durch ordentlich Bums. Der „Octavia RS“ sorgt dafür, dass die mittlere Baureihe des tschechischen VW-Ablegers vom schnöden Familienkombi zur dynamischen Allzweckwaffe wird. Das gilt auch für den fast von Beginn an verfügbaren RS Diesel in Form des 2.0 TDI (seit 07/2013) mit 184 PS.

Skoda Octavia RS Facelift Sportfedern Tuning 3 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

Für die Ingenieure von H&R Grund genug, Maß zu nehmen und spezielle Sportfedern zu entwickeln. Diese harmonieren in Perfektion mit dem Serienfahrwerk und lassen den „RS“ noch eine Spur dynamischer auftreten. Die Karosserie wird durch den Einbau der Sportfedern um ca. 50 Millimeter abgesenkt, was den hochbeinigen Charakter des Serienmodells verschwinden lässt. Natürlich macht sich das fahrdynamisch bemerkbar. Besonders bei flotten Lastwechseln hat der Octavia nun mehr „Biss“, gleichzeitig überzeugt er mit der deutlich verbesserten Optik. Die H&R Sportfedern inklusive Gutachten sind ab sofort verfügbar, auch die bekannten „Trak+“-Spurverbreiterungen können für den Tschechen geordert werden. Sie sorgen dafür, dass die Serien- oder Nachrüsträder perfekt an den Karosseriekanten ausgerichtet werden.

Skoda Octavia RS Facelift Sportfedern Tuning 1 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

(Foto/s: H&R)

H&R Sportfedern für Skoda Octavia RS Facelift

  • Typ 5E, ab Baujahr 2018
    – Artikelnummer: 28833-4 (2WD, Diesel, 135 kW)
    – Tieferlegung VA / HA: ca. 50 mm
    – Preis: 310,99 Euro inkl. 19 % MWSt.
  • Trak+ Spurverbreiterungen
    – silber oder schwarz eloxiert:
    – 6-60 mm pro Achse
    – Preise: ab 43,63 Euro inkl. 19 % MWSt. pro Achse

Wir haben noch viele tausend weitere Tuning-Berichte auf tuningblog.eu, wenn Ihr einen Auszug sehen wollte dann klickt einfach HIER. Und auch mit Fahrwerkskomponenten von H&R haben wir noch viele andere Fahrzeuge, folgend ein kleiner Auszug:

H&R Fahrdynamik im Porsche Cayenne dank Sportfedern

HR Sportfedern Sportfedern Porsche Cayenne PO536 1 310x165 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

Noch sportlicher – VW Polo GTi mit H&R Sportfedern

VW Polo GTI Federn front 310x165 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

BMW M2 mit höhenverstellbarem Federsystem von H&R

BMW M2 F87 HVF Tuning HR 3 310x165 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

Audi A5 Sportback  H&R Federsystemen

Audi A5 Sportback HR HVF Federsystem 2 310x165 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

H&R höhenverstellbare Federsysteme für Porsche Macan

HR Federsysteme Porsche Macan 2 310x165 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

H&R höhenverstellbare Federsysteme für Porsche 911

HR h%C3%B6henverstellbare Federsysteme HVF Porsche 911 991 3 310x165 Top: Skoda Octavia RS Facelift (5E) mit H&R Sportfedern

Skoda Octavia RS Facelift mit H&R Sportfedern

„tuningblog.eu“ – zum Thema Autotuning und Auto-Styling halten wir Euch mit unserem Tuning-Magazin immer auf dem laufenden und präsentieren Euch täglich die aktuellsten getunten Fahrzeuge aus aller Welt.

Am besten Ihr abonniert unseren Feed und werdet so automatisch informiert sobald es zu diesem Beitrag etwas Neues gibt, und natürlich auch zu allen anderen Beiträgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.