Mittwoch , 4. August 2021
Menu
Tipps

Garage Italia Customs

Man stelle sich vor, man unternimmt eine Reise ins schöne Italien. Sonne, Strand, Meer. Die Menschen sind Gastfreundlich und man fühlt sich pudelwohl. Irgendwann läuft man einem unglaublich krassen Kunstwerk entgegen, von dem man nicht weiß, wie man es einordnen soll. Irgendwie sieht es cool aus, aber es passt in keine Kategorie. Genau so kann man sich eine Begegnung mit dem Tuning Team von Garage Italia Customs vorstellen. Immer wieder gern stellen die Mädels und Jungs aus dem Süden mehr oder minder exzentrische Kunstwerke in Sachen Autotuning vor, die auf jeden Fall Wiedererkennungswert besitzen und sich wirklich in keine Kategorie wirklich einordnen lassen. Anders kann man es nicht benennen, wenn zum Beispiel ein Fiat Panda zum auffälligen Kunstwerk wird, das wie eine Mischung aus Rennauto und Kühlbox wirkt. Genau solche Momente machen die Garage Italia Customs in der Szene so beliebt. Ihre Unberechenbarkeit und ihr Einfallsreichtum lassen darauf schließen, dass sie auf jeden Fall einen Platz in der Zukunft besitzen. Mehr zum Unternehmen gibt es auf garage-italia.com.

Project Rekall: Maserati Shamal Restomod by GIC & Maserati.

Project Rekall Maserati Shamal Restomod Garage Italia Customs Maserati 6 310x165 Project Rekall: Maserati Shamal Restomod by GIC & Maserati.

Der italienische Tuner Garage Italia Customs lässt ein zentrales Modell aus den 90ern von Maserati scheinbar wieder aufleben. Und zwar das Exoten-Coupé Shamal. In Kooperation mit der Maserati Fuoriserie (Individualisierungsabteilung von Maserati) will Garage Italia Customs laut diversen Social Media …

weiterlesen »